Länderberichte

Reaktionen in BENELUX auf die Bundestagswahl

von Dr. jur. Stefan Gehrold, Dr. Olaf Wientzek

„Kontinuität und Stabilität in Deutschland eine gute Nachricht für Europa“

Das Ergebnis der Bundestagswahlen dominierte am 23. September die Titelseiten der meisten Zeitungen in Benelux. Neben der Ursachenanalyse diskutieren die Medien die möglichen Folgen für den künftigen europäischen Kurs Deutschlands. Im Zentrum stehen Person und Politikstil der Bundeskanzlerin.

Bemerkenswert: Selbst einige sozialdemokratisch oder linksliberal orientierte Medien erkennen ihr überlegtes Auftreten und ihre Zuverlässigkeit an. Die meisten Kommentatoren erwarten eine große Koalition, nur wenige Stimmen sehen ein Bündnis der CDU/CSU mit den Grünen. Die meisten Beobachter begrüßen eine mögliche Große Koalition als Signal für einen stabilen, zuverlässigen Kurs Deutschlands auf europäischem Parkett. Auf die Folgen für die bilateralen Beziehungen der jeweiligen Länder gehen die Medien kaum ein. Das Abschneiden der AfD und der FDP findet Erwähnung, wird aber eher am Rande kommentiert.

Lesen Sie den kompletten Länderbericht als PDF-Download (oben).

Länderberichte
24. September 2013
Reaktionen zur Bundestagswahl aus Ungarn
Länderberichte
25. September 2013
Reaktionen zur Bundestagswahl aus Großbritannien