Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Fachkonferenz

Wald- und Klimaschutz versus Recht auf Entwicklung?

Fachkonferenz Lateinamerika im Rahmen der BMZ/GIZ Lateinamerika-Karibik-Woche 2020

Die verheerenden Waldbrände im Amazonasregenwald 2019 haben die Weltöffentlichkeit erschüttert und im Rahmen der aktuellen Diskussion um Klima- und Waldschutz eine kontroverse Debatte um globale klimapolitische Verantwortung einerseits sowie das Recht auf nationale Entwicklung der Amazonas-Anrainer andererseits entfacht.

Vortrag

Estreno de video documental sobre participación política indígena en el Perú

El miércoles 7 de noviembre se llevó a cabo la presentación del video documental “Estado de situación de la participación política indígena en el Perú”, en el Centro Cultural PUCP, producido por encargo del PPI

Event

Der Stand der politischen Partizipation indigener Bevölkerungsgruppen in Mexiko

Premier video documental

Die Präsentation des Videos wird von einem Panel bestehend aus Xavier Abreu, Griselda Galicia und Prisco Gutiérrez begleitet, die alle Experten zu indigenen Angelegenheiten Mexikos sind.

Workshop

Herausforderungen und Möglichkeiten indigener Frauen für eine effektive politische Partizipation

Workshop für indigene und nicht-indigene Frauen aus dem Politikbereich

Am Workshop nehmen indigene und nicht-indigene Frauen mit konkreter Erfahrung im politischen Bereich und Kenntnis der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Situation von Frauen in ihren jeweiligen Ländern teil.

Event

Der Stand der politischen Partizipation indigener Bevölkerungsgruppen in Guatemala

Premiere der Videodokumentation

Die Präsentation des Videos wird von einem Panel bestehend aus Merdana Castro, Rosa Tacán und Hector Tuy begleitet, die alle Experten zu indigenen Angelegenheiten Guatemalas sind.

Workshop

Indigene Völker, eine Chance für politische Parteien

Workshop für Mitglieder des Red Humanista in Lateinamerika

Ziel des Workshops ist, die Situation und die Rahmenbedingungen kollektiver Rechte der indigenen Bevölkerungsgruppen mit Vertretern des Red Humanista aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas zu vertiefen.

Workshop

Expertenbeirat des PPI tagt bezüglich Fragen der Vorabkonsultation

Am 30. und 31. Mai 2018 trifft sich der Expertenbeirat des PPI in Panama zur Diskussion über die aktuelle Situation der Vorabkonsultation in den Ländern der Region. Neben Präsentationen, finden insbesondere auch unterschiedliche Themenpanels statt.

Workshop

Panama: Beratung des Vizeministeriums zu indigenen Fragen

Am 28. und 29. Mai 2018 veranstaltet das PPI in Panama die Beratung des Vizeministeriums zu indigenen Fragen rund um den Gesetzesentwurf der Vorabkonsultation. Der zweitägige Workshop beinhaltet u.a. Vorträge, Expertenpanels und Diskussionen.

Workshop

Indigene politische Partizipation und interkulturelle Demokratie in Lateinamerika

Workshop für lateinamerikanische Journalisten

Workshop über journalistische Produktionstechniken mit dem Ziel, die gemeinschaftliche journalistische Arbeit in folgenden Schlüsselthemen zu fördern: indigene politische Partizipation, Vorabkonsultation und interkulturelle Demokratie.

Diskussion

Interkulturelle Demokratie. Unterschiedliche Sichten mit dem gleichen Ziel.

Öffentliche Veranstaltung

Offene Debatte zwischen Experten aus Kolumbien und Mexiko, Präsentation des Videos „Indigene politische Partizipation in Kolumbien“, das versucht, die Hauptprobleme, aber auch die Herausforderungen und Chancen der indigenen Völker zu identifizieren.

Video Encuentro Internacional Pluralismo Jurídico, Derecho Propio y Justicias en Colombia

El noticiero de la Universidad del Cauca dedicó una nota en su espacio sobre esta actividad que se realizó en Popayán los días 20 y 21 de febrero de 2013.

