Diskussion

Der Rechtsextremismus im Fokus des Verfassungsschutzes

Digitaler Talk im Bahnhof unter der Schirmherrschaft von Ansgar Heveling MdB

In unserem ersten digitalen "Talk im Bahnhof" sprechen wir mit dem Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang.

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

Rechtsextremismus ist zunehmend in Deutschland wieder ein Thema, dem sich unsere Gesellschaft stellen muss. Ob rechtsextreme Übergriffe, antisemitische Vorfälle oder die Besetzung historischer Narrative durch rechte Politiker: Die Politik und unsere wehrhafte Demokratie stehen vor großen Herausforderungen.

Dabei sind es vor allem die Sicherheitsbehörden, die die Entwicklungen erkennen, verfolgen und bekämpfen müssen.
Welche rechtsextremen Strömungen gibt es in Deutschland? Welche Entwicklungen müssen analysiert, beobachtet und gestoppt werden? Wie kann der Staat, wie können die Sicherheitsbehörden eine Ausbreitung verhindern? Wie wird die Sicherheit der Bürger und Bürgerinnen gewährleistet? Und wie positioniert sich unsere Gesellschaft gegen rechtsextreme Strömungen?

Wir freuen uns sehr, diese Fragen mit dem Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang  und Ansgar Heveling zu diskutieren und laden Sie herzlich zu dieser digitalen Veranstaltung ein.


Simone Gerhards
Leiterin Regionalbüro Rheinland
 

Hinweis: Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt.

Bitte melden Sie sich über den Online-Anmeldelink bis zum 23. April 2021 ​​​​​​​an. Sie erhalten dann rechtzeitig vor der Veranstaltung alle notwendigen Einwahlinformationen.

 

Unsere Referenten:

​​​​​​​

​​​​​​​Thomas Haldenwang

Geboren 1960, ist seit November 2018 Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz. Von 1991 bis 2000 war er als Referent im Bundesministerium des Inneren tätig, und wechselte dann als Referatsgruppenleiter in das Bundesverwaltungsamt, wo er für Fachaufgaben verschiedener Bundesministerien zuständig war. Seit 2009 ist er im Bundesamt für Verfassungsschutz tätig und wurde im August 2013 zum Vizepräsidenten ernannt.

 

Ansgar Heveling MdB

Geboren 1972, ist seit Oktober 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2015 bis 2017 war er Vorsitzender des Innen-ausschusses des Deutschen Bundestages und von 2014 bis 2017 Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Bundestagsausschuss für Kultur und Medien. Seit 2018 ist Ansgar Heveling Justiziar der CDU/CSU-Fraktion, Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, stv. Mitglied im Innenausschuss sowie im Aus-schuss für Kultur und Medien.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

digital

Referenten

  • Thomas Haldenwang
    • Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz
  • Ansgar Heveling MdB
    • Moderation: Michaela Rensing
      • Journalistin

    Publikation

    „Die Szene wird dezentraler, spontaner und digitaler“: 1. Digitaler "Talk im Bahnhof" unter der Schirmherrschaft von Ansgar Heveling MdB
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Simone Gerhards

    Simone Gerhards Passfoto

    Leiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    Simone.Habig@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
    Kontakt

    Frauke Kracht

    Kracht-Homepage

    Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    frauke.kracht@kas.de 0211 8368056 - 7 0211 8368056 - 9
    Kontakt

    Monique Ouarzag

    Monique Ouarzag bild

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

    Monique.Ouarzag@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9