Vortrag
Storniert

Ringvorlesung: "Erinnerungskultur"

Leider müssen wir aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise die Ringvorlesung für das Sommersemester absagen. Wir prüfen eine Verlegung in das Wintersemester. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf ein - gesundes - Wiedersehen!

Details

In einer Demokratie wächst die Erinnerungskultur aus sich selbst heraus. Maßgeblich beteiligt sind daran Denkmäler, Museen, Gedenk- und Festtage, Sprache und Literatur ebenso wie Bilder. Das Jahr 2020 bietet mit den herausragenden Jubiläen 75 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs und 30 Jahre Deutsche Einheit wieder Gelegenheit, um sich der Erinnerungskultur und daraus resultierender Geschichtspolitik und Identitätsbildung einer Nation bewusst zu werden.

Sommersemester 2020, montags, 18.15 - 19.45 Uhr

Wegbeschreibung (Hauptgebäude Universität Bonn, HS IX)

Programm

20.04.2020: Erinnerung gestalten (Prof. Dr. Hans Walter Hütter)

20. April 2020

Erinnerung gestalten

Prof. Dr. Hans Walter Hütter

Präsident der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

VA-Nummer: B53-200420-1

27.04.2020: Zur Erinnerungskultur des Bundes (MinDir Dr. Günter Winands)

27. April 2020

Zur Erinnerungskultur des Bundes

MinDir Dr. Günter Winands

Amtschef der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

VA-Nummer: B53-270420-1

 

04.05.2020: Zwischen Hitler-Stalin-Pakt, Shoah und Gulag (Prof. Dr. Emmanuel Droit)

04. Mai 2020

Zwischen Hitler-Stalin-Pakt, Shoah und Gulag: unterschiedliche Erinnerungskulturen zwischen West- und Osteuropa

Prof. Dr. Emmanuel Droit

Institut d'études politiques de Strasbourg (Sciences Po Strasbourg)

VA-Nummer: B53-040520-1

11.05.2020: Die DDR in der Erinnerung - Mythen und Realitäten (Dr. Hubertus Knabe)

11. Mai 2020

Die DDR in der Erinnerung - Mythen und Realitäten

Dr. Hubertus Knabe

Historiker

VA-Nummer: B53-110520-1

25.05.2020: Geschichte und Erinnerung im Selbstverständnis der Medien (Sven-Felix Kellerhoff)

25. Mai 2020

Geschichte und Erinnerung im Selbstverständnis der Medien

Sven-Felix Kellerhoff

Leitender Redakteur für Zeit- und Kulturgeschichte der WELT

VA-Nummer: B53-250520-1

08.06.2020: Wem gehört der Mauerfall? (Dr. Anna Kaminsky)

08. Juni 2020

Wem gehört der Mauerfall?

Dr. Anna Kaminsky

Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

VA-Nummer: B53-080620-1

15.06.2020: Parteien als geschichtspolitische Akteure (Julia Reuschenbach)

15. Juni 2020

Vom Nutzen der Geschichte. Parteien als geschichtspolitische Akteure

Julia Reuschenbach

Stiftung Berliner Mauer / Universität Bonn

VA-Nummer: B53-150620-2

22.06.2020: Frankreichs komplexer Umgang mit der eigenen Erinnerung (Prof. Dr. Ulrich Pfeil)

22. Juni 2020

Das „Land der Menschenrechte“ zwischen Vichy- und kolonialer Vergangenheit. Frankreichs komplexer Umgang mit der eigenen Erinnerung

Prof. Dr. Ulrich Pfeil

Université de Lorraine

VA-Nummer: B53-220620-1

06.07.2020: Sinnstiftung und Tradition. Erinnerungskultur in der Bundeswehr (Prof. Dr. Sönke Neitzel)

06. Juli 2020

Sinnstiftung und Tradition. Erinnerungskultur in der Bundeswehr

Prof. Dr. Sönke Neitzel

Professur Militärgeschichte / Kulturgeschichte der Gewalt, Universität Potsdam

VA-Nummer: B53-060720-2

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn | Hauptgebäude, HS IX

Kontakt

Katharina Kremser

Katharina Kremser bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

Katharina.Kremser@kas.de +49 02241/246-4407 +49 02241/246-54407

Partner

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn