Veranstaltungsberichte

WINGU

FITS 2022 el encuentro global más importante sobre tecnología, innovación e impacto social

Con una propuesta innovadora de 5 escenarios en diversos idiomas, llega una nueva edición digital del Festival de Innovación y Tecnología Social (FITS) el próximo 1 y 2 de junio.

CAEP

“Vivir la Política” Das Jahr der Inklusion - Indigene

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat gemeinsam mit dem Politischen Analyse- und Trainingszentrum CAEP in Rionegro im Department Antioquia eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Vivir la Política: Año de la inclusión“ (Politik leben: Das Jahr der Inklusion) organisiert; dabei diskutierte man mit Vertretern von indigenen Völkern und Experten über persönliche Erfahrungen und politische Strategien.

KAS COLOMBIA

Nationale Verteidigung

Expertenrunde

Im Rahmen des Projektes der Interessengruppe “Nationale Sicherheit und Verteidigung” GIDESE, veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung KAS Kolumbien und das Politikwissenschaftliche Institut ICP am 12. Mai die dritte Expertenrunde zum Thema Nationale Verteidigung.

KAS COLOMBIA

“Auf dem Weg zu einer wettbewerbsfähigen Gesetzgebungsagenda”

Expertenrunde

Am 6. Mai organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung KAS Kolumbien und das Politikwissenschaftliche Institut ICP die zweite Expertenrunde 2022 zum Thema wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit in Kolumbien; dabei sollten Chancen und Herausforderungen bei der Regulierung unternehmerischer Aktivitäten analysiert werden, vor dem Hintergrund der aktuell niedrigen Produktivität und der hohen Anzahl informeller Arbeitsverhältnisse.

KAS COLOMBIA

Debatte mit Präsidentschaftskandidaten

Am 3. Mai fand in Medellín die Veranstaltung “Wahlen: Herausforderungen für das Land - Eine Debatte mit Präsidentschaftskandidaten” statt; das Event wurde organisiert vom Studenten-Komitee der politikwissenschaftlichen Fakultät der Universität EAFIT, der Tageszeitung El Espectador, Blu Radio, der Deutschen Botschaft in Kolumbien und der Konrad-Adenauer-Stiftung KAS Kolumbien.

KAS Colombia

Präsentation Journalisten-Handbuch “Landbesitz, die Wurzel des Konflikts

Am Samstag, dem 30. April fand von 19:00 bis 21:30 im Hörsaal “Jorge Isaacs” auf dem Messegelände Corferias im Rahmen der Internationalen Buchmesse die Präsentation des Journalisten-Handbuchs “Tierras, la raíz del conflicto. Pistas para cubrir el despojo y las luchas territoriales en Colombia” (etwa “Landbesitz, die Wurzel des Konflikts. Empfehlungen für die Berichterstattung über illegale Enteignung und territoriale Streitigkeiten in Kolumbien”).

KAS COLOMBIA

Expertenrunde zum Thema Sicherheit und Verteidigung

Am Donnerstag, dem 28. April fand die erste Expertenrunde 2022 statt, die vom Politikwissenschaftlichen Institut Hernán Echavarría Olózaga (ICP) und der Konrad-Adenauer-Stiftung Kolumbien (KAS) organisiert wurde; Teilnehmer waren nationale und internationale Experten, die Fragen der nationalen Sicherheit und Verteidigung Kolumbiens in einem geopolitischen Kontext analysierten.

KAS COLOMBIA

“Sonderdistrikt Cali, Verwaltung der urbanen und territorialen Entwicklung”

Hablemos Con

Am Mittwoch, dem 20. April fand in den Räumlichkeiten der Universidad del Valle, Sitz San Fernando, eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe “Hablemos con” (Sprechen wir mit…) statt, dieses Mal zum Thema “Sonderdistrikt Cali, Verwaltung der urbanen und territorialen Entwicklung”; das Event wurde vom Studenten-Netzwerk der Konrad-Adenauer-Stiftung KAS und der Fakultät für Verwaltungswissenschaften der Universidad del Valle veranstaltet.

KAS COLOMBIA

Erster Workshop für Sur-Place-Stipendiaten

Am Donnerstag, dem 31. März fand in den Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung KAS Bogotá der erste Workshop für Sur-Place-Stipendiaten im Jahr 2022 statt.

KAS Colombia, ICP Colombia

“Lobby: Lektionen für den kolumbianischen Kongress”

Expertenrunde

Am 31. März veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung KAS Kolumbien und das Politikwissenschaftliche Institut ICP die erste Expertenrunde des Jahres 2022 zum Thema Lobbys im Kongress; damit sollten die Chancen und Herausforderungen für eine Regulierung dieser Praktiken in Kolumbien in der Phase nach den Parlamentswahlen analysiert werden.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.