Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Irlands und Deutschlands Prioritäten in Europa nach dem Brexit

Online-Veranstaltung

Nehmen Sie an unserer Online-Veranstaltung in Kooperation mit dem European Movement Ireland teil, bei der wir Irlands und Deutschlands Prioritäten in Europa nach dem Brexit diskutieren werden.

Online-Seminar

Die US-Präsidentschaftswahlen 2020: Was steht auf dem Spiel?

Online-Diskussion

Online-Diskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Federal Trust und dem Global Policy Institute

Online-Seminar

"Gefälschte Nachrichten", Demokratie und Coronavirus - Bekämpfung der Desinformation

Webinar

Die Redner werden verschiedene Arten und Auswirkungen von Desinformationskampagnen darlegen, und Strategien und Initiativen zur Bekämpfung von Desinformation aus britischer, europäischer und internationaler Perspektive diskutieren und bewerten.

Seminar

Nach Brexit: Großbritanniens Beziehungen zu Deutschland und der EU

Nun da das Vereinigte Königreich die EU offiziell verlassen hat, wird sich die nächste Phase des Brexits auf die Verhandlungen über die zukünftigen Beziehungen zwischen dem UK und seinen Europäischen Partnern konzentrieren. Unser Podium von interdisziplinären Experten wird sich u.a. mit Wirtschafts- und Handelsbeziehungen, Sicherheitspolitik und Außen- und Verteidigungszusammenarbeit befassen, und diese Themen von britischer und deutscher Perspektive beleuchten.

Diskussion

Eine Neue Herausforderung: Klima-Sicherheit - Die Geopolitischen Implikationen des Klimawandels

Diese Podiumsdiskussion wird sich mit technologischen und politischen Maßnahmen beschäftigen, die zur Entkarbonisierung des Transportsektors beitragen könnten.

Vortrag

Freiheit sichern in Zeiten der Vernetzung: hin zu einer tieferen deutsch-britischen Partnerschaft?

In diesem Vortrag wird sich Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer mit den Herausforderungen auf den Gebieten Sicherheit, Umweltschutz und Digitale Wirtschaft beschäftigen vor denen die deutsch-britischen Beziehungen stehen.

Expertengespräch

KLIMAWANDEL: EUROPÄISCHE REAKTIONEN UND BREXIT

Gemeinsame Veranstaltung mit Federal Trust und Global Policy Institute

Seminar

Mobilität und Klimawandel: Politik und technologische Innovation im Verkehrssektor

In der vierten Panel-Reihe der EUCERS/KAS Energy Talk Series 2019 wird untersucht, welche Maßnahmen sowohl im politischen als auch im technologischen Bereich die Dekarbonisierung im Verkehrssektor möglicherweise beschleunigen können.

Expertengespräch

EUCERS/KAS Energy Talk

Bei dieser Podiumsdiskussion werden die potenziellen Beiträge und Nachteile von Erdgas bei den weltweiten Bemühungen zur Eindämmung der Bedrohungen durch den Klimawandel untersucht, während gleichzeitig versucht wird, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und die Energiesicherheit zu erhalten.

Expertengespräch

Die EU und Russland - welche Art von Nachbarn?

Bei dieser Veranstaltung hat unser Expertengremium den Stand der Beziehungen zwischen Russland und seinen europäischen Nachbarn aus russischer, europäischer und britischer Sicht analysiert und beurteilt, ob es Aspekte dieser Beziehung gibt, die verbessert werden können oder sollten.

„Nach-Mauer-Europa“ gemeinsam gestalten

Herman Van Rompuy hält vierte Europa-Rede

Der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, hat sich in Berlin anlässlich der vierten Europa-Rede davon überzeugt gezeigt, dass Europa gestärkt aus der Krise hervorgehen wird. Notwendig dafür seien weitere Reformanstrengungen in allen Mitgliedstaaten einschließlich den Nordländern. „Gemeinsam gestalten wir das `Nach-Mauer-Europa`“, rief Van Rompuy im Allianz Forum die 600 anwesenden Gäste auf.

Deutsch-Britischer Dialog

Zu politischen Gesprächen mit Regierungsvertretern und Parlamentsabgeordneten hielt sich der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident David McAllister auf Einladung der KAS in London auf. Er traf am 1. Juli 2013 unter anderem den Europaminister David Lidington, traf zu einem Meinungsaustausch mit MP der Konservativen Partei zusammen und nahm an der Vorstellung des "Business Manifesto for Europe" teil.

