Veranstaltungen

Studien- und Informationsprogramm

Die Rolle des Europäischen Parlaments in der globalen Handelsordnung

Dialogprogramm mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments sowie weiteren Vertretern aus Berlin und Brüssel zu aktuellen Herausforderungen der Welthandelsordnung.

Expertengespräch

Die Zukunft der Streitschlichtung in der WTO

KAS-BDI Trade Lunch

Teilnahme nur auf Einladung.

Gespräch

75 Jahre UN - Globale Gesundheit unter Druck

Die Weltgesundheitsorganisation ist während der Corona-Pandemie verstärkt in Kritik geraten. Ist diese berechtigt? Darüber diskutieren wir im Rahmen unserer #totalglobal-Facebook-Live-Reihe mit Dr. Olaf Wientzek, Leiter des Büros Multilateraler Dialog Genf und Martina Kaiser, Referentin Globale Gesundheit.

Online-Seminar

Der Multilateralismus unter dem Einfluss der Corona-Pandemie

Stresstest für internationale Organisationen

Der Multilaterale Dialog der Konrad-Adenauer-Stiftung in Wien und das e-House of Switzerland in Multilateral Vienna laden herzlich zu einer Diskussion über die Reaktionsfähigkeit internationaler Organisationen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie ein. Die Pandemie trifft fast alle Länder der Welt. Vor diesem Hintergrund ist es naheliegend zu erwarten, dass sich die Weltgemeinschaft gemeinsam dem Kampf gegen den Virus und den Folgen der Epidemie stellt. Tatsächlich erfuhren einige Organisationen erhöhte Aufmerksamkeit, meistens wurde aber kritisch berichtet. In diesem Webinar wollen wir der Frage nachgehen, wie gut die verschiedenen internationalen Organisationen auf die Pandemie reagiert haben. Inwieweit waren sie arbeitsfähig? Welche gemeinsamen Aktionen und Programme wurden beschlossen? Wie beeinflussen bestehende Konflikte innerhalb der Organisation das Reaktionsvermögen der internationalen Gemeinschaft?

Online-Seminar

Der Multilateralismus unter dem Einfluss der Corona-Pandemie

Stresstest für internationale Organisationen

Der Multilaterale Dialog der Konrad-Adenauer-Stiftung in Wien und das e-House of Switzerland in Multilateral Vienna laden herzlich zu einer Diskussion über die Reaktionsfähigkeit internationaler Organisationen unter dem Einfluss der Corona-Pandemie ein. Die Pandemie trifft fast alle Länder der Welt. Vor diesem Hintergrund ist es naheliegend zu erwarten, dass sich die Weltgemeinschaft gemeinsam dem Kampf gegen den Virus und den Folgen der Epidemie stellt. Tatsächlich erfuhren einige Organisationen erhöhte Aufmerksamkeit, meistens wurde aber kritisch berichtet. In diesem Webinar wollen wir der Frage nachgehen, wie gut die verschiedenen internationalen Organisationen auf die Pandemie reagiert haben. Inwieweit waren sie arbeitsfähig? Welche gemeinsamen Aktionen und Programme wurden beschlossen? Wie beeinflussen bestehende Konflikte innerhalb der Organisation das Reaktionsvermögen der internationalen Gemeinschaft?

Gespräch

75 Jahre UN - Globale Gesundheit unter Druck

Die Weltgesundheitsorganisation ist während der Corona-Pandemie verstärkt in Kritik geraten. Ist diese berechtigt? Darüber diskutieren wir im Rahmen unserer #totalglobal-Facebook-Live-Reihe mit Dr. Olaf Wientzek, Leiter des Büros Multilateraler Dialog Genf und Martina Kaiser, Referentin Globale Gesundheit.

Expertengespräch

Die Zukunft der Streitschlichtung in der WTO

KAS-BDI Trade Lunch

Teilnahme nur auf Einladung.

Studien- und Informationsprogramm

Die Rolle des Europäischen Parlaments in der globalen Handelsordnung

Dialogprogramm mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments sowie weiteren Vertretern aus Berlin und Brüssel zu aktuellen Herausforderungen der Welthandelsordnung.