Veranstaltungen

Online-Seminar

#KASkonkret

Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

Wöchentliche Liveinterviews auf Facebook, das ist #KASkonkret. Dabei sprechen wir vom Büro Bundesstadt Bonn für jeweils eine halbe Stunde mit Experten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen über Corona und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Die Pandemie brachte uns allen mehr Fragen, als Gewissheiten. Deswegen kamen im Laufe der Zeit Sicherheitsfachleute, Wissenschaftler, Kirchenvertreter und Politiker zu Wort, um nur einige unserer Gäste zu nennen. Viel haben wir gelernt, noch mehr bleibt aber ungeklärt. Deshalb werden wir für Sie weiter Fragen stellen. Immer dienstags um 18.00 Uhr und immer live.

Online-Seminar

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona

Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Ab August wird das Büro Bundesstadt Bonn ein neues Format aus der Taufe heben. Unter dem Namen "Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona" werden wir wöchentlich mit Menschen sprechen, die etwas zu sagen haben - spannende Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesellschaft.

Online-Seminar

„New Minds – Old Challenges“ Justice

Veranstaltung in englischer Sprache im Rahmen der Vorbereitungen für die Mitteleuropa-Jugendakademie

Du bist zwischen 20 und 30 Jahren alt und interessierst dich für die Geschichte Europas? Super! Das politische Bildungsforum Sachsen möchten dich einladen, mit jungen Menschen aus ganz Mitteleuropa ins Gespräch zu kommen.

Online-Seminar

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie

in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

In einer Reihe mit sieben Online-Workshops werden Lehrerinnen und Lehrer weiterführender Schulen beim Thema digitales Lernen und Lehren unterstützt.

Workshop

Nachhaltige Entwicklung Poetry-Slam-Workshop

17 Ziele: „Agenda 2030 –Für nachhaltige Entwicklung“

Forum

Das Bild vom Anderen: Der israelische Blick auf Deutschland – Der deutsche Blick auf Israel

Wirtschafts- und Wissenschaftsdialog

Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Brandenburg e.V.

Vortrag

Israel ist anders – als Du denkst

Diskussionsforum mit Schülern

Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Brandenburg e.V.

Vortrag

Das Bild vom Anderen: Der israelische Blick auf Deutschland – Der deutsche Blick auf Israel

Vortrag und Diskussion

Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Brandenburg e.V.

Seminar

Die Vitalkraft steigern

Mit Vitalität und Freude durch den Alltag - Vitalkraft, Charisma und Humor

Afterwork- Seminare 2/2020

Gespräch

Ist der Sozialstaat stark genug? Politik gegen die Auswirkungen der Corona-Krise

Online im Gespräch

Online-Gespräch über Sozialpolitik in der Corona-Krise

Event

ausgebucht

Kieztour mit Herz: "Anders wohnen"

Berlin, wie Sie es noch nicht kennen

Ein Stadtspaziergang durch Berlin; die Teilnahme ist kostenlos; eine verbindliche Anmeldung bei uns ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

Live-Stream

Politik & Games?! Let's play - for a better world

Twitch Stream

Politik und Games?! Digitale Spiele sind in Deutschland beliebt wie nie zuvor. Die Unterhaltung steht dabei im Mittelpunkt. Klar! Aber nicht nur: Eine Vielzahl digitaler Spiele transportiert politische Inhalte und bietet durch ihre spielerische Interaktivität einen neuen Zugang zu komplexen Themen. Was hinter den Konzepten von Serious Games steckt und welche Potentiale bei der Politikvermittlung sich erschließen lassen, erfährst Du am 19. September ab 16.00 Uhr auf Twitch. Im Space des Berliner Gamecollectivs Saftladen sind wir im Gespräch mit drei preisgekrönten Games-Entwicklern.

Seminar

ausgebucht

Social Media, Missbrauch der Sprache und Freiheit. Was gefährdet unsere Demokratie?

Was gefährdet unsere Demokratie?

Die Sprachwelt von Social Media ist schriller, aggressiver, polarisierter. Was nicht knallt, wird weggeklickt. Ausgewogenheit ist stinklangweilig. Was macht das mit unserer Demokratie, die doch auf das faire, ausgewogene Gespräch und das Zuhörenkönnen angewiesen ist? Darüber machen sich drei namhafte Experten, ein Journalist, ein Jurist und ein Bildungsfachmann, Gedanken.

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Studienfahrt: 30 Jahre Deutsche Einheit – Warum wir das DDR-Unrecht nicht vergessen dürfen!

Tages-Exkursion ab Hannover

In Zusammenarbeit mit dem Grenzlandmuseum Eichsfeld bieten wir eine Bus-Exkursion an die ehemalige innerdeutsche Grenze an

Online-Seminar

18.09.2020 (19.00 Uhr) - 30 Jahre Deutsche Einheit - Zwischenbilanz und Ausblick

Teil 2: Gespräch mit Dr. Paul Krüger

Livestream

Lesung

30 Jahre Deutsche Einheit: „Wir sind ein Volk - oder?“

Online-Veranstaltung des Frauenkollegs

Die Bestseller Autorin und Bürgerrechtlerin Freya Klier liest aus ihrer neusten Veröffentlichung und gibt Einblick in die gesellschaftliche Stellung der Frauen in der DDR und heute.

Seminar

storniert

Letzte Hilfe

Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende

Kooperationsveranstaltung mit dem UNIONHILFSWERK

Seminar

ausgebucht

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Online-Seminar

Europäische Resilienz – Kommunikation in Zeiten neuer Systemkonkurrenz

Online-Seminarreihe "Kommunikation, Resilienz und Sicherheit"

Online-Seminar

Proteste, Wahlen, Corona – wie steht es um die Demokratie in der Nachbarschaft der EU?

Eine Bestandsaufnahme für den Süden

Anlässlich des von der UN ausgerufenen internationalen Tages der Demokratie werden wir uns daher den Fragen widmen, wie es in Zeiten von Corona um die Demokratie südlich und östlich der EU bestellt ist, auf welche Entwicklungen wir uns einstellen müssen und welche Spielräume Deutschland und die EU haben und künftig haben werden.

Die außen- und geopolitischen Implikationen von Künstlicher Intelligenz

Eine Bilanz vom 8. #HessenKAS Facebook live am 16. September 2020

Kate Saslow, Projektmanagerin KI und Außenpolitik der "Stiftung Neue Verantwortung", erörterte im Gespräch mit der Journalistin Vanessa Verena Wahlig die außen- und geopolitischen Implikationen von Künstlicher Intelligenz.

KAS-Niedersachsen

Korea - Das geteilte Land

Eine Veranstaltung aus dem Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

„Demokratie ?! rund um die Welt“

Miedya Mahmod - Gewinnerin des Poetryslam-Wettbewerbs

Respekt meint für mich...!

Poetry-Slam-Wettbewerb !Respekt! zum Tag der Demokratie

Anlässlich des diesjährigen "Tag der Demokratie" wollten wir wissen, was bedeutet !Respekt! für jeden Einzelnen. Fünf Poeten haben uns Ihre ganz persönliche Meinung hierzu in einem Poetry-Slam geschildert.

Tag der Demokratie

Anlässlich des "Internationalen Tages der Demokratie" war das HEBF Weser - Ems mit einem Infostand in der Innenstadt Oldenburgs anzutreffen.

Thomas Ehlen / kas.de

Make America ... : Politische Kampagnen in den Vereinigten Staaten

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 10. September 2020

Der Wahlkampf-Berater und Politikwissenschaftler Juri Schnöller beeindruckte 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit seiner These, bei dem amerikanischen Urnengang am 3. November handele es sich um „eine Wahl für oder gegen Donald Trump, nicht um Themen“. Trotz knapp 200 000 Covid 19-Todesopfern und „stärker als in Europa spürbaren Existenznöten“ stehe der Wahlsieger keineswegs fest.

Die Freiheit ist das höchste Gut!

Buchpremiere „Wir sind ein Volk! – Oder? Die Deutschen und die deutsche Einheit“

„In vielen politischen Büchern, die in diesem Jahr erschienen sind, geht es um Angst oder um Sicherheit, für mich aber steht die Freiheit im Mittelpunkt, die ich als das höchste Gut betrachte“, so führte der Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Peter Tauber MdB, bei der Buchpremiere „Wir sind ein Volk! – Oder? Die Deutschen und die deutsche Einheit“ in seinen Beitrag auf dem Podium ein. In diesem Buch versammelt die Herausgeberin Freya Klier 20 Zeitzeugen aus Ost und West, die sich erinnern und Bilanz ziehen. Das kürzlich im Herder Verlag erschienene Werk wurde am 7. September im Rahmen einer Präsenzveranstaltung unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienevorschriften in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert. Im Forum, das sonst Platz für 180 Personen bietet, hatten sich 40 interessierte Teilnehmer eingefunden.

Ossoliński-Nationalbibliothek in Wrocław

Finissage der Ausstellung „Bartoszewski 1922-2015. Widerstand– Erinnerung– Versöhnung– Kulturdialog“

Veranstaltungsbericht

Zukunft der Nato

Die Bedeutung des Bündnisses für internationale Konfliktbewältigung