Veranstaltungen

Event

Publimigra

Plattform zur Unterstützung von Migranten in Chile geht an den Start

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Chile und die NGO Infomigra laden zum Start von Publimigra ein. Die Plattform unterstützt Einwanderer in Chile in den Bereichen Jobsuche und Unternehmensgründung.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Studien- und Informationsprogramm

Forschungsstipendium "Integración y Buena Vecindad entre Chile y el Perú"

Ausschreibung 2021

Im Rahmen des Projektes „Generación de Diálogo” " beginnt die Ausschreibung 2021 für das Forschungsstipendium “Integración y Buena Vecindad entre Chile y el Perú”. Das Forschungsstipendium dient der Förderung der bilateralen Beziehungen zwischen Chile und Peru durch die aktive Beteiligung der Zivilgesellschaft und der akademischen Gemeinschaft.

Online-Seminar

Das ABC der Kreislaufwirtschaft für KMU und Unternehmer

Workshops

Vortrag

"Chile aprobó"

Chiles Weg zu einer neuen Verfassung

Online-Vortrag zum Thema "Chiles neue Verfassung", der vom Politischen Bildungsforum Saarland organisiert wird. Andreas Klein, Leiter des Büros Chile der Konrad-Adenauer-Stiftung, berichtet aus Chile.

Online-Seminar

Desafíos fronterizos y migratorios durante la pandemia

XVI Seminario Bilateral Perú - Chile

Diálogo bilateral organizado por las oficinas de la KAS en Chile y Perú, el IEI de la Universidad de Chile y el IDEI-PUCP, en el marco del proyecto Generación de Diálogo Perú-Chile.

Fachkonferenz

Konferenzreihe "Chile und Peru im aktuellen Kontext"

Anmeldungen bis zum 29. April 2021

Das Projekt "Generación de Diálogo Perú-Chile", das vom Institut für Internationale Studien (IDEI) der Pontificia Universidad Católica del Perú und dem Institut für Internationale Studien (IEI) der Universidad de Chile mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) durchgeführt wird, fördert seit 2010 den Aufbau einer neuen, auf Vertrauen und gegenseitigem Verständnis basierenden Beziehung zwischen beiden Ländern.

Workshop

Zone des Versprechens

Interaktive Aktivität zur Sensibilisierung für das Menschenrecht auf ein Leben in einer gesunden Umwelt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich, gemeinsam mit der Villa Grimaldi Corporación Parque por la Paz (Friedenspark Villa Grimaldi) und der International Coalition of Sites of Conscience (Internationale Koalition der Stätten des Gewissens) zu dem Workshop "Zone des Versprechens" einzuladen.

Online-Seminar

El proceso constituyente y el régimen de Gobierno

Ciclo de debates: Desafíos y oportunidades del proceso constitucional en Chile

Online-Seminar

El proceso constituyente y la equidad de género

Ciclo de debates: Desafíos y oportunidades del proceso constitucional en Chile

VI. bilaterales Seminar "Ein neuer Abschnitt in den Beziehungen zwischen Peru und Chile"

Am 21. Oktober fand in Lima das VI. Bilaterale Seminar zum Thema "Ein neuer Abschnitt der Beziehungen zwischen Chile und Peru" im Rahmen des XIV. Bilateralen Treffens des Projektes “Stärkung des Dialoges zwischen Peru und Chile” statt.

18. September – Tag der Unabhängigkeit in Chile

Nationalfeiertag

Am 18. September feiert ganz Chile die “Fiestas Patrias”. Der Nationalfeiertag Chiles ist die größte Feierlichkeit des Landes und erinnert an die chilenische Unabhängigkeit von den spanischen Eroberern im Jahre 1810. Obwohl die Unabhängigkeit des Landes erst seit 1826 als vollständig abgeschlossen gilt, wurde der Tag auf das erste Zusammentreffen einer unabhängigen Regierung festgelegt – den 18. September 1810.

Boliviens Forderung nach maritimer Teilhabe vor dem Internationalen Gerichtshof

Veröffentlichung

Diese neue Publikation der Universität Miguel de Cervantes analysiert die vor dem Internationalen Gerichtshof verhandelte Forderung Boliviens, einen Zugang zum Pazifik zu erhalten.

Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast beim Demokratiekongress in Santiago de Chile

Auf Wunsch des Bundespräsidialamtes sowie der chilenischen Präsidentin haben die deutschen politischen Stiftungen unter Federführung der Konrad-Adenauer-Stiftung am 12. Juli einen Demokratiekongress durchgeführt, der von Chiles Präsidentin Bachelet gemeinsam mit Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet wurde.

Migration in Chile: Vorschläge für eine aktive Integrationspolitik

PRÄSENTATION DER STUDIENERGEBNISSE

Am 27ten Juli fand die Präsentation der Studie “Migration in Chile - Vorschläge für eine aktive Integrationspolitik” von Patricia Arias und Marcela Rocca in der Anwesenheit von MdB Marcus Weinberg in den Räumlichkeiten des Centro de Estudios del Desarrollo (CED) statt.

Moderne Familienpolitik im Zeichen des "C"

POSITIONIERUNG DER CDU ANGESICHTS SICH WANDELNDER FAMILIENBILDER

Am 27. Juli gaben die Experten Laura Albornoz, ehemalige Leiterin der chilenischen Frauenbehörde, und Marcus Weinberg, Mitglied des deutschen Bundestages, Einblicke in die aktuelle Familienpolitik in Chile und in Deutschland. Dabei ging es um das sich wandelnde Gesellschaftsbild: von Familienmodellen, welche eine moderne Familienpolitik erfordern, sowie um gender- und frauenpolitische Themen, über die aus differenten Sichtweisen debattiert wurde.

Herausforderungen der Christdemokratie

Vortrag von MdB Markus Weinberg und Andreas Klein

Die Herausforderungen der Christdemokratie sowohl in Deutschland als auch Chile standen im Mittelpunkt des politischen Gespräches am 26. Juli im Saal der Konrad-Adenauer Stiftung. David Gregosz, kommissarischer Leiter der Stiftung in Chile, begrüßte die Vertreter der Partnerorganisationen und die deutschen Gäste MdB Marcus Weinberg und Andreas Klein, den designierten Leiter des Landesprojektes Chile.

Mehr als 25 Jahre friedliche Wiedervereinigung - Erfahrungen aus Deutschland

Vortrag von Hildigund Neubert

Am 15. Juli 2016 hielt Hildigund Neubert, Vize-Präsidentin des Direktoriums der Konrad Adenauer Stiftung, in den Räumlichkeiten des Stiftungsbüros Chile einen Vortrag zum Thema “Mehr als 25 Jahre friedliche Wiedervereinigung – Erfahrungen aus Deutschland”. Bedingt durch ihren persönlichen Werdegang ging sie dabei gezielt auf die Aufarbeitung der Unrechtstaten der DDR und auf die vergangenen und gegenwärtigen Probleme dieser Tätigkeit ein.

„Demokratie ist liberal - oder sie ist gar nicht."

BESUCH DES BUNDESPRÄSIDENTEN

Auf Wunsch des Bundespräsidialamts, nach Einladung der chilenischen Präsidentin und unter Führung der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten die deutschen politischen Stiftungen einen Demokratiekongress, der von Chiles Präsidentin Bachelet gemeinsam mit Bundespräsident Gauck eröffnet wurde. Am Vorabend informierte David Gregosz, kommissarischer Leiter des Landesprojekts Chile, unser Staatsoberhaupt über die politische Situation in Chile.

CHILENISCH-DEUTSCHES FORUM: HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE DEMOKRATIE

DEMOKRATIEKONGRESS DER POLITISCHEN STIFTUNGEN

Im Rahmen des Besuchs von Bundespräsident Joachim Gauck organisierte die chilenische Regierung in Zusammenarbeit mit den sechs deutschen politischen Stiftungen, die in der Region vertreten sind, sowie dem International Institute for Democracy and Electoral Assistance (IDEA) und FLASCO einen Demokratiekongress, der am 12. und 13. Juli 2016 stattfand.