Events

There are currently no events planned.

Expert conference

Populism & Policy

Global Populist Trends applied to Common Policy Problems 
On December 9th, the Konrad Adenauer Stiftung and the Israel Democracy Institute will host their third workshop on Populism.

Expert conference

Russia in the Middle East

Strategic Implications of Russia’s Involvement in the Middle East
The INSS Russia Program, in cooperation with Konrad Adenauer Stiftung Israel,invites you to an international conference Among the conference topics: Russia in the international arena, Russia in the Middle East, and the relationship with Israel Panels open to the public and closed forums with leading experts from Russia,EU, and Israel More details to follow

Expert conference

The Annual National Security Conference

On November 25-26, 2019 the National Security and Democracy Program at IDI will hold its annual conference in Jerusalem in cooperation with the Konrad-Adenauer Stiftung

Study and Information Program

SImon Veil Research Centre and KAS Israel: Study Tour of Poland

The study program will focus on Poland as a member of the European Union, its European integration process and current developments in the Polish society such as euro-skepticism, populism and anti-democratization trends. We will discuss the connection between the distant past of Poland, its role in World War II, the communist past, the westward turn, the rise of the right, its approach toward minorities, the place of the Jews, and its connection with Israel.

Expert conference

Arms Control Conference and Experts Forum

The INSS Arms Control and Regional Security Program, in cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung, will hold the annual Arms Control Conference and Experts Forum on November 11-12, 2019 at INSS.

Expert conference

Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism

Together with the Israel Council on Foreign Relations (which operates under the auspices of the World Jewish Congress), the Konrad-Adenauer-Stiftung Israel organizes the conference "Israeli Diplomacy in the Age of Ascendant Authoritarianism" on Thursday, September 26, 2019 at The Van Leer Jerusalem Institute 43 Jabotinsky Street, Jerusalem Conference Hall.

Symposium

The ideological roots of the "price tag" phenomenon

Exploring the subculture of “religiously-motivated racism" in Israel

Event

German–Israeli Relations: Quo Vadis?

In cooperation with the Israel Council on Foreign Relations (ICFR), KAS Israel hosts a special discussion event on German-Israeli relations today in Jerusalem.

Workshop

III. Transatlantic Cybersecurity Roundtable

Together with the KAS offices in London and Washington, KAS Israel is hosting another expert workshop on cybersecurity. The closed event focusses on the question of international regimes addressing active responses to cyber attacks.

Seminar

Jerusalem-Nicosia Comparative Learning Project

Israeli-Palestinian Delegation from Jerusalem to Nicosia
Together with IPCRI and under the guidance of Dr. Dahlia Scheindlin, KAS Israel organizes a delegation of Israelis and Palestinians from Jerusalem to examine the conflict and reality in Nicosia and to learn about possible solutions for Jerusalem.

Event Reports

Advocacy Training - Stärkung der umweltpolitisch engagierten Zivilgesellschaft in Israel

by Daliah Marhöfer

Seminar-Reihe für Mitarbeiter israelischer Umweltorganisationen
Über die Sommermonate 2013 hinweg veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung Israel und der Dachverband der israelischen Umweltorganisationen, Life & Environment (L&E), Fortbildungsseminare im Bereich Lobbyarbeit und Interessenvertretung für Mitarbeiter israelischer Umweltorganisationen. Ziel der Seminarreihe war es, den Teilnehmern Kenntnisse über den Stand der israelischen Umweltgesetzgebung und Methoden zur wirkungsvollen Lobbyarbeit mit israelischen Entscheidungsträgern zu vermitteln.

Event Reports

Arabische Israelis in die High-Tech-Branche integrieren

Neues KAS-CJAED-Projekt
Ein neues Projekt von KAS Jerusalem und ihrem Partner Center for Jewish-Arab Economic Development (CJAED) wurde jetzt in Haifa der Öffentlichkeit vorgestellt.

Event Reports

Arabische Kommunalpolitik in Israel

by Michael Mertes, Daliah Marhöfer

Eine Analyse der Stadt- und Gemeinderatswahlergebnisse 2013
Am 21. November 2013 veranstaltete das Konrad-Adenauer-Programm für Jüdisch-Arabische Zusammenarbeit (KAP) an der Tel Aviv University eine Konferenz zu den Ergebnissen der Kommunalwahlen vom 22. Oktober 2013 (und der Stichwahlen vom 5. November) im arabischen Sektor Israels. In Israel gibt es 257 Kommunen, von denen 85 zum arabischen Sektor gehören.

Event Reports

Arabische und jüdische Studenten – Wie unterschiedlich sind ihre Denkweisen tatsächlich?

by Palina Kedem, Lars Hänsel

Workshop der arabischen und jüdischen Studenten an der Universität Tel Aviv
Die Herausforderung der Integration arabischer Studenten an den israelischen Universitäten und die Stärkung deren Beziehungen mit ihren jüdischen Kommilitonen prägt weiterhin die Arbeit der KAS im Rahmen ihres Konrad Adenauer Programms für jüdisch-arabische Zusammenarbeit. Auch in diesem Studienjahr wurden die Sommerferien dafür genutzt um jüdische und arabische Studenten der Tel Aviv Universität für eine Workshopsreihe zusammenzubringen und somit die Vision der „jüdisch-arabischen Zusammenarbeit” nicht nur auf akademischer Ebene sondern auch an der Basis wahr werden zu lassen.

Event Reports

Assisting the Negotiators

KAS/IPCRI NST Meeting
From May 23-24, 2008, the KAS/IPCRI Negotiation Support Team met in Nazareth. The objective of the ongoing project is to help Israeli and Palestinian negotiators and decision makers reach agreement on a detailed settlement to the conflict by providing them with model agreements, compendiums that make existing research more accessible, policy papers and special reports that the negotiators and decision makers themselves commission. Above we are documenting a summary of the dicussions.

Event Reports

Auf dem Weg zu direkten Verhandlungen? Viele Fragen noch offen

In vertraulicher Runde trafen sich israelische, palästinensische und deutsche Politiker und politische Berater am 14.7.2010 zu einem Expertengespräch im Konrad Adenauer Konferenzzentrum. Ziel dieses Treffens war der Austausch von aktuellen politischen Hintergründen sowie die Rolle Deutschlands und Europas für zukünftige Verhandlungen.

Event Reports

Aufarbeitung vergangenen Unrechts und innere Aussöhnung

Was kann die Zivilgesellschaft leisten?
Vom 18. bis 19. Mai 2014 veranstalteten das Minerva Zentrum für Menschenrechte und die Juristische Fakultät der Hebräischen Universität Jerusalem in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Israel ihre 3. Jahreskonferenz zum Thema „Die Rolle der Zivilgesellschaft bei der Aufarbeitung vergangenen Unrechts – Von internationalen Erfahrungen lernen“. Die teilnehmenden Wissenschaftler zeigten sowohl unerkanntes Potential als auch Grenzen der Einflussmöglichkeiten zivilgesellschaftlicher Akteure und Organisationen in diesem Bereich auf.

Event Reports

Aufklären - Verändern - Mitmachen

by Nadine Carlson (geb. Mensel)

Umwelterziehung als Querschnittsaufgabe in Israel
Die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel und dessen Folgen ist nicht nur ein wichtiges Handlungsfeld der internationalen Politik, sondern beschäftigt auch Gruppen und Organisationen auf Graswurzelebene.

Event Reports

Ausstellung über Konrad Adenauer geht zu Ende

Finissage an der Universität Haifa
Am 9. Juni 2016 fand eine Vortragsveranstaltung im Rahmen der Finissage für die Ausstellung über Konrad Adenauer an der Universität von Haifa statt. Mit dieser Ausstellung ehrte das Haifa Center for German and European Studies (HCGES) die herausragende Bedeutung Konrad Adenauers auf nationaler und internationaler Ebene sowie seine Rolle für die Entwicklung der Beziehungen zwischen Israel und Deutschland.

Event Reports

Autoren als Brückenbauer zwischen den Kulturen

KAS-Podiumsdiskussion bei Jerusalemer Schriftsteller-Festival
Erstmals fand jetzt im Konrad-Adenauer-Konferenzzentrum in Mishkenot Shaananim in Jerusalem das Internationale Schriftsteller-Festival statt, zu dem zahlreiche prominente Schriftsteller aus Israel, Deutschland und weiteren Ländern zusammenkamen, um ihre Rolle in der Gesellschaft zu diskutieren. Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte in diesem Rahmen einen Workshop mit dem Titel „Brücken bauen“, in dem die Rolle von Literatur für den Dialog der Kulturen analysiert wurde.