Veranstaltungen

Online-Seminar

EU-China economic relations and cooperation on climate policy

Webinar

Online-Seminar

Innovation in Health Governance and AI

AECAIR-Online-Seminarreihe zu Erfahrungen mit AI-bezogenen Technologien während der COVID-19-Pandemie

Die AECAIR-Partner nahmen die COVID-19-Lage zum Anlass, in einer dreiteiligen Online-Seminarserie die Frage zu diskutieren, welche konkreten Maßnahmen in verschiedenen Ländern Europas und Asiens ergriffen wurden, um der Pandemie mit KI-bezogenen Anwendungen zu begegnen und welche Erfahrungen und Ansätze für den künftigen Umgang mit KI zu erwarten sind.

Online-Seminar

Politische Schlussfolgerungen

Politische Schlussfolgerungen der AECAIR-Online-Seminarreihe

Die in den Online-Seminaren diskutierten Erfahrungen unterstreichen die Vielfalt und die strategischen Potentiale im Einsatz von KI zur Bekämpfung der Pandemie in den verschiedenen Ländern.

Symposium

„Belt and Road “Initiative and Sino-European Strategic Cooperation

Symposium von Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai und Shanghai International Studies University diskutiert aktuelle sino-europäische Fragen der Seidenstraßen-Initiative

Forum

Künstliche Intelligenz in China und der Welt

Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) China Shanghai diskutiert mit internationalen Experten über die Potentiale und Grenzen Künstlicher Intelligenz

Am 16. und 17. November 2019 fand das Globale Forum zum Thema Künstliche Intelligenz, Innovationssysteme und Globale Governance statt. Auf Einladung des Auslandsbüros Shanghai der KAS traf sich eine Gruppe internationaler Experten aus China, Indien, Japan, den USA und Deutschland in Guangzhou.

Fachkonferenz

Die Entwicklung und Gestaltung der deutschen Erinnerungskultur nach dem Zweiten Weltkrieg

In Kooperation mit der Renmin-Universität führt die KAS-Peking am 15. und 16. November 2019 eine Fachkonferenz zum Thema "Entwicklung und Gestaltung der deutschen Erinnerungskultur nach dem Zweiten Weltkrieg" durch.

Fachkonferenz

Deutsch-Chinesische Kooperation im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit

In Kooperation mit dem Institut für Internationales Recht der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften organisiert die KAS am 19. Oktober 2019 eine Fachkonferenz zum Thema "Internationale Streitbeilegung und Internationales Geschäftsumfeld: Deutsch-Chinesische Kooperation im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit".

Fachkonferenz

Beijing Humboldt Forum 2019

In Kooperation mit der University of International Business and Economics (UIBE) organisiert die KAS im Rahmen des Beijing Humboldt Forums 2019 am 22. September 2019 eine Session zum Thema "Cultural Heritage and Social Practice: Western and Chinese Experiences Compared".

Workshop

Politisches Dialogprogramm für deutsche Jungpolitiker

Vom 25. bis 31. August findet ein Dialogprogramm zwischen dem Bundesvorstand der Jungen Union und chinesischen Jugendorganisationen statt. Im Rahmen des Dialogprogramms organisiert die KAS gemeinsam mit der Freundschaftsgesellschaft und dem Allchinesischen Jugendverband einen Workshop zu Jugendorganisationen in Europa und China. Weitere Fachgespräche werden im weiteren Verlauf der Reise in Hangzhou und Shanghai geführt werden.

Expertengespräch

Reise von CDU-Digitalpolitikern

Vom 18. bis 24. August reist eine Gruppe von CDU-Digitalpolitikern nach China. Im Rahmen der Reise wird am 20. August ein von der KAS und CCG organisiertes Rundtischgespräch zu den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung stattfinden. Weitere Fachgespräche werden unter anderem in Shanghai und Shenzhen geführt werden.

Konsuminduzierter Impakt von Sportgroßevents am Beispiel der Fußball-WM 2006

Beitrag von Herrn Dr. Markus Kurscheidt, Ruhr-Universität Bochum, zum Forum "Olympische Spiele 2008: Die Welt blickt auf China" am 29.03.2008

Olympische Spiele und die Förderung von Kohäsion

Beitrag von Frau Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper, Vizepräsidentin des Deutschen Olympischen Sportbundes, zum Forum "Olympische Spiele 2008: Die Welt blickt auf China" am 29.03.2008 in Beijing.

Siege, Konflikte, Niederlagen

Deutschlands olympische Erfahrungen

Beitrag von Herrn Prof. Dr. Manfred Lämmer, Institut für Sportgeschichte der Deutschen Sporthochschule, gehalten auf dem Forum "Olympische Spiele 2008: Die Welt blickt auf China" am 29.03.2008 in Beijing.

Das deutsche Radio- und Fernsehsystem

Entstehungsgeschichte, derzeitige Ausgestaltung und absehbare Veränderungen

Vortrag von Dr. Manfred Kops, Geschäftsführer des Instituts für Rundfunkökonomie der Universität zu Köln, gehalten am 20. März 2008 im Rahmen der internationalen Fachkonferenz "Entwicklungstrends elektronischer Medien im Zeitalter der Globalisierung" in Guangzhou.

Die neuen Medien als Herausforderung

Strategien des privaten Rundfunks in Deutschland aus der Sicht der deutschen Landesmedienanstalten

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Thaenert, Direktor der Landesanstalt für privaten Rundfunk und Neue Medien (LPR) Hessen, gehalten am 20. März 2008 im Rahmen der internationalen Fachkonferenz "Entwicklungstrends elektronischer Medien im Zeitalter der Globalisierung" in Guangzhou.

Kooperation zwischen chinesischen und deutschen elektronischen Medien: Chancen und Grenzen

Vortrag von Dr. Burkhard Nowotny, ehemaliger Leiter Internationale Beziehungen der Deutschen Welle, gehalten am 21. März 2008 im Rahmen der internationalen Fachkonferenz "Entwicklungstrends elektronischer Medien im Zeitalter der Globalisierung" in Guangzhou.

Rechtliche Grundlagen für den privaten Rundfunk: Zulassung und Aufsicht

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Thaenert, Direktor der Landesanstalt für privaten Rundfunk und Neue Medien (LPR) Hessen, gehalten am 20. März 2008 im Rahmen der internationalen Fachkonferenz "Entwicklungstrends elektronischer Medien im Zeitalter der Globalisierung" in Guangzhou.

Europe’s /Germany’s development cooperation with Africa:

European/German civil society actors in Africa and the G8 process towards Africa

Manuskript eines Vortrags anlässlich der Internationalen Fachkonferenz "Chinese and European Perspectives on development Cooperation with Africa: Values, Objectives and Modalities", die am 3. und 4. Dezember 2007 in Peking stattfand. (in Englisch)

Wirtschaftliche Globalisierung und Reformerfahrungen in Transitionsländern

Manuskript eines Vortrags von Prof. Dr. Wolf Schäfer, Präsident der Hanse Universität Rostock, anläßlich der internationalen Konferenz "30 Jahre Reform in China: Rückblick und Perspektiven", die am 17. und 18. November 2007 in Haikou, Provinz Hainan, stattfand.

Climate Change as a Challenge

Possibilities of Shaping an International Climate Policy

Manuskript eines Vortrages von Dr. Friedemann Müller, Forschungsbeauftrager der Stfitung Wissenschaft und Politik (SWP), anlässlich der internationalen Konferenz „Global Security in the 21st Century - Perspectives from China and Europe“ am 18. und 19. September 2007 in Peking. (in Englisch)