Workshop

Workshopreihe zu den Wahlen

Fünf Workshops zu den bevorstehenden jordanischen Parlamentswahlen

Das KAS- Büro in Jordanien und sein Kooperationspartner, das Al-Quds Center for Political Studies, organisieren fünf eintägige Workshops für Mitglieder des jordanischen Parlaments, Führungskräfte verschiedener politischer Parteien, jordanische Wissenschaftler, junge Aktivisten und Frauenrechtlerinnen, die unterschiedliche politische und ideologische Strömungen in Jordanien vertreten. Die Teilnehmer werden fünf verschiedene Themen im Zusammenhang mit den bevorstehenden Parlamentswahlen in Jordanien diskutieren, um Einblicke in neue Praktiken, aktuelle Debatten und zukünftige Szenarien zu erhalten.

Details

Workshop 1

Parlamentswahlen in Jordanien - Zukunftsszenarien

Die Teilnehmer diskutieren über die bevorstehenden Parlamentswahlen und mögliche Szenarien für den Wahlausgang in Jordanien.

Die wichtigsten Inputs werden von S.E. Mousa Ma'ayta - Minister für politische und parlamentarische Angelegenheiten (MoPPA) - und Dr. Laith Nasrawin - einem Verfassungsrechtsexperten - gegeben. 

Der Workshop findet am 20. Juni 2020 via Zoom Video Call statt.

 

Zum Policy Paper: سيناريوهات اجراء الانتخابات للفرز

 

Workshop 2

Online-Abstimmung - Pro&Cons

Die Teilnehmer diskutieren das Für und Wider der elektronischen Online-Wahl im Rahmen der folgenden Szenarien:

- Die Wahlen werden gemäß der Verfassung spätestens Januar 2021 durchgeführt. Welche Maßnahmen werden ergriffen, um einen transparenten und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten?

-Verschiebung der Wahlen um 1-2 Jahre. Was sind die Empfehlungen der IEC in diesem Fall?

-Durchführung von Fernwahlen (Online- und/oder Briefwahl), falls das Coronavirus das öffentliche Leben weiterhin stark beeinträchtigt.

Ausgangspunkt des Gesprächs sind die neuen Richtlinien und Maßnahmen, die die Independent Commission for Elections (ICE) ergriffen hat.

Im Rahmen des Workshops werden S.E. Khalid Al-Kalaldeh - Leiter der jordanischen Unabhängigen Wahlkommission - und Dr. Taleb Awad - Experte und Trainer für das parlamentarische Wahlsystem - mit den Teilnehmern die Perspektiven und Kontroversen der elektronischen/online-Wahl erörtern.

Der Workshop findet am 27. Juni 2020 via Zoom Video Call statt.

 

Workshop 3

Wahlen und die Jugend - Dialog zwischen Parteiführern, Jugendverbänden und -bewegungen

Der Workshop bringt Vertreter verschiedener politischer Parteien aus dem rechten, linken und zentristischen Spektrum und Jugendbewegungen zusammen, um Problem, wie die geringe politische Beteiligung der jordanischen Jugend zu diskutieren. Ziel ist es, ein gemeinsames Verständnis zu erreichen und gemeinsame Empfehlungen für eine bessere Kooperation und Zusammenarbeit zu entwickeln. 

Der Workshop findet am 11. Juli 2020 via Zoom Video Call statt.

 

 

Workshop 4

Demokratische Nominierung von Parteikandidaten für die bevorstehenden Wahlen

Während des eintägigen Workshops werden die Teilnehmer die verschiedenen demokratischen Verfahren und Regeln diskutieren, nach denen politische Parteien entscheiden, wer als ihr empfohlener Kandidat auf dem Wahlzettel stehen wird. Ziel dieser Sitzung ist es, einen partizipativeren Prozess mit besonderem Fokus auf das Engagement von Frauen und Jugendlichen zu fördern.

Drei Experten aus Jordanien, Marokko und Tunesien werden an dem Workshop teilnehmen, um mit den Teilnehmern die besten Instrumente und Methoden für die Auswahl der Kandidaten der Parteien bei den Wahlen zu diskutieren und zu erkunden:

Lamia Al Duraidi ist ein ehemalige Parlamentsabgeordnete und politische Aktivistin, die die Expertise der tunesischen politischen Parteien auf diesem Gebiet präsentiert. Hussein Abu Ruman ist ein jordanischer Forscher und Analytiker und wird einige jordanische und internationale Best Practices vorstellen. Der dritte Experte ist Prof. Al Basheer Al Mattaqi, der einen Überblick darüber geben wird, wie verschiedene Parteien in Marokko ihre Kandidaten für die Parlamentswahlen auswählen und dabei ein Quotensystem für Frauen und junge Kandidaten anwenden.

Der Workshop findet am 25. Juli 2020 via Zoom Video Call statt.



Zum Policy Paper:  طـــــــــرق الاخــتــيـــــار الديمقراطــي لمرشــحي الأحــــزاب السياسـيـــة فــي الانتخابات العامة

 

Workshop 5

Wahlkämpfe - Finanzen und Sponsoring

Die Teilnehmer werden eine Reihe von wichtigen Themen im Zusammenhang mit den bevorstehenden neunzehnten Parlamentswahlen diskutieren, einschließlich der Instrumente, die von politischen Parteien genutzt werden, um die Finanzierung/Unterstützung ihrer Kampagnen durch die Basis zu erhalten. Darüber hinaus werden Methoden zur Bekämpfung von Stimmenverkauf und Wahlbetrug diskutiert.

Der Workshop findet am 29. August 2020 via Zoom Video Call statt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Zoom Video Workshop

Kontakt

Hala Abu Ghazaleh

Hala Abu Ghazaleh

Projektmanagerin

hala.abu-ghazaleh@kas.de +962 6 5929777 ext.: 204

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Jordanien