Dong Fang / Public domain via Wikimedia Commons

Chinas Rolle in der Welt

Chinas Rolle in der Welt

Chinas Aufstieg und seine geopolitischen Folgen  

Der Aufstieg der Volksrepublik China zu einer globalen Macht ist im vergangenen Jahrzehnt schrittweise erfolgt. Lange blieb er in unseren Beobachtungen auf seine ökonomische Dimension reduziert. Unter Staats- und Parteichef Xi Jinping ist jedoch der Anspruch Chinas, globale politische Macht zu sein, unübersehbar geworden. Der “erweiterte” Westen sieht sich einer geostrategisch motivierten Außenpolitik Chinas gegenüber.

 

Bedeutung für Deutschland und die EU

Mit Chinas Aufstieg kommt es zu regionalen und geopolitischen Machtverschiebungen. Damit geht ein sich zuspitzender Großmachtkonflikt und Wettbewerb der Systeme einher.

Die Auseinandersetzung um globale Einflusssphären betrifft uns direkt, findet aber auch fernab unserer eigenen Grenzen statt. Etwa auf dem afrikanischen Kontinent, in Lateinamerika, im Nahen Osten und in der Arktis, wo chinesisches Engagement vermehrt in die Formulierung eigener wirtschafts- und sicherheitspolitischer Gestaltungsansprüche mündet.

Deutschland und die EU stehen damit vor der Frage, wie man sich in einer geopolitisch stark verändernden Welt grundsätzlich positioniert.

 

KAS Präsenz in China

Mit den zwei Länderbüros in Peking und Shanghai verfügt die KAS über wichtige Einrichtungen um sich mit chinesischen Kooperationspartnern eng zu bilateralen und internationalen Fragen auszutauschen. Gleichzeitig setzt sich die Stiftung vermehrt mit dem wachsenden politischen Einfluss Chinas auseinander, mit dem sich viele Länder, ja ganze Regionen, neuen Herausforderungen gegenübersehen.

Die Themenseite ermöglicht einen schnellen Überblick über aktuelle globale Perspektiven auf China.

Publikasi tentang topik ini

China’s Approach to Cyber Sovereignty Bill Hinton Photography/gettyimages
Chinas digitaler Aufstieg – HighTech trifft auf Souveränität
Cybersouveränität: Das strategische Konzept Chinas für dessen Aufstieg zu einer globalen Digitalmacht
Chinas Storytelling: Wie China versucht seine Narrative in die Welt zu senden und wie wir darauf reagieren müssen Roy Lawe / Alamy Stock Photo
Chinas Storytelling
Wie China versucht seine Narrative in die Welt zu senden und wie wir darauf reagieren müssen
China’s growing security role in Africa: Views from West Africa, Implications for Europe
Chinas wachsende sicherheitspolitische Rolle in Afrika
Wahrnehmung westafrikanischer Akteure, Implikationen für Europa
Handelshafen in Hong Kong. | Foto: Stefan Lins/Flickr/CC BY-NC 2.0
Fast and Furios: Chinas Aufstieg im Nahen Osten und Nordafrika
Künstliche Intelligenz KAS
KI-Politik in China
Erster Teil der Interviewreihe „Künstliche Intelligenz aus globaler Perspektive“
Pakete und Container am Hafen vchalup / stock.adobe.com
Mehr als Reziprozität – Warum es ein Mindestmaß an globalen Regeln und Prinzipien braucht
Eine Neuausrichtung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen der EU und China
Multilateralismus und Chinas globale Rolle Shutterstock/James Jiao
Multilateralismus und Chinas globale Rolle
Ein Plädoyer für mehr europäische Leidenschaft und Durchsetzungsvermögen in internationalen Organisationen
ein chinesisches Flugzeug landet in Peru. Ministerio de Relaciones Exteriores/Flickr/ Atribución CompartirIgual 2.0 Genérica
Wie die Corona-Krise die peruanisch-chinesischen Beziehungen stärkt
Menschen stehen neben Porträts des chinesischen Präsidenten Xi Jinping und des kambodschanischen Königs Norodom Sihamoni. Pring Samrang, Reuters
Der Weg in die Schicksalsgemeinschaft mit China
Herausforderungen für den Multilateralismus in Südostasien
Foto Cover
„Wachsende Medienpräsenz Chinas in Südosteuropa“
Neue Publikation des KAS-Medienprogramms Südosteuropa und des European Council on Foreign Relations (ECFR)
China el arte de hacer amigos
El arte de hacer amigos, cómo el Partido Comunista Chino seduce a los partidos de América Latina
Diálogo Político les trae "El arte de hacer amigos", nuevo DPEnfoque sobre cómo el Partido Comunista Chino seduce a los partidos de América Latina, disponible en español e inglés
Eine Überwachungskamera auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking. Thomas Peter, Reuters
Invented in China
Hochtechnologie im Dienste des Illiberalismus
 Ein Schüler aus Myanmar hält eine myanmarische und chinesische Flagge. Ann Wang, Reuters
Tanz mit dem Drachen
Die wechselhaften Beziehungen zwischen Myanmar und China

Acara tentang topik

Nov

2021

St. Peter
Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?
Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Nov

2021

St. Peter
Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?
Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen
Pelajari lebih lanjut

Mei

2021

Menschenrechte vs. Wirtschaftsinteresse: Wie stellt sich die EU zu China?
Eine Veranstaltung im Rahmen der Europa-Woche 2021

Mei

2021

Menschenrechte vs. Wirtschaftsinteresse: Wie stellt sich die EU zu China?
Eine Veranstaltung im Rahmen der Europa-Woche 2021
Pelajari lebih lanjut

Mei

2021

Sozial gewünschtes Verhalten und politische Loyalität – das chinesische Sozialkreditsystem
Auswirkungen des Sozialkreditsystems auf Wirtschaft und Gesellschaft

Mei

2021

Sozial gewünschtes Verhalten und politische Loyalität – das chinesische Sozialkreditsystem
Auswirkungen des Sozialkreditsystems auf Wirtschaft und Gesellschaft
Pelajari lebih lanjut

Mei

2021

Die EU, die USA und die chinesische Herausforderung
Gelingt eine gemeinsame China-Strategie?

Mei

2021

Die EU, die USA und die chinesische Herausforderung
Gelingt eine gemeinsame China-Strategie?
Pelajari lebih lanjut

Mediathek

Ninian Reid / flickr / CC BY 2.0 / creativecommons.org/licenses/by/2.0/
rbb-Inforadio-Interview
"China versucht, unbequeme Fragen zu vermeiden"
Eine WHO-Delegation forscht derzeit in China nach den Ursachen des Coronavirus-Ausbruchs in Wuhan. Dabei könne sie jedoch nicht komplett unabhängig agieren, sagt Olaf Wientzek.
Baca sekarang
Prof. Dr. Norbert Lammert über China
"Wir haben keinen Grund für Minderwertigkeitskomplexe"
Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, äußert sich im Video-Statement zum wachsenden globalen Einluss Chinas und wie Europa darauf regieren kann.
Baca sekarang
reuters
Hochschulpolitik
China auf dem Weg zur internationalen Wissenschaftsmacht
Über die Pläne Chinas ausgewählte Universitäten zu globalen Zentren der Spitzenforschung auszubauen, berichtet Bildungsexpertin Felise Maennig-Fortmann im Radio SRF 1.
Baca sekarang