KAS-Fellowship

Prof. Dr. Christoph Heusgen ist der KAS-Fellow 2022

Christoph Heusgen KAS
Prof. Dr. Christoph Heusgen, KAS-Fellow 2022

Das KAS-Fellowship bindet jedes Jahr eine Persönlichkeit mit Blick von außen in die Arbeit unserer Stiftung ein.

 

Einbindung in die Arbeit der Stiftung

Das Fellowship der Konrad-Adenauer-Stiftung, kurz KAS-Fellowship, verfolgt als stiftungsübergreifende Initiative das Ziel, jährlich eine Persönlichkeit mit ihrem Blick von außen in die Arbeit der Stiftung einzubinden. Die Auswahl der Expertinnen und Experten für das Fellowship ist dabei interdisziplinär motiviert und soll die Aufgaben und Inhalte unserer Projekte durch zukunftsorientierte, aber auch durch mahnende Stimmen der Gesellschaft beeinflussen. Selbstkritische Reflexion ist unerlässlich, um unserer Kernaufgabe, der politischen Bildung, gerecht zu werden. Den gesellschaftlichen Wandel als Element der eigenen Entwicklung aufzugreifen, ist dabei Auftrag und Herausforderung des KAS-Fellowships zugleich. Prof. Dr. Christoph Heusgen übernimmt das KAS-Fellowship 2022 und folgt damit auf den Münchener Soziologen Prof. Dr. Armin Nassehi.

 

KAS-Fellow 2022: Prof. Dr. Christoph Heusgen

Prof. Dr. Christoph Heusgen war viele Jahre der außenpolitische Berater von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und übernahm in dieser Rolle von 2017 bis 2021 die Position des Ständigen Vertreters Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York. Als ausgewiesener Experte der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik lehrt er aktuell als Honorarprofessor in Sankt Gallen und übernimmt zudem den Vorsitz des Stiftungsrates der Münchner Sicherheitskonferenz. Vor diesem Hintergrund erhofft sich die Konrad-Adenauer-Stiftung durch ihren neuen Fellow insbesondere bei ihrem Kernthema Sicherheit inhaltliche Impulse für die politische Arbeit im In- und Ausland. „Die Krise des Multilateralismus, die Zunahme hybrider Sicherheitsbedrohungen und die Herausforderung des westlichen Wertesystems sind Entwicklungen, die kluge und erfahrene Köpfe erfordern“, so der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, „und mit Christoph Heusgen haben wir einen solchen Kopf als weltweit vernetzten Experten und unabhängigen Ideengeber gewinnen können.“

Prof. Dr. Christoph Heusgen freut sich auf die Arbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und erklärt: „Mit seinen politischen Stiftungen und deren Auslandsnetzwerk verfügt Deutschland über ein weltweit einzigartiges Instrument, um einen Beitrag zu leisten zur Verteidigung der regelbasierten internationalen Ordnung, die auf der Charta der Vereinten Nationen und der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gründet. Während meiner beruflichen Zeit im Auswärtigen Amt, im Kanzleramt und als deutscher Botschafter bei den Vereinten Nationen war es immer eine große Freude und Bereicherung, gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und ihren wunderbaren, engagierten Mitarbeitern im In- und Ausland zahlreiche Projekte durchzuführen. Ich freue mich auf die Chance, diese Zusammenarbeit auf eine andere Art jetzt sogar noch intensivieren zu können.“

 

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Interview mit unserem KAS-Fellow 2022 Prof. Dr. Christoph Heusgen

YouTube, Onlinekas


Ehemalige KAS-Fellows

In nachfolgender Übersicht finden Sie Informationen zu und Video-Interviews von unseren ehemaligen KAS-Fellows.

2020/2021: Prof. Dr. Armin Nassehi

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Interview mit unserem KAS-Fellow 2020/2021 Prof. Dr. Armin Nassehi

YouTube, Onlinekas

Prof. Dr. Armin Nassehi ist Lehrstuhlinhaber am Institut für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er ist in Tübingen geboren und in Gelsenkirchen und Teheran aufgewachsen. In München lehrt und forscht er im Bereich der Allgemeinen Soziologie und Gesellschaftstheorie, mit besonderem Blick auf Kultur, Politik und Wissensproduktion. Prof. Dr. Armin Nassehi gehört zu den führenden Stimmen der Wissenschaft im gesellschaftlichen Diskurs. Er wurde mehrfach für seine Leistungen und Bemühungen, soziologische Analysen aktueller Gesellschaftsprobleme verständlich für die breite Öffentlichkeit zu übersetzen, ausgezeichnet. Mit dieser Rolle und Funktion begleitete er als erster KAS-Fellow ein Jahr lang die Stiftung.

На почеток

Контакт

Dr. Andreas Jacobs

Dr

Leiter Abteilung Gesellschaftlicher Zusammenhalt

andreas.jacobs@kas.de +49 (0)30 26996 3744
Veranstaltungsberichte
Gerrit Wilcke
13, јануари 2022
Jetzt lesen