Podcast Zukunftsfrauen - Frauen, die Mut machen!

Im Gespräch mit Frauen, die etwas zu sagen haben

Im Podcast "Zukunftsfrauen" sprechen wir mit Frauen, die etwas zu sagen haben, über ihren Weg und ihr Engagement in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. Unsere Interviewpartnerinnen erzählen über ihre persönliche Geschichte, ihre Herausforderungen auf dem Weg zu mehr Mitbestimmung, ihre konkreten Ziele, ihre Visionen. Sie plaudern unterhaltsam und fordern mit klarer Stimme.

Alle Zukunftsfrauen-Episoden

Episode 18 - im Gespräch mit Lisa Altenpohl

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Zur Folge

In der neuen Folge des Podcasts Zukunftsfrauen ist Lisa Altenpohl zu Gast. Sie ist Schauspielerin und Coach und beschäftigt sich mit Female Empowerment, Feminismus und ganzheitliche Transformation. Ihre Vision von einer perfekten Welt ist eine Welt jenseits der Beschränkungen, die uns Gesellschaft, Vergangenheit und veraltete Rollenbilder aufzwingen. Warum sie auf die Erfolge von anderen Frauen nicht neidisch ist, sondern sie als ihre eigenen ansieht, klären wir in dieser Folge.

Episode 17 - im Gespräch mit Sarah Kramer

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In dieser Folge ist Sarah Kramer zu Gast und spricht mit uns – unter anderem über häusliche Gewalt, Kriminalität im Internet und über Sätze wie „Aber geh nicht allein nach Hause“ und „Schreib, wenn du angekommen bist“.

Sarah Kramer ist 29 Jahre alt und Polizeihauptkommissarin. Nach dem Abitur in ihrer Heimatstadt Witten absolvierte sie ein duales Studium bei der Polizei, wo sie heute bei der Direktion Verkehr im Polizeipräsidium Bochum eine Führungsstelle innehat. Außerdem engagiert sie sich im Deutschen Gewerkschaftsbund und der Gewerkschaft der Polizei und ist außerdem kommunalpolitisch in Witten aktiv.

Episode 16 - im Gespräch mit Barbara Materne

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Wussten Sie, dass am 7. März Equal Pay Day ist? Der soll auf den Gender Pay Gap aufmerksam machen, also Gehaltsunterschiede von Männern und Frauen thematisieren. Zu Gast ist heute daher eine Expertin zum Thema Verhandeln: Barbara Materne ist Informationswissenschaftlerin, Kommunikationsprofi sowie Diversity-Trainerin und Referentin im Frauenkolleg. Sie gibt heute konkrete Tipps für eine erfolgreiche Verhandlungsführung zum Beispiel über das Gehalt.

 

Episode 15 - im Gespräch mit Anne König MdB

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In dieser Folge ist die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Borken II, Anne König, zu Gast. Anne König hat an der Uni Duisburg-Essen Mathematik und Geschichte für das Lehramt studiert, hat an einer Realschule und einer Gesamtschule unterrichtet und war schließlich didaktische Leiterin zunächst an einer Sekundarschule, zuletzt dann an einer Gesamtschule. Schon früh hat Anne sich politisch engagiert, in der Jungen Union, der Frauen Union, der CDU, hat sich in verschiedenen Positionen in deren Vorstände eingebracht und ist seit 2007 Mitglied des Kreistags im Kreis Borken, seit 2016 zudem Stellvertretende Vorsitzende der CDU Kreistagsfraktion. Im September hat sie das Direktmandat in ihrem Wahlkreis gewonnen und ist in den Deutschen Bundestag eingezogen. Wir sprechen heute über ihren Start in Berlin, ihre politischen Ziele, Themen, die ihr besonders wichtig sind und darüber, welche Herausforderungen die Oppositionsarbeit mit sich bringt.

 

Episode 14 - im Gespräch mit Fernanda Wolff Metternich

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In Folge 14 geht’s um eine echte Herzensangelegenheit. Zu Gast ist die 1. Vorsitzende von HerzCaspar, Fernanda Wolff Metternich. 2017 hat Fernanda den Verein HerzCaspar mitgegründet. Zuvor hat sie sich bereits bei Rock Your Life engagiert und sie ist Altstipendiatin der Adenauer-Stiftung. Im Podcast stellt Fernanda heute die Arbeit von HerzCaspar und ihre Mission, Glückmomente im Krankenalltag von jungen Menschen und deren Angehörigen zu stärken, vor und berichtet, wie sie bei HerzCaspar damit umgehen, wenn mehr gute Ideen da sind, als jetzt grade umgesetzt werden können.

