Diskussion

Innere Sicherheit

... im Spannungsbogen von äußerer Bedrohungslage und subjektivem Sicherheitsempfinden

Bundesweit wurde der Wandel des Bonner Stadtbezirks Bad Godesberg diskutiert. Zeit für einen Faktencheck, Projektvorschläge und gemeinsamen Austausch.

Details

Sicherheitsthemen sind zurzeit wieder in aller Munde. Die äußere und innere Bedrohungslage sorgt bei Bürgerinnen und Bürgern für ein Gefühl der Unsicherheit. Sie merken, dass sich auf den Straßen etwas ändert und das subjektive Sicherheitsempfinden von Zeit zu Zeit ins Wanken gerät. Viele Ursachen sind hier zu nennen: Einbrüche, Jugendgewalt, Kriminalität, aber auch Terrorgefahr und Zuwanderung aufgrund der Bürgerkriege und Fluchtbewegungen in Afrika und im Nahen Osten. Es ist eine diffuse Mischung, der wir gern auf den Grund gehen wollen. Ziel der Diskussion ist es, über sicherheitsrelevante Hintergründe aufzuklären, über Möglichkeiten und Einschränkungen staatlicher Institutionen zu informieren. Experten aus Polizei, Integration, Terrorismus und Politik erläutern ihre Rollen und stehen für Fragen zu Verfügung.

Donnerstag, 09. Februar 2017

19.30 UhrBegrüßung

Dr. Ulrike Hospes

Leiterin Büro Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Sankt Augustin

19.40 UhrFaktencheck zur Inneren Sicherheit

Rainer Wendt

Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, Berlin

20.00 UhrPodiumsdiskussion

Perspektive Polizei

Rainer Wendt

Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, Berlin

Perspektive Zivilgesellschaft

Mustafa Doymuș

Sozialwissenschaftler, Köln

Perspektive Terrorismusmusforschung

Dr. Marwan Abou-Taam

Islam- und Politikwissenschaftler, Mainz

Perspektive Politik

Dr. Christos Katzidis

Mitglied im Rat der Stadt Bonn sowie im Integrationsrat, Bonn

Diskussion mit dem Publikum

Moderation:

Daniela Tepper

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bonn, Stadthalle Bad Godesberg, Parksaal

Referenten

  • Rainer Wendt
    • Mustafa Doymuș
      • Dr. Marwan Abou-Taam
        • Dr. Christos Katzidis

          Publikation

          Plädoyer für einen starken Staat: Diskussion zur Inneren Sicherheit im Spannungsbogen von äußerer Bedrohungslage und subjektivem Sicherheitsempfinden
          Jetzt lesen

          Bereitgestellt von

          Büro Bundesstadt Bonn