The 3rd EU-Briefing

Am 25.06. fand die dritte Diskussionsveranstaltung im unmittelbaren Vorfeld der nächsten EU-Ratssitzung statt - organisiert von der KAS und dem European Movement. Hierbei wurden die derzeitige wirtschaftliche und politische Situation in der EU und insbesondere die geplante Bankenunion, die Rolle Deutschlands und das geplante das EU-USA-Freihandelsabkommen besprochen.

Multi-Speed Europe and the Eurozone

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Federal Trust organisierten im Verlauf des Jahres eine Reihe von Podiumsdiskussionen über die Entwicklung Europas. Die dritte Veranstaltung mit dem Thema 'Multi-speed Europe and the Eurozone' fand am 19. Juni im National Liberal Club statt. Die Rolle der Eurozone in einem Europa unterschiedlicher Geschwindigkeiten wurde dabei von Sir Brian Unwin, Dr. Ulrich Hoppe und Brendan Donnelly diskutiert.

Challenges and Prospects for an Integrated Energy Infrastructure in Europe

Am 18. Juni fand der vierte von fünf Workshops unter dem Titel 'Resilient Energy infrastructure' statt. Schirmherren dieses Projekts sind die Konrad-Adenauer-Stiftung in London und das European Centre for Energy and Resources Security (EUCERS) des King’s College, London. Unterstützt wurden sie hierbei von zahlreichen weiteren Partnern.Das Thema "Challenges and Prospects for an Integrated Energy Infrastructure in Europe" diskutierten Dr. Anita Orban, Tora Leifland-Holström und Thomas J. Dimitroff.

Diskussionsveranstaltung mit Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble

Im Rahmen des G7 Finanzminister Gipfels in London traf sich Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble zu einem von der KAS-London organisierten informellen Gedankenaustausch mit britischen Abgeordneten der Konservativen Partei. Dabei wurden unter anderem Fragen der aktuellen Finanzkrise, die weitere Entwicklung in der Europäischen Union sowie der Eurozone, die bilateralen Beziehungen zwischen Großbritannien und Deutschland sowie die Perspektiven der Bundestagswahl erörtert.

Building Resilient Energy Infrastructure in Europe and Beyond

Workshop held on 8th April 2013 at King's College, London (Strand Campus)

Creating Sustainable Growth in Western Economies

Die Konrad Adenauer Stiftung London hielt ihre jährliche Konferenz am 11. Dezember 2012 ab. Das Thema war "Creating Sustainable Growth in Western Economies" mit Hauptredner Minister Peter Altmaier. Zusätzlich zur Hauptrede fanden drei Diskussionsrunden statt, die verschiedene Aspekte zu dem Thema abdeckten, wie eine nachhaltige Wirtschaftsstruktur in wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht errichtet werden kann.

Gemeinsame Herausforderungen mit Blick auf den NATO-Gipfel in Chicago

Deutsch-Britischer Sicherheitsdialog

Am 9. Februar 2012 richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem britischen Royal United Services Institute den „Deutsch-Britischen Sicherheitsdialog: Gemeinsame Herausforderungen mit Blick auf den NATO-Gipfel in Chicago“ aus. Die Veranstaltung war eingebettet in eine Kooperationsreihe, aus der eine Publikation hervorgehen wird und die das Ziel verfolgt, eine Verbesserung der deutsch-britischen Sicherheits- und Verteidigungskooperation zu erreichen.

EU External Energy Policy

Zweiter Energy Talk der KAS in Kooperation mit EUCERS

Am 18.1.12 fand im Rahmen der Energy Talks, ein Kooperationsprojekt der KAS mit dem European Centre for Energy and Resource Security (EUcers) der zweite von sechs Workshops mit dem Thema "EU Energy Policy: Engaging with Partners beyond our Borders" statt. Zu diesem Anlass konnten Dr. Michael Köhler, den Kabinettschef des EU-Kommissars Günther Oettinger, sowie Dr. Louis Skyner, kaufmännischer Geschäftsführer der Statoil ASA, begrüßt werden. Prof. Dr. Iulian Chifu, sicherheits- und außenpolitischer Berater des rumänischen Präsidenten, nahm ebenfalls Stellung zum Thema.