Vortrag

Vom Freihandel hängt auch unsere Freiheit ab

Mit den Wasserwerk-Gesprächen bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Forum, Gedanken zu wichtigen Themen des 21. Jahrhunderts darzulegen.

Details

Vortrag

Dr. Otto Graf Lambsdorff

Bundesminister a.D.

von 1995 bis 2006 Vorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung

Mit den "Wasserwerk-Gesprächen" im Plenarsaal des Deutschen Bundestages bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung an diesem für die Geschichte unserer parlamentarischen Demokratie wichtigen Ort ein Forum, Gedanken zu wichtigen Themen des 21. Jahrhunderts darzulegen. Damit unterstreicht die Konrad-Adenauer-Stiftung auch die besondere Bedeutung der Bundesstadt Bonn, die zugleich Standort der Stiftung ist.

Bisher haben in der Reihe Kardinal Lehmann, Wolfgang Schäuble, Lothar Späth, General a.D. Klaus Naumann, Klaus Zumwinkel, Marcel Reich-Ranicki, Joachim Gauck, Paul Spiegel, Kai-Uwe Ricke, Friedrich Nowottny, Rudolf Seiters, Reiner Calmund, Bischof Wolfgang Huber, Franz Josef Jung, Bärbel Bohley und Markus Schächter gesprochen.

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Bernhard Vogel

Ministerpräsident a.D.

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Diskussion

Moderation

Michael Lingenthal

Konrad-Adenauer-Stiftung

Vorschau

14. November 2007, 18.00 Uhr

Hubertus Schmoldt, Vorsitzender der IGBCE

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bonn, Früherer neuer Plenarsaal des Deutschen Bundestages, Görresstr. 15, 53113 Bonn

Referenten

  • Bundesminister a.D. Dr. Otto Graf Lambsdorff

    Publikation

    Freihandel fördert demokratische Prozesse
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Gabriele Klesz

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Bundesstadt Bonn

    gabriele.klesz@kas.de +49 02241-246-4226 +49 02241-246-54226

    Bereitgestellt von

    Büro Bundesstadt Bonn