Seminar

Konrad Adenauer

Leben und Wirken in vier Epochen deutscher Geschichte

.

Details

Programm

Sonntag, 23. April 2006

14.00 Uhr

Begrüßung mit Stehkaffee

Jutta Graf, Wesseling

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Politische Bildung

14.30 Uhr Fahrt nach Rhöndorf

15.00 – 17.15 Uhr

Auf den Spuren Konrad Adenauers

Führung durch das Wohnhaus Konrad Adenauers

Dr. Corinna Franz, Rhöndorf

Geschäftsführerin Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

17.30 Uhr Rückfahrt nach Eichholz

19.00 – 21.15 Uhr

Jugend und Karriere im Kaiserreich (1876–1917)

„König von Köln“: Konrad Adenauer als Oberbürgermeister in der Weimarer Republik (1918–1933)

Holger Löttel, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

Montag, 24. April 2006

8.45 UhrFahrt nach Köln

09.30 – 12.00 Uhr

Köln: Stadtrundgang auf den Spuren Konrad Adenauers

Konrad Adenauer, Köln, Notar

14.00 – 17.00 Uhr

Verfemt, verfolgt, vergessen: Adenauer im Dritten Reich (1933–1945)

Dr. Hans Peter Mensing, Rhöndorf

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Führung durch das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln und die Gedenkstätte

Dr. Werner Jung, Köln

Direktor des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln

17.30 UhrRückfahrt nach Schloss Eichholz

19.00 – 20.30 Uhr

„Im Anfang war Adenauer“: Entstehung und Entwicklung der jungen Bundesrepublik Deutschland (1945–1963)

Christopher Beckmann

Konrad-Adenauer-Stiftung, Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Dienstag, 25. April 2006

8.45 UhrFahrt nach Bonn

9.15 – 12.15 Uhr

Bonn: Auf den Spuren der jungen Bundesrepublik Deutschland

Führung durch das Haus der Geschichte, Rundgang auf dem Weg der Demokratie“ mit Regierungsviertel und Villa Hammerschmidt

12.15 UhrRückfahrt nach Eichholz

13.30 – 15.00 Uhr

Konrad Adenauer 1876–2006: Eine kritische Würdigung

PD Dr. Volker Kronenberg, Institut für politische Wissenschaft und Soziologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Programmänderungen vorbehalten

Tagungsleitung:

Jutta Graf

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Dr. Corinna Franz

Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Organisation:

Andrea Stutzbecher-Mühlen

Veranstaltungsmanagement

Hauptabteilung Politische Bildung

Urfelder Strasse 221

50389 Wesseling / Schloss Eichholz

Tel.: 02236-707-4217

Fax: 02236-707-4285

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz

Kontakt

Jutta Graf

Im Ruhestand

jutta.graf@kas.de

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn