Einzeltitel

Fachprogramm Schule & Jugend 2019

Mitdenken, Mitreden, Mitgestalten

„Die Gestaltung neuer Dinge braucht stets viel Geduld“ - Diesem Zitat Konrad Adenauers möchten wir mit unserem Angebot für das Jahr 2019 folgen. Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern möchten wir Geschichte und Politik mitdenken, über Demokratie, gesellschaftlichen Zusammenhalt und neue Ideen mitreden und Zukunft aktiv mitgestalten.

MitDenken ist gefordert beispielsweise bei unseren Seminaren zu zeitgeschichtlichen Themen. Geschichte einmal anders erleben? Darauf setzen wir in unseren Seminaren und Gedenkstättenfahrten.

MitReden bedeutet sich einbringen. „Wir im Jahr 2039“: In unseren Zukunftswerkstätten entwerfen und diskutieren Schülerinnen und Schüler Zukunftsszenarien zu Themen wie Migration und Integration, Gewalt, Extremismus und Populismus. Die Flüchtlingsdebatte und Diskussionen um Zuwanderung und Abschiebung haben nicht an Aktualität verloren – im Gegenteil: Sie stehen immer weiter oben auf der politischen Agenda und zwingen uns, sich mit Werten wie Menschlichkeit, Freiheit und Solidarität auseinanderzusetzen. Wir müssen uns entscheiden, wie wir sie in unserer Gesellschaft positionieren möchten. Unsere Workshop-Reihe „Populismus“ regt Schülerinnen und Schüler an, sich aktiv mit ihren Wertvorstellungen auseinanderzusetzen und sie gegen Manipulation durch extremistische Rhetorik zu verteidigen.

MitGestalten bietet die Möglichkeit, Worten Taten folgen zu lassen. Anregungen dazu vermitteln wir in unseren Seminaren der KAS-Medienwerkstatt, bei „Schule vorbei – und was dann?” oder „Senkrechtstart Karriere“. Denn eine gute Vorbereitung Ihrer Schülerinnen und Schüler auf das Leben nach der Schule – den Job, die Karriere und soziales Engagement – ist uns besonders wichtig.

Bei allen Angebotsformaten werden Schülerinnen und Schüler aktiv – ob beim JugendpolitikTag, bei den DigitalCamps oder Summer Schools. Stöbern Sie gerne ausgiebig im vorliegenden Programmheft – und entscheiden Sie sich für MitDenken,
MitReden und MitGestalten.

Wir freuen uns auf Ihre Schülerinnen und Schüler – und natürlich auch auf Sie!

Teilen

Ansprechpartner

Simone Habig

Simone Habig bild

Leiterin Regionalbüro Rheinland

Simone.Habig@kas.de +49 211 8368056-0 +49 211 8368056-9
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.