Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Forum

XX. Mongolisch-Deutsches Forum

Industrie 4.0: Neue Chancen für die deutsch-mongolischen Wirtschaftsbeziehungen?

Kongress

Deutsch-Mongolischer Wirtschaftstag

Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Industrie 4.0: Schlagwörter oder echte Chancen für die deutsch-mongolischen Wirtschaftsbeziehungen? Mit Dr. Stefan Kaufmann MdB

Fachkonferenz

Regionales Wirtschaftsforum

Gemeinsam mit dem Economic Policy and Competitiveness Research Center führt die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei in der Darkhan Provinz eine Veranstaltung zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Wirtschaft durch.

Workshop

Umwelt- und Demokratiebildung

Gemeinsam mit der Zorig Stiftung führt die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei einen Workshop durch, der die Bereitschaft sowie die Fähigkeiten junger Menschen, sich an politischen Prozessen, wie Wahlen und politischen Debatten zu beteiligen, fördert.

Kongress

IV. Demokratiekongress

Neue Bürgernähe durch eine zunehmend dezentrale Verwaltung?

Auf dem IV. Demokratiekongress diskutieren Experten über die Möglichkeit, mehr Bürgernähe durch die Stärkung des dezentralen Verwaltungsaufbaues zu erreichen. Weitere Themen sind "kommunale Ebenen" sowie "Steigerung der Bürgerbeteiligung".

Seminar

III. KAS-Political Empowerment College

Das „KAS Political Empowerment College“ (KAS-PEC), das 2016 gegründet wurde, hat zum Ziel, die aktive Beteiligung der jungen, mongolischen Bevölkerung in der Politik zu fördern und die nächste Generation politischer Nachwuchskräfte zu stärken.

Forum

XVI. Mongolisch-Deutsches Forum 2018

25 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei

Das Mongolisch-Deutsche Forum ist das wichtigste Dialogformat beider Länder. Es findet traditionell im jährlichen Wechsel in Ulaanbaatar und Berlin statt. In diesem Jahr steht das Thema "Politische Bildung" im Fokus der Konferenz.

Event

KAS School for Journalism

Abschlussfeier

24 angehende Journalisten haben dieses Jahr die „KAS School for Journalism“ absolviert, ein gemeinsames Projekt mit dem Presseinstitut der Mongolei. Nach sechsmonatiger Ausbildung werden sie ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen.

Workshop

Nachhaltige Rohstoffpolitik

Workshop in der Khuvsgul Provinz

Mit dem ehm. Premierminister der Mongolei, Altankhuyag Norov, sowie dem stv. Gouverneur der Khuvsgul Provinz, Erdenebaatar A., diskutieren mongolische Politiker, Bürger und Experten über aktuelle Entwicklungen der Rohstoffwirtschaft in der Region.

Forum

XV. Mongolisch-Deutsches Forum 2017

Die Rolle der Medien in der Demokratie

Das Mongolisch-Deutsche Forum ist das wichtigste Dialogformat beider Länder. Es findet traditionell im jährlichen Wechsel in Ulaanbaatar und Berlin statt.

Konferenz zur politischen Aufarbeitung

„Es ist nicht zu spät, aber sie sollten schnell anfangen.“

Der Leiter der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Dr. Hubertus Knabe machte den Teilnehmern der Konferenz „Die Aufarbeitung der politischen Vergangenheit in Deutschland und in der Mongolei“ Mut: „Auch wenn der Weg schwierig ist, sie sind nicht allein.“

Konferenz zu Wassermanagement und Klimawandel

Die Mongolei ist eines der Länder, das aufgrund seiner geringen Bevölkerungsdichte zwar wenig zur Klimaerwärmung beiträgt aber umso mehr von den negativen Folgen betroffen ist.

Studien- und Dialogprogramm für Politiker aus der Mongolei

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren in dieser Woche mongolische Politiker und Wissenschaftler zu Gast in Berlin und Thüringen, um am XIII. Mongolisch-Deutschen-Forum in Berlin teilzunehmen und sich über Partei- und Wahlkreisarbeit in Deutschland zu informieren. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wurde von Dr. Schmücking, Leiter des Auslandsbüros Mongolei, begleitet.

