Догађаји

Heute

мај

2022

Bremen
"Zwischenbilanz: Ein Jahr vor den Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft"
Abendveranstaltung

мај

2022

Wie der Krieg in der Ukraine unsere Wirtschaft verändert
mit Stefan Thielen, Oliver Groll und Franz-Josef Eberl

мај

2022

Ehrensache!
Digitale Lesung mit Burak Yilmaz

мај

2022

Gewalt gegen Polizei
Anfeindungen und Übergriffe gegen den Freund und Helfer
— 8 Items per Page
Showing 1 - 8 of 13 results.

Online-Seminar

Argumentieren mit Sachkenntnis, Haltung und Resilienz

Debatten stilvoll führen

Radionice

ausgebucht

Planspiel Kommunalpolitik - Entscheidung im Stadtrat

Schulveranstaltung

Diskusija

Sind die Grenzen der Sprache die Grenzen der Welt? Zur Weltaneignung durch Lesen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Diskusija

Zeitenwende? Der Ukrainekrieg und seine Folgen

Lunch-Talk mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk und der Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer Stiftung in der Ukraine, Dr. Brigitta Triebel,

Stručna konferencija

Brücken bauen – Politik in protestantischer Verantwortung

70 Jahre Evangelischer Arbeitskreis von CDU und CSU

Predavanje

storniert

Blinde Flecken in der Integrationspolitik

HINWEIS: Verschoben in das zweite Halbjahr

Präsenz-Vortrag und Diskussion

Online-Seminar

Rhetorik für Ehrenamt und Kommunalpolitik

Frauenkolleg Südwest

Razgovor

ausgebucht

Auftrag Demokratie: Das U.S. Generalkonsulat

Spurensuche - 70 Jahre "kleines Weißes Haus" in Hamburg

Dr. Heiko Herold, Historiker, war langjähriger Mitarbeiter im U.S. Generalkonsulat, bevor er 2021 zur Konrad-Adenauer-Stiftung wechselte. Heiko Herold führt uns durch seine ehemalige Wirkungsstätte, erläutert Eckdaten zu den transatlantischen Beziehungen und zur Geschichte des Konsulates. Außerdem weiß er einige interessante Anekdoten über das „kleine Weiße Haus“ an der Alster zu berichten. Da das U.S. Generalkonsulat ins Amundsen-Haus an der Straße Kehrwieder in der HafenCity umziehen wird, ist dies eine letzte Gelegenheit, das Haus in der jetzigen Funktion zu besichtigen.

Studijski i informacijski program

Wir über uns! Die KAS stellt sich vor

Tag der Studienfinanzierung

Predavanje

Brandenburger Forum: Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Ergebnisse, Analysen, Tendenzen

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Pixabay

Homeschooling und digitale Bildung

Mittel in der Not oder Auftakt in ein neues Zeitalter?

Veranstaltungsbericht

Marcus Schoft

Der „Farbauftrag der Ferne“

4. Studio online der KAS mit Anja Kampmann

Welche Farbe hat die Ferne? Hell endet der Debütroman „Wie hoch die Wasser steigen“ (2018) von Anja Kampmann. Sie verabschiedet ihren Helden Waclaw an der Ostsee, mit leeren Händen, aber voller Erinnerungen. Drei Stationen seiner Europa-Reise stellte die Autorin vor. Vor mehr als 60 Zuhörern aus Berlin, aus Sachsen und dem Rheinland, aus Italien und Indien, Polen und den Niederlanden las sie bei der vierten Lesung des studio online, die von der Kulturabteilung der Konrad-Adenauer-Stiftung – diesmal gemeinsam mit dem Politischen Bildungsforum der KAS in Dresden – veranstaltet wurde.

International Hybrid-Seminar on the topic of Regional Economic Recovery

Together with the Ministry of Home Affairs and the Penabulu Foundation, the Konrad-Adenauer-Stiftung organized a hybrid seminar on the topic: "Regional Economic Recovery" in Palembang, South Sumatra. The event, in which forty participants from the provincial government of South Sumatra attended and almost five hundred participants were connected online, used best practices from Germany and Japan to show possible options for economic recovery after an economic crisis.

Wechsel des Leiters im Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 1. März 2021 übernahm Herr Michael Winzer die Leitung des ungarischen Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung von dem bisherigen Büroleiter, Herrn Frank Spengler.

China's fragmenting frontiers?

- CCAS and KAS India

The Centre for China Analysis and Strategy (CCAS) together with the India Office of Konrad-Adenauer-Stiftung organized a diginar on "China's fragmenting frontiers?" on 26th February 2021.

Pixabay

Mittelstand und Corona

Wie kann der Neustