Dr. Stefan Hofmann

Landesbeauftragter für Baden-Württemberg und Leiter des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

Stefan Hofmann wurde 1965 in Ludwigshafen am Rhein geboren. Nach dem Studium der Politikwissenschaft und der Soziologie in Heidelberg und Hamburg ging er für einen Forschungsaufenthalt an die Universität Salamanca/Spanien. Der Promotion 1998 (Universität Hamburg) folgte ein Zeitungsvolontariat beim Westfälischen Anzeiger in Hamm und die Arbeit als Redakteur bei verschiedenen Zeitungen in Deutschland und Spanien. Zur KAS stieß Hofmann Mitte 2002. 2003 folgte der Einsatz bei der KAS in Mexiko-Stadt, anschließend wurde er Landesbeauftragter der Stiftung für Guatemala. Seit Dezember 2006 leitete der Vater zweier Söhne das Bildungswerk Oldenburg der Konrad-Adenauer-Stiftung und ist seit Januar 2011 Landesbeauftragter der KAS für Baden-Württemberg und Leiter des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg in Stuttgart.

Publikationen

Veranstaltungsberichte

„Man müsste Europa mal für eine Woche abschalten!“

von Stefan Hofmann

EU-Kommissar Günter H. Oettinger und Dominik „Dodokay“ Kuhn mit der KAS im Renitenztheater
Veranstaltungsbericht zu "Muss Europa schwäbischer werden?" mit EU-Kommissar Günter H. Oettinger und Dominik "Dodokay" Kuhn am 27. Oktober 2018 im Renitenztheater Stuttgart

Veranstaltungsberichte

Tour de Suisse 2018: Alpines Schatzkästlein mit Spezialschlüssel

von Robin Schenk, Stefan Hofmann

Die neunte Ausgabe von „Politik auf zwei Rädern“ vom 3. bis zum 9. Juni 2018
Wir stehen auf poliertem Marmor in der Eingangshalle des Bundeshauses. Unser Blick wandert unter die Kuppel, in der die Wappen der Schweizer Kantone leuchten. Auf Latein das Motto „Einer für alle, alle für einen“. Nicht drei Musketiere, sondern vier Amtssprachen hat die Schweiz – da musste zusätzlich das neutrale (!) Latein herhalten, um alle zu erreichen. Demokratie heißt, dass alle gleiche Teilhabechancen haben – das schreibt man in der Alpenrepublik groß. Eine „Tour de Suisse“ haben wir uns für die diesjährige Motorradtour der Konrad-Adenauer-Stiftung vorgenommen.

Veranstaltungsberichte

„Im Grundgesetz steht alles drin!“

von Stefan Hofmann

Muhterem Aras und Norbert Lammert zur Lage der politischen Kultur in Deutschland und Baden-Württemberg
Integration, Wortwahl im Netz, Wertschätzung im parlamentarischen Umgang – die Vielfalt des Begriffs „politische Kultur“ stand im Fokus eines Diskussionsabends mit der baden-württembergischen Landtagspräsidentin, Muhterem Aras MdL, und Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Bundestagspräsident a.D..