Veranstaltungsberichte

Internationales Hybridseminar zum Thema Regional Economic Recovery

Gemeinsam mit dem Innenministerium und dem EU-Projekt der Penabulu-Foundation veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Hybrid-Seminar zum Thema: Regional Economic Recovery in Palembang, Südsumatra. Die Veranstaltung an der vierzig Teilnehmer der Provinzregierung Südsumatra vor Ort teilnahmen und fast Fünfhundert Teilnehmer online zugeschaltet waren, zeigte anhand Best Practices aus Deutschland und Japan welche Optionen des wirtschaftlichen Wiederaufbaus bestehen nach einer Wirtschaftskrise.

kas

5th German-Asian Business Dialogue

In Asien wird über die Zukunft der internationalen Ordnung entschieden

Dieser Bericht ist nur auf englisch verfügbar. Bitte wechseln Sie in die englische Sprache über das Menü oben.

4. Deutsch-Indonesischer Strategiedialog

Charting Bilateral and International Cooperation for Resilience in Health Crisis

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Indonesien führt seit vier Jahren gemeinsam mit dem Centre for Strategic and International Studies (CSIS) in Jakarta einen Deutsch-Indonesischen Strategiedialog durch.

Stärkung der Kompetenzen und Fähigkeiten von indonesischen Parlamentarierinnen

Seit 2008 führt die KAS in Zusammenarbeit mit indonesischen Partnern Schulungen für weibliche Abgeordnete und Politikerinnen auf nationaler und regionaler Ebene durch. Damit soll die Rolle der Frauen in der indonesischen Politik gestärkt werden.

Soziale und Ökologische Marktwirtschaft im indonesischen Kontext

In Zusammenarbeit mit der Paramadina-Universität organisierte die KAS für Mitarbeiter und Entscheidungsträger der Provinzregierung Jakarta ein Seminar über die Grundlagen und Prinzipien der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft. Die Gouverneur von Jakarta, Anies Baswedan, verwies in seiner Eröffnungsrede auf die Ähnlichkeiten mit den fünf Grundprinzipien der indonesischen nationalen Ideologie Pancasila und bezeichnete das deutsche Wirtschaftsmodel als Inspiration für wirtschaftspolitische Reformen in der Speziellen Hauptstadtregion Jakarta.

3. Deutsch-Indonesischer Strategiedialog

„Promoting Common Interests through the Non-Permanent Membership in the United Nations Security Council“

Mit dem Ziel, Experten und Entscheidungsträger aus Deutschland und Indonesien zu einem Dialog über gemeinsame sicherheitspolitische Interessen und strategische Herausforderungen für die Zukunft zusammen zu bringen, organisiert die KAS Indonesien in Kooperation mit dem Centre for Strategic and Internationale Studies (CSIS) alljährlich einen Deutsch-Indonesischen Strategiedialog in Jakarta.

KAS

„Wir müssen junge Indonesier noch stärker fördern“

Stv. Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers zu Gesprächen in Indonesien

Indonesien ist der größte muslimische Staat der Welt. Mehr als 40 Prozent der Bevölkerung ist unter 24 Jahre. Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung mit Vizepräsident Jusuf Kalla in Jakarta hat sich der stv. Generalsekretär Dr. Gerhard Wahlers daher für ein stärkeres Engagement im Bereich der Jugendförderung ausgesprochen. Die KAS feiert in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum in Indonesien.

2. Deutsch-Indonesischer Strategiedialog

THEMA: MARITIME SICHERHEIT

Der 2017 gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und dem Centre for Strategic and International Studies (CSIS) in Jakarta etablierte Deutsch-Indonesische Strategiedialog wurde am 5.-6. November 2018 mit dem 2. Workshop fortgesetzt. Schwerpunktthema der Beiträge und Diskussion war „Maritime Sicherheit“.

Cyber Incident Simulation für indonesische Entscheidungsträger

WORKSHOP IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM INDONESISCHEN SICHERHEITSRAT

Sicherheit im digitalen Zeitalter wird zu einem zunehmend wichtigen und komplexen Thema, dem die indonesische Regierung derzeit vorrangige Bedeutung beimisst. Dabei geht es nicht nur um den Schutz der strategischen Infrastruktur, Kommunikationswege und Finanzsysteme, sondern auch um den Schutz der Gesellschaft und Demokratie vor schädlichen Angriffen und Einwirkungen aus dem Cyberspace.

Seminar zum Thema "Die Rolle der Regierung und der Koranschulen in der Bekämpfung von Terrorismus/Extremismus"

Am Freitag, den 25. Mai 2018, fand in Zusammenarbeit mit der Alliance of Pesantren for Peace, dem Center for the Study of Religion and Culture (CSRC) UIN Syarif Hidayatullah Jakarta sowie unterstützend durch die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Seminar „The Role of Government and Pesantren in Countering Terrorism/Extremism“ im Grand Cemara Hotel in Jakarta statt.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.