Bildung politischer Agenden aus der Perspektive von indigenen Jungpolitikern Lateinamerikas

Workshop

Am 24. und 25. November wurde ein Workshop mit indigenen Nachwuchskräften aus der Region von dem Programm Politische Partizipation Indigena in Lateinamerika (PPI) am Titicacasee organisiert. Das Ziel war es Themen, die Wichtigkeit für die indigene Bevölkerung besitzen, zu diskutieren um später Vorschläge für öffentliche Politiken auszuarbeiten. In einem weiteren Schritt wurde den Teilnehmern nahegebracht, wie man diese ausgearbeiteten politischen Agenden verbreiten und das Interesse der Bevölkerung darüber wecken kann.

Encuentro interpromocional de los cursos de capacitación política indígena de la KAS 2008-2012

El 12 y 13 de noviembre se llevó a cabo el primer encuentro interpromocional de los cursos de capacitación política indígena de la Fundación Konrad Adenauer.

Guatemala: Foro sobre Pluralismo Jurídico en América Latina: Contribuciones al debate en Guatemala

++Presentación del Manual de elementos y técnicas de pluralismo jurídico para operadores de justicia++

Expertos nacionales e internacionales presentaron ponencias sobre el pluralismo jurídico en latinoamérica y Guatemala en eventos académicos realizados en ciudad Guatemala y Quetzaltenango organizados conjuntamente con el Organismo Judicial a través de la Escuela de Estudios Judiciales, la Unidad de Asuntos Indígenas; la Instancia Coordinadora de Modernización del Sector Justicia; la Asociación de Investigación y Estudios Sociales (ASIES) y la Universidad Rafael Landívar.

Quetzaltenango: Foro sobre Pluralismo Jurídico en América Latina: Contribuciones al debate en Guatemala

++Presentación del Manual de elementos y técnicas de pluralismo jurídico para operadores de justicia++

Expertos nacionales e internacionales presentaron ponencias sobre el pluralismo jurídico en latinoamérica y Guatemala en eventos académicos realizados en ciudad Guatemala y Quetzaltenango organizados conjuntamente con el Organismo Judicial a través de la Escuela de Estudios Judiciales, la Unidad de Asuntos Indígenas; la Instancia Coordinadora de Modernización del Sector Justicia; la Asociación de Investigación y Estudios Sociales (ASIES) y la Universidad Rafael Landívar.

Der aktuelle Stand indigener Autonomien in Lateinamerika: ein Erfahrungsaustausch

Seminario y conversatorio

Vom 10. bis zum 11. Oktober fand in Panama eine Veranstaltung und Diskussionsrunde zu indigenen Autonomien statt. Das PPI organisierte dieses Seminar zusammen mit dem Instituto Panameño de Desarrollo Humano y Municipal.

Cursos de capacitación política indígena

Módulo 5: Sistemas económicos

Del 5 al 7 de octubre se llevó a cabo el quinto y último módulo para un grupo seleccionado de aproximadamente 20 indígenas del occidente y oriente de Bolivia. Los cursos son organizados por la KAS Bolivia y se llevan a cabo cada año.

Politik für indigene Völker: Institutionen, Rechtsrahmen und Erfahrungen in Lateinamerika

Seminar

Am 24.09.12 fand in Mexiko-Stadt ein Seminar zum Thema Institutionen, Rechtsrahmen und Erfahrungen mit öffentlichen Politiken für indigene Bevölkerungsgruppen statt. Mehrer Experten aus Lateinamerika wurden eingeladen, um die Situation diesbezüglich in den verschiedenen Ländern widerzuspiegeln. Die Veranstaltung wurde zusammen mit der ODCA organisiert.

KAS - Forschung: Reflexionen über das Indigene im heutigen Bolivien

Am 29. und 30. August stellte die Konrad- Adenauer Stiftung (KAS) die erste Ausgabe des Journals: KAS- Forschung: politische Analysen und Reflexionen, unter dem Titel: Reflexion über das indigene Thema im heutigen Bolivien, in Santa Cruz und La Paz vor.

Cursos de capacitación política indígena

Módulo 4: Planificación y gestión pública

El cuarto módulo de los cursos de capacitación política indígena de la Fundación Konrad Adenauer en Bolivia se llevó a cabo del 7 al 9 de septiembre en la ciudad de Santa Cruz. 17 participantes fueron capacitados en gestión pública.