Episode 13 - im Gespräch mit Ministerin Ina Scharrenbach

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Mit dieser Ausgabe feiern wir ein Jahr Podcast "Zukunftsfrauen" und 2021 besteht das Frauenkolleg seit 30 Jahren. Zu dieser Jubiläumsausgabe haben wir Ministerin Ina Scharrenbach zu Gast. Sie ist Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung in Nordrhein-Westfalen und Landesvorsitzende der Frauenunion NRW. Wir sprechen mir ihr darüber, wie eigentlich eine typische Woche als Ministerin aussieht, wie sie die Themen Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung unter einen Hut bekommt und wie wir uns für mehr Frauen in politischer Verantwortung einsetzen können.

Episode 12 - im Gespräch mit Diane Jägers

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In dieser Folge geht’s um Machen statt Meckern. Dazu ist die Leiterin der Gleichstellungsabteilung im Ministerium für Heimat, kommunales, Bau und Gleichstellung in Nordrhein-Westfalen zu Gast. Diane Jägers studierte an der Ruhr-Universität Bochum Rechtswissenschaft und Sozialwissenschaft und war Stipendiatin der Konrad-Adenauer Stiftung. Bevor sie 2018 ins Ministerium wechselte, war sie zunächst als Richterin tätig, später als Rechtsdezernentin der Stadt Bochum, dann als Rechtsdezernentin der Stadt Dortmund.

Episode 11 - im Gespräch mit Friederike Galland

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In der neuen Folge unseres Podcasts wollen wir einen Blick auf das Seminarprogramm des Frauenkollegs werden. Immer wieder werden wir gefragt: was macht ihr da eigentlich? Ist das auch was für mich? Oder es kommt beim Blick in das Programm die Reaktion: ach cool, ich wusste gar nicht, dass die Adenauer Stiftung auch sowas macht. Deshalb gibt es heute einen Einblick in das Frauenkolleg, seine Seminar und das Thema Frauenförderung.

Zu Gast ist daher eine langjährige Referentin: Friederike Galland ist seit über 20 Jahren Kommunikationstrainerin und Coach und arbeitet mit Kundinnen und Kunden aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Sie ist außerdem Europameisterin im Stegreifreden und ehemalige Frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordneten Haus.

Episode 10 - im Gespräch mit Lea Knežević

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In der ersten Folge nach der Sommerpause unterhalten wir uns mit einer Frau, die sich an zahlreichen Stellen in einer Partei engagiert und in der Bezirksvertretung Politik macht.

Lea Knežević ist 25 Jahre alt, lebt in Münster, hat einen Bachelor in Politik und Recht, studiert Fußballmanagement und engagiert sich unter anderem als Kreisvorsitzende der Frauenvereinigung und als Mitgliederbeauftragte im Kreisvorstand der Jugendorganisation ihrer Partei. Seit der letzten Kommunalwahl ist sie außerdem Mitglied der Bezirksvertretung und hat neben ihrem eigenen Wahlkampf schon zahlreiche weitere Wahlkämpfe bestritten.

Episode 9 - im Gespräch mit Martha Dudzinski und Regina Sandig

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In der neuen Folge der #Zukunftsfrauen unterhalten wir uns mit zwei Frauen, die mit ihrem Engagement Studentinnen und junge Akademikerinnen mit Zuwanderungsgeschichte und Women of Color beim Berufseinstieg unterstützen. Martha Dudzinski ist Geschäftsführerin und Regina Sandig zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der SWANS Initiative und gemeinsam setzen sie sich dafür ein, dass die Teilnehmerinnen ihrer Schulungen und ihres Netzwerkes die Jobs bekommen, die sie verdienen und sich erarbeitet haben. Hier im Podcast geben beide heute einen Einblick in ihre ehrenamtliche Arbeit, ihren Umgang mit Herausforderungen und wieso es wichtig ist, dass ihr Netzwerk insbesondere Frauen mit Zuwanderungsgeschichte und Women of Color adressiert.

Episode 8 - im Gespräch mit Christine Henry-Huthmacher

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In dieser Folge sprechen wir mit Christine Henry-Huthmacher über ihre Aufgaben als Koordinatorin für Frauen- und Familienpolitik bei der Adenauer-Stiftung und schauen mit ihr sowohl zurück auf Themen, die die Frauen- und Familienpolitik seit der Wiedervereinigung prägten als auch nach vorne auf zukünftige Themen.

Hören Sie rein!

Episode 7 - im Gespräch mit Dr. Ulrike Hein-Rusinek

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In dieser Folge des Podcasts #Zukunftsfrauen ist eine Frau zu Gast, die sich dafür einsetzt, dass wir auch in Zukunft gesund bleiben. Ulrike Hein-Rusinek ist leitende Ärztin am Forschungsstandort Biberach des Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim. Wir sprechen mit ihr über ihren Einsatz für gesundheitliche Prävention, warum es sich lohnt, sich von Herausforderungen nicht unterkriegen zu lassen und stattdessen manches einfach zu versuchen und wie es von einem Glas Wein zum ersten Seminar des Frauenkollegs in der Villa Collina in Cadenabbia kam.

Episode 6 - im Gespräch mit Anabel Ternès von Hattburg

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Dieses Mal ist eine Frau zu Gast, die sich für eine verantwortungsvolle Gestaltung der Digitalisierung und die Vermittlung von Zukunftskompetenzen einsetzt. Anabel Ternès von Hattburg ist Digitalunternehmerin, Professorin und Expertin für digitale Kommunikation. Mit ihr sprechen wir über gesunde Digitalisierung und wie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft souverän mit der Digitalisierung umgehen können. Außerdem fragen wir nach, wie man Frauen für mehr Technik interessieren und dabei unterstützen kann, aus dem Interesse eine spannende Tätigkeit zu machen.

Episode 5 - im Gespräch mit Nadine Schön

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Die heutige Interviewpartnerin übernimmt Verantwortung in der Politik und gestaltet hier die Zukunft Deutschlands mit. Nadine Schön ist Bundestagsabgeordnete für das nordöstliche Saarland und spricht mit uns darüber, warum eine gute Digitalpolitik gute Zukunftspolitik ist, über ihre Begeisterung für Open Social Innovation und was die Dorfbushaltestelle mit ihrem politischen Engagement zu tun hat.

Die Folge können Sie hier und auf allen gängigen Plattformen hören.

Episode 4 - im Gespräch mit Gisela Bopp, Dorothea Maisch und Regina Dvorak-Vucetic

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Politik braucht Frauen! - Wie und was kann Mentoring fördern?

Sie erfahren, was Mentoring ist, wie es funktioniert und was mit einem „Tandem“ von Mentor(in) und Mentee alles zu „erfahren“ und zu erreichen ist. Wir geben einen Einblick in das Förderprogramm der KAS in Baden-Württemberg.

Episode 3 - im Gespräch mit Kim Thy Tong

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Kim Thy Tong, stellvertretende Bundesvorsitzende der Jungen Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft, erzählt, wie ein Kirchentag sie zur Politik brachte, was sie von Quotenregelungen hält und wie man erfolgreich ein eigenes Projekt auf die Beine stellt.

Episode 2 - im Gespräch mit Landfrau Regina Selhorst

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In dieser Episode unterhalte ich mich mit einer erfahrenen und ambitionierten Landfrau, die die Zukunft in den ländlichen Regionen mitgestaltet. Regina Selhorst ist Präsidentin des Westfälisch-lippischen Landfrauenverbandes und ich spreche heute mir ihr über ihr Engagement für mehr Wertschätzung für Landwirtinnen und Landwirte, ihren Einsatz für die Zukunft des ländlichen Raums und darüber, was das Projekt „Pumps@Bauernhof“ damit zu tun hat.

Episode 1 - im Gespräch mit Landrätin Anna Bölling

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

In unserer ersten Podcastepisode kommen wir ins Gespräch mit Anna Bölling, einer echten Powerfrau, die ab dem 01. November 2020 die Zukunft des Kreises Minden-Lübbecke mitgestaltet. Mit 63,7 Prozent der Stimmen wurde sie in ihrer Heimat Ende September in der Stichwahl zur Landrätin gewählt. Wir sprechen mit ihr über ihren Weg zur Landrätin, ihre Visionen für die Zukunft und über die Frage, wie Politik attraktiver für Frauen werden kann.

compartilhar

Zukunftsfrauen - im Gespräch mit Frauen, die etwas zu sagen haben, über ihren Weg und ihr Engagement in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen.