Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Forum

Palestine Digital Activism Forum 2021

Palestinian Digital Rights During and After the Coronavirus Pandemic

Are you ready for the 5th edition of the Palestine Digital Activism Forum (PDAF). Then listen closely! The 5th PDAF will be held online from March 29th to April 1st, 2021. Register by the 28th of March!

Fachkonferenz

Ramifications of the Changes of the U.S. Administration on World Affairs

Online International Conference

Event

Build Palestine - Social Innovation Summit 2020

Radically imagining the future of Palestine

On October 2-3, BuildPalestine’s first global Social Innovation Summit is bringing together Palestinians and friends from around the world to radically imagine the future of Palestine.

Forum

The Palestine Forum for Digital Activism 2020

From March 23 to March 27, a unique program on the subject of Palestinian digital rights will take place at various locations, including Ramallah, Gaza and Haifa.

Diskussion

Gaza: The Water, Energy and Governance Conundrum

In cooperation with its partner Abu Tor, an Economic Research Collaborative based in Jerusalem, the Konrad-Adenauer-Stiftung Palestinian Territories has conducted a new study on the water sector in Gaza – “The Water-Energy-Governance Nexus. A Plan of Action for Saving What Has Been Achieved". In order to share these findings with you and discuss points of action, we would like to invite you to our roundtable discussion on the 19th of March, 2020 which will take place at the Ambassador Hotel in Jerusalem.

Studien- und Informationsprogramm

PSR Public Opinion Poll No. 74

Pressekonferenz / Rundtischgespräch Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Palestinian Center for Policy and Survey Research (PSR) laden zur Diskussion der neuesten Ergebnisse der Palästinensischen Meinungsumfrage ein 74.

Workshop

Aktuelle Fragen zum Arbeitsrecht

IoL Legal Encounters

Das Institute of Law der Birzeit Universität organisiert in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zu aktuellen arbeitsrechtlichen Themen.

Workshop

Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop zur Verantwortung von Richtern und Staatsanwälten beim Schutz von Menschenrechten.

Studien- und Informationsprogramm

Axel Springer Academy Dialogprogramm

Die Axel Springer Academy für junge Journalisten besucht Palästina und trifft Experten um über die aktuelle Lage zu lernen.

3. Closed Door Meeting: Die israelische Forderung nach der Anerkennung Israels als jüdischen Staat

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit dem Deutschen Entwicklungsdienst und in Zusammenarbeit mit IPCRI (Israel-Palestine Center for Research and Information) veranstaltete die KAS Ramallah am 18. März das dritte Closed-Door Meeting zum Thema "Die israelische Forderung nach Anerkennung des jüdischen Charakters des Staates Israel durch die Palästinenser".

Meinungsumfrage März 2010

Die neueste PSR Umfrage zeigt einen begrenzten Rückgang der Werte für Präsident Abbas und seinen Premierminister Salam Fayyad sowie einen geringen Zuwachs für Ismael Haniyeh und Hamas.Zudem herrscht eine mehrheitliche Unterstützung der Durchführung von Kommunalwahlen, auch im Falle eines Hamasboykotts. Oberste Priorität hat momentan die Wiedervereinigung von Westbank und Gazastreifen.

Israelis und Palästinenser diskutieren die israelische Forderung nach der Anerkennung Israels als jüdischen Staat

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit dem Deutschen Entwicklungsdienst und in Zusammenarbeit mit IPCRI (Israel/Palestine Center for Research and Information) veranstaltete die KAS Ramallah am 23. Februar ein Closed-Door Meeting zum Thema "Die israelische Forderung nach Anerkennung des jüdischen Charakters des Staates Israel durch die Palästinenser"

Legal Encounter zu geistigem Eigentumsrecht in den Palästinensischen Autonomiegebieten

Das Rechtswissenschaftliche Institut der Birzeit Universität (Institute of Law, IOL) hat zusammen mit der KAS Ramallah Rechtswissenschaftlichen Fakultät und der Leitung der Universität ein Legal Encounter einberufen, bei dem es um geistiges Eigentumsrecht in den Palästinänsischen Autonomiegebieten ging.

Miftah veröffentlicht Studie zur Effizienz des Palestinian Legislative Council

Die palästinensische Initiative "Promotion of Global Dialogue and Democracy" (Miftah) hat in Zusammenarbeit mit der KAS Ramallah ihren dritten Bericht über die Effizienz des Palestinian Legislative Council (PLC) veröffentlicht.

Machtverhältnisse zwischen Fatah und Hamas - Meinungsumfrage Dezember 2009

Machtverhältnisse zwischen Fatah und Hamas bleiben trotz Krise rund um den Goldstone-Report gleich. Eine Mehrheit sieht Hamas und Fatah gleichermaßen in der Verantwortung für die Teilung der West Bank und des Gazastreifens.

Hans-Gert Pöttering neuer Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Hans-Gert-Pöttering, ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, ist zum neuen Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gewählt worden. Die Wahl Pötterings, der Mitglied des europäischen Parlaments ist, fand während der letzten Mitgliederversammlung am 4. Dezember in Berlin statt.

Mitglieder des Baader Youth Network treffen sich mit der Ministerin für Frauen

Baader Youth Network

Am 18. November trafen sich Mitglieder des Baader Youth Network mit Rabeha Dyab, Ministerin für Frauen im Frauenministerium der Palästinensischen Autonomiebehörde in Ramallah. Die Ministerin erklärte der Gruppe detailliert die Aufgaben und den Aufbau des erst 2003 etablierten Ministeriums.

Palestinian threat of independence could bring movement in Middle East

Interview with Felix Dane, Resident Representative of the Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah, at Deutsche Welle about the Palestinian threat to give up bilateral talks with Israel and ask the UN for recognition as a state.

Mitglieder der Deutschen Journalisten Union (DJU) informieren sich über die Lage in den Palästinensischen Gebieten.

Im Rahmen einer Besuchsreise nach Israel und in die Palästinensischen Autonomiegebiete informierten sich 15 Mitglieder der DJU sowohl über die politische Lage als auch über die Situation der Medien in der West Bank und im Gazastreifen.