Klaus Schüler und die KAS treffen Präsident Elbegdorj

E-lection Asia-Pacific 2015 in der Mongolei

Um eine Brücke zwischen deutschen und asiatischen Wahlkampfmanagern zu bilden, wurde die diesjährige E-Lection Bridge Asia-Pacific vom 04.-06.10.2015 in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar veranstaltet. Teilnehmer aus Deutschland, Indien, Indonesien, Kambodscha, der Mongolei, Myanmar, den Philippinen, Singapur, Südkorea sowie Timor-Leste teilten für drei Tage ihre Ideen, Anwendungen, Erfolge, Rückschläge und Einschätzungen miteinander.

Wahlkampfworkshop für die Wahlen in 2016

Dr. Mario Voigt zu Gast in der Mongolei

Vom 13. bis zum 17. September 2015 war der Thüringer Landtagsabgeordnete und stellv. Landesvorsitzende der Thüringer Union Dr. Mario Voigt zu Gast in der Mongolei.

НУТГИЙН УДИРДЛАГЫН ЭРХ ЗҮЙН ШИНЭЧЛЭЛ

Эссэ, илтгэлийн уралдааны дүнг ШАЛГАРУУЛАХ эрдэм шинжилгээний бага хурал

ХБНГУ-ын Конрад-Аденауэр-Сан, Монголын нутгийн удирдлагын холбоо хамтран нутгийн удирдлагын чиглэлээр сонирхон судалдаг оюутнууд, эрдэмтэн судлаачдын мэдлэг ур чадварыг сорьж, тэдгээрийг дэмжиж урамшуулах, нутгийн удирдлагын хөгжлийн ач холбогдлыг сурталчлан таниулах зорилгоор “НУТГИЙН УДИРДЛАГЫН ЭРХ ЗҮЙН ШИНЭЧЛЭЛ” сэдвээр эрдэмтэн судлаачид, оюутнуудын дунд хоёр дахь жилдээ эссэ, илтгэлийн уралдаан зарласан билээ.

“НУТГИЙН УДИРДЛАГЫН ЭРХ ЗҮЙН ШИНЭЧЛЭЛ”

НУТГИЙН УДИРДЛАГЫН ЧАДАВХИЙГ БЭХЖҮҮЛЬЕ

ХБНГУ-ын Конрад-Аденауэр-Сангийн, Монголын нутгийн удирдлагын холбоо хамтран “Нутгийн удирдлагын эрх зүйн шинэчлэл” сэдэвт сургалт хэлэлцүүлгийн хоёрдах шатны ажлыг 2015 оны VI сарын 8, 9-ний өдрүүдэд Улаанбаатар хотноо зохион явууллаа.

НУТГИЙН УДИРДЛАГЫН МАНЛАЙЛЛЫГ ХАНГАХ НЬ

ХБНГУ-ын Конрад-Аденауэр-Сан (КАС), Засгийн газрын Хэрэг эрхлэх газар, Ховд аймгийн ИТХ, ЗДТГ хамтран засаг захиргаа, нутаг дэвсгэрийн үндсэн нэгж болох сумдын нутгийн өөрөө удирдах болон захиргааны байгууллагын мэргэшсэн албаны удирдах ажилтнуудын мэргэшил, мэдлэгийг дээшлүүлэх замаар иргэдэд үзүүлэх төрийн үйлчилгээг сайжруулах чиглэлээр “Нутгийн удирдлагын манлайллыг хангах нь” сэдэвт сургалт, хэлэлцүүлгийг 2015 оны 05-р сарын 25-26-ны өдрүүдэд Ховд хотноо зохион байгууллаа.

Demokratie lebt vom Mitmachen

Aktive Bürgerbeteiligung in der Demokratie

Im Sinne des Jahresmottos der Konrad-Adenauer-Stiftung „Demokratie braucht Demokraten“ fand in der Mongolei eine große Konferenz in der Verwaltungsakademie zum Thema politischer Partizipation statt. Dieses wichtige Zukunftsthema wurde von den spannenden Referenten aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Konkret ging es um die Partizipation von Frauen und von jungen Menschen, die Bedeutung der kommunalen Ebene und die Aufarbeitung der eigenen Geschichte. Dabei wurden die Themen von den knapp 140 Teilnehmern lebhaft diskutiert.

Spannender Wettbewerb zwischen mongolischen Studenten

„LANDESENTWICKLUNG BEGINNT VON UNS…“

Publikum und Teilnehmer waren begeistert. Die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei veranstaltete in Kooperation mit dem Studentenverband der Politikwissenschaften und des Öffentlichen Dienstes und dem Mongolian Youth Council zum ersten Mal eine vierstufige Wettbewerbsreihe.