Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

XIX Conferencia de Seguridad Internacional del Forte de Copacabana

Este año, el tema del Forte será «Amenazas sin fronteras: ¿somos capaces de manejar estos desafíos?».

Online-Seminar

Herausforderungen der politischen Parteien

Seminarreihe "Der Zukunft der politischen Parteien in Chile"

Segundo seminario del ciclo "El futuro de los partidos políticos en Chile".

Live-Stream

Streaming des EVP-Kongresses in Rotterdam

Höhepunkte des Kongresses und Interviews mit hochrangigen Vertretern der EVP-Parteienfamilie

Diskussion

La Convención contra el tiempo

¿Cómo comunicar menos y mejor?

La Fundación Konrad Adenauer en Chile, junto con Votamos Todos Noticias y Mala Espina Check, le invita a este evento.

Studien- und Informationsprogramm

Beca Integración y Buena Vecindad Chile ­ Perú | Perú ­ Chile 2022

Postulaciones hasta el 25 de abril.

La iniciativa es parte del proyecto Generación de Diálogo Chile-Perú | Perú Chile, que desde 2010 promueve la construcción de una nueva relación entre ambos países basada en la confianza y el mutuo entendimiento. El proyecto está a cargo del Instituto de Estudios Internacionales (IEI) de la Universidad de Chile, y el Instituto de Estudios Internacionales (IDEI) de la Pontificia Universidad Católica del Perú, con el apoyo de la Fundación Konrad Adenauer.

Buchpräsentation

Präsentation der Publikation "Territorios vulnerados"

Der Schwerpunkt liegt auf drei besonders betroffenen Orten: Petorca, Puchuncaví-Quintero und Neltume

Online-Seminar

40. Todestag des chilenischen Staatspräsidenten und Christdemokraten Eduardo Frei Montalva

Online-Seminar

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile lädt gemeinsam mit dem Centro de Extensión del Senado und der Eduardo Frei Stiftung zu dieser Veranstaltung ein.

Gespräch

Stipendiaten des Sur-Place-Programms kommen im Auslandsbüro Chile zusammen

An dem Treffen nahmen Studierende des Jahrgangs 2021-2022 der Metropolregion teil

Ziel der Aktivität ist es, den Stipendiaten die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung näherzubringen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu schließen.

Workshop

Vorschläge für eine neue Verfassung

Mitglieder des Verfassungskonvents und Fachleute nehmen an Workshop zum Thema Dezentralisierung teil

Ziel des Treffens war es, zu einer Einigung in Bezug auf die verschiedenen Vorschläge zum Thema Dezentralisierung zu gelangen. Unter den Teilnehmern befanden sich Mitglieder des Verfassungskonvents der Region Metropolitana sowie Co-Autoren einer Publikation zu diesem Thema.

Buchpräsentation

"China und Lateinamerika: ein Blick in die Zukunft"

Buchpräsentation

Agua: Diálogos y Saberes

Seminario Internacional e Intercultural

Am 13./14. Oktober fand in Iquique an der Universidad Arturo Prat in Zusammenarbeit mit dem Rechtsstaatsprogramm für Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Universität das interkulturelle und internationale Seminar zum Thema Wasser statt.

Kommunalwahlen 2016

Regierungskoalition verliert – Oppositionsparteien legen zu

Am gestrigen Sonntag, den 23. Oktober 2016, fanden in Chile die landesweiten Kommunalwahlen statt. Rund 13,5 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen in den 346 Gemeinden ihre Stimme abzugeben. 30 Parteien stellten sich im ganzen Land zur Wahl. Die historisch niedrige Wahlbeteiligung von 35 Prozent (von 42 % im Jahre 2012) ist die vielleicht bedrückendste Neuigkeit des gestrigen Wahltages.

VI. bilaterales Seminar "Ein neuer Abschnitt in den Beziehungen zwischen Peru und Chile"

Am 21. Oktober fand in Lima das VI. Bilaterale Seminar zum Thema "Ein neuer Abschnitt der Beziehungen zwischen Chile und Peru" im Rahmen des XIV. Bilateralen Treffens des Projektes “Stärkung des Dialoges zwischen Peru und Chile” statt.

18. September – Tag der Unabhängigkeit in Chile

Nationalfeiertag

Am 18. September feiert ganz Chile die “Fiestas Patrias”. Der Nationalfeiertag Chiles ist die größte Feierlichkeit des Landes und erinnert an die chilenische Unabhängigkeit von den spanischen Eroberern im Jahre 1810. Obwohl die Unabhängigkeit des Landes erst seit 1826 als vollständig abgeschlossen gilt, wurde der Tag auf das erste Zusammentreffen einer unabhängigen Regierung festgelegt – den 18. September 1810.

Boliviens Forderung nach maritimer Teilhabe vor dem Internationalen Gerichtshof

Veröffentlichung

Diese neue Publikation der Universität Miguel de Cervantes analysiert die vor dem Internationalen Gerichtshof verhandelte Forderung Boliviens, einen Zugang zum Pazifik zu erhalten.

Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast beim Demokratiekongress in Santiago de Chile

Auf Wunsch des Bundespräsidialamtes sowie der chilenischen Präsidentin haben die deutschen politischen Stiftungen unter Federführung der Konrad-Adenauer-Stiftung am 12. Juli einen Demokratiekongress durchgeführt, der von Chiles Präsidentin Bachelet gemeinsam mit Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet wurde.

Migration in Chile: Vorschläge für eine aktive Integrationspolitik

PRÄSENTATION DER STUDIENERGEBNISSE

Am 27ten Juli fand die Präsentation der Studie “Migration in Chile - Vorschläge für eine aktive Integrationspolitik” von Patricia Arias und Marcela Rocca in der Anwesenheit von MdB Marcus Weinberg in den Räumlichkeiten des Centro de Estudios del Desarrollo (CED) statt.

Moderne Familienpolitik im Zeichen des "C"

POSITIONIERUNG DER CDU ANGESICHTS SICH WANDELNDER FAMILIENBILDER

Am 27. Juli gaben die Experten Laura Albornoz, ehemalige Leiterin der chilenischen Frauenbehörde, und Marcus Weinberg, Mitglied des deutschen Bundestages, Einblicke in die aktuelle Familienpolitik in Chile und in Deutschland. Dabei ging es um das sich wandelnde Gesellschaftsbild: von Familienmodellen, welche eine moderne Familienpolitik erfordern, sowie um gender- und frauenpolitische Themen, über die aus differenten Sichtweisen debattiert wurde.

Herausforderungen der Christdemokratie

Vortrag von MdB Markus Weinberg und Andreas Klein

Die Herausforderungen der Christdemokratie sowohl in Deutschland als auch Chile standen im Mittelpunkt des politischen Gespräches am 26. Juli im Saal der Konrad-Adenauer Stiftung. David Gregosz, kommissarischer Leiter der Stiftung in Chile, begrüßte die Vertreter der Partnerorganisationen und die deutschen Gäste MdB Marcus Weinberg und Andreas Klein, den designierten Leiter des Landesprojektes Chile.

Mehr als 25 Jahre friedliche Wiedervereinigung - Erfahrungen aus Deutschland

Vortrag von Hildigund Neubert

Am 15. Juli 2016 hielt Hildigund Neubert, Vize-Präsidentin des Direktoriums der Konrad Adenauer Stiftung, in den Räumlichkeiten des Stiftungsbüros Chile einen Vortrag zum Thema “Mehr als 25 Jahre friedliche Wiedervereinigung – Erfahrungen aus Deutschland”. Bedingt durch ihren persönlichen Werdegang ging sie dabei gezielt auf die Aufarbeitung der Unrechtstaten der DDR und auf die vergangenen und gegenwärtigen Probleme dieser Tätigkeit ein.