Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

ADLAF-Tagung 2021

Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika

Angesichts der Bedeutung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Lateinamerika-Forschung (ADLAF), der Konrad-Adenauer-Stiftung und anderer deutscher Stiftungen, die in Lateinamerika mitarbeiten (Hanns Seidel Stiftung, Ibero-Amerikanisches Institut Preussisscher Kulturbesitz, Friederich Ebert Stiftng, Heinrich Böll Stiftung), beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", Friederich Ebert Stiftung, Heinrich Böll Stiftung) beteiligen wir uns als Mitveranstalter des ADLAF-Tagung 2021 "Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika", der vom 23. Juni bis 2. Juli dieses Jahres stattfinden wird.

Live-Stream

Präsentation des "ABC der Internationalisierung der mexikanischen Städte".

Gespräch "Die Bedeutung und Herausforderungen der lokalen Internationalisierung".

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko stellt in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Außenministerium (Secretaría de Relaciones Exteriores, SRE) und dem Centro de Investigación y Docencias Económicas (CIDE) die neue Ausgabe des "ABC der Internationalisierung mexikanischer Städte" vor, welches eine kommunalpolitisch relevante Publikation mit internationaler Vision ist.

Online-Seminar

Woche der globalen Megatendenzen

Konferenzen und Panels zur Vertiefung der Auswirkungen globaler Tendenzen in Mexiko.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko wird in Zusammenarbeit mit der Regierung von Yucatán die "Woche der globalen Megatendenzen" durchführen. Letztere ist Teil der Maßnahmen, die sich aus der Unterzeichnung des Kooperationsabkommens ergeben, um die Entwicklung gemeinsamer Kooperationsaktivitäten zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Einwohner des Bundesstaates Yucatán zu fördern.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Seminario de Liderazgo Social

Capacitación para ciudadanos que colaboran activamente en organizaciones sociales.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y el Centro de Estudios Políticos y Sociales (CEPOS) llevaremos a cabo el seminario “Seminario de Liderazgo Social”, el cual, constará de 5 sesiones de capacitación por medio de aula virtual.

Online-Seminar

Serie “Radiografía del acceso a la justicia”

Mesas de análisis para detonar investigación multidisciplinaria, cualitativa y cuantitativa sobre el acceso a la Justicia en México.

La Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México y la Escuela de Ciencias Sociales y Gobierno del Tecnológico de Monterrey te invitamos a participar en la serie “Radiografía del acceso a la justicia”.

Online-Seminar

10 años de Integración Lationamericana

Semana de la Alianza del Pacífico

Este año, se cumplen 10 años de la fundación de la Alianza del Pacifico. Bajo este contexto la Konrad Adenauer Stiftung (KAS) México, el Instituto Matías Romero, el Grupo de Estudios de México y la Alianza del Pacífico (GEMAP) y Consejo Empresarial Mexicano de Comercio Exterior, Inversión y Tecnología A.C. (COMCE), te invitan la Semana Alianza del Pacífico "10 años de integración Latinoamericana".

Live-Stream

Diálogos por la energía

Diálogos virtuales

En el año 2020 , la KAS México publicó el libro "México, hacia una transición energética" como un esfuerzo por compilar en una misma publicación, las opiniones de expertos en el sector energético que busquen dar recomendaciones para que México camine, de manera efectiva, a una transición energética.

Live-Stream

Präsentationstour Index für Demokratieentwicklung in Mexiko – IDD-Mex 2020

IDD-Mex 2020

Wir laden Sie zur Präsentationstour des Index für Demokratieentwicklung in Mexiko - IDD-Mex 2020 ein. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung!

Online-Seminar

La diplomacia local como herramienta para la atracción de inversiones y el fomento al comercio

Online-Konferenz

Dieser Inhalt ist derzeit nur auf Spanisch verfügbar .

Die Risiken der internationalen Rezession und ihre sozioökonomischen Auswirkungen auf Mexiko

Im Rahmen der Cátedra Konrad Adenauer, einer von der Universität ITESO in Guadalajara, dem Unternehmerverband USEM und der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam veranstalteten Dialogreihe zum Thema Soziale Marktwirtschaft, wurde am Dienstag, den 30. Oktober 2007 das Thema der internationalen Finanzkrise und den daraus resultierenden möglichen Folgen für Mexiko behandelt.

Mexikanische Christdemokraten intensivieren Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine Parlamentarierdelegation des mexikanischen Partido Accion Nacional (PAN) Berlin und Straßburg besucht. Unter Führung des Vizepräsidenten des mexikanischen Abgeordnetenhauses, Christian Castaño wurde die Gruppe in Straßburg auch vom Präsidenten des Europaparlaments, Prof. Hans-Gert Pöttering empfangen.

Die Bürgerbewegung für Oaxaca

Die Bürgerbewegung für Oaxaca entstand aus dem Kontext des letzten politischen und sozialen Konflikts in Oaxaca als zivilgesellschaftlicher Beitrag zur friedlichen Lösung des Konflikts sowie zur Bildung einer Vision von einer allumfassenden und nachhaltigen Entwicklung für Oaxaca. Es handelt sich um eine Bewegung ohne parteiliche, lukrative oder religiöse Zwecke, die von interessierten Bürgern an einer nachhaltigen Entwicklung von Oaxaca durch eine aktive, friedliche und konstruktive Partizipation gegründet wurde.

Women in politics – Does gender matter?

Am Mittwoch, den 10.10.2007 hielt die Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Dr. Christina Holtz-Bacha der Universität Erlangen-Nünberg einen Vortrag über Frauen in der Politik, zu dem vor allem Politikerinnen der PAN eingeladen waren. Der Vortrag wurde von der wesentlichen Frage bestimmt, welche Rolle das Geschlecht von Akteuren in der Politik spielt.

KAS-Dialog zur Globalen Ordnungspolitik mit den „Outreach“-Ländern

Expertenfachgespräch in Mexiko-Stadt

Mexiko muss seine strategische Positionierung als Mittelmacht im Globalisierungsprozess schärfen: Diese Botschaft ging vom Fachgespräch zur Rolle Mexikos in einer globalen Ordnungspolitik, das Anfang Oktober in Mexiko-Stadt durchgeführt wurde, aus.

Eine Agenda für die Entwicklung Mexikos mit sozialer Verantwortung

Cátedra Konrad Adenauer

Die Cátedra Konrad Adenauer, die von der Universität ITESO in Guadalajara, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Unternehmerverband USEM organisiert wird, bietet ein Dialogforum für die Diskussion des Modells Soziale Marktwirtschaft und konkreter Vorschläge für Mexiko. Bei der Frühstückskonferenz am 20. September 2007 im University Club von Guadalajara sprach Dr. José Luis Calva von der UNAM. Die Veranstaltung wurde von Dr. Enrique Valencia Lomelí von der Universität Gudalajara moderiert.

Reform der Kommune auf Ebene der Bundesstaaten

Bericht zum 2. IGLOM-Seminar

Anbei finden sie einen Seminarbericht zum zweiten IGLOM-Seminar zum Thema „Reform der Kommune auf Ebene der Bundesstaaten“ im Centro Universitario de Ciencias Económico Administrativas de la Universidad de Guadalajara (CUCEA) am 14. Juni 2007.

Kommune und Staatsreform

Bericht zum 1. IGLOM-Seminar

Seminarbericht zum Ersten IGLOM-Seminar zum Thema „Kommune und Staatsreform“ im Instituto der Investigaciones Jurídicas der UNAM (México, D.F.) am 16. Mai 2007

1. Foro Visión Oaxaca – Nuestra realidad, nuestras soluciones

In Veranstaltungskooperation mit dem “Movimiento Ciudadano por Oaxaca” und der Universität Anáhuac realisierte die KAS am 9. März 2007 das Erste Forum „Visión Oaxaca – Nuestra Realidad, nuestras soluciones“.

Politische Kommunikation

Politikberater Antonio Sola: "Die Wahrheit ist nicht die Realität, die Realität ist das was man wahrnimmt."

Bei der Veranstaltung „Training für politische Parteien“ von der „Women´s Democracy Network“ und des „International Republican Institute“, ging der spanische Politikberater Antonio Sola darauf ein, was bei der politischen Kommunikation wichtig sei und wie man seine Ziele durch erfolgreiche Kommunikationsstrategien umsetzen könne. Zu dem eintägigen Seminar in Mexiko Stadt, bei dem auch Herr Frank Priess als Repräsentant der Konrad-Adenauer-Stiftung referierte, waren überwiegend politisch engagierte Frauen aus zahlreichen Ländern Lateinamerikas angereist.