Online-Seminar

Mittelstand im Fokus - Wie sieht die Zukunft des Mittelstandes aus?

Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklungen wird diese Veranstaltung nun online durchgeführt.

Λεπτομέρειες

Mittelstand
Mittelstand

Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklungen wird
​​​​​​​diese Veranstaltung nun online durchgeführt.

 

Im folgenden finden Sie die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung:

 

Um in den Online-Meetingraum zu gelangen, melden Sie sich bitte einige Minuten vor 18:30 Uhr unter folgendem Link an:

 

Zoom-Meeting beitreten
https://kas-de.zoom.us/j/98074985997?pwd=cEFiYzl4cWZ2Uk5qQ0VuaGtQTWN3Zz09

Meeting-ID: 980 7498 5997
Kenncode: 790518

 

Dann werden wir Sie in den Live-Raum schalten.
​​​​​​​

Wir freuen uns auf die Veranstaltung mit Ihnen und hoffen auf eine gute Diskussion. Falls Sie mitdiskutieren möchten, ist es wichtig, dass Sie ein Endgerät mit Mikrophon nutzen.

 

Beim Thema Digitalisierung herrscht in Deutschland, vor allem auch im internationalen Vergleich, Nachholbedarf. Gerade der Mittelstand agiert hier noch immer zurückhaltend. Wo liegen die Gründe für das Zögern und was ließe sich dagegen tun? Es wird von fehlender Innovationskraft und fehlender Digitalisierung berichtet. Und das sind dramatische Erkenntnisse. Denn Deutschland lebt nicht von der Innovationskraft und Beschäftigungswirkung der Konzerne, sondern vom Mittelstand. 72 Prozent der Industriebeschäftigten in Deutschland arbeiten in Unternehmen mit weniger als 1000 Mitarbeitern. Nur wenige Länder der Erde dürften eine solche Ausprägung mittelständischer Unternehmen haben wie Deutschland. Hier finden wir vielfach die „Hidden Champions“, die in ihrem Segment oft den Weltmarkt dominieren. Warum dann aber diese düsteren Aussagen oder Prognosen? Gibt es wirklich Grund zur Sorge, dass der Mittelstand die Digitalisierung verschläft oder gibt es andere Gründe, die die Unternehmen an der Umsetzung hindern? Wie geht es dem Mittelstand aktuell? Dies wollen wir mit Ihnen vor Ort diskutieren.

πρόγραμμα

18.30 Uhr Begrüßung und Eröffnung:

Manuel Ley, Konrad-Adenauer-Stiftung

 

18.40 Uhr Inputvortrag

Prof. Dr. Sebastian Stober, Universität Magdeburg

 

19.00 Uhr Diskussionsrunde mit

Antoinette von Gronefeld, Vorsitzende Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) Braunschweig

Marilyn Repp, Projektleiterin Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel, Handelsverband Deutschland - HDE - e.V

Prof. Dr. Sebastian Stober, Universität Magdeburg

Moderator: Manuel Ley, Konrad-Adenauer-Stiftung

 

20.00 Uhr Veranstaltungsende

μητρώο προσθήκη στο ημερολόγιο

τόπος συναντήσεως

Online - Sie erhalten den Anmeldelink zum Onlineraum nach erfolgreicher Anmeldung

επαφή

Manuel Ley

Manuel Ley

Referent Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.", Politisches Bildungsforum Niedersachsen

manuel.ley@kas.de +49 (0) 160 99137652 +49 511 4008098-9
επαφή

Isabelle Bünemann-Pawel

Isabelle Bünemann-Pawel

Sekretärin/Sachbearbeiterin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.", Politisches Bildungsforum Niedersachsen

isabelle.buenemann-pawel@kas.de +49 511-4008098-14 +49 511-4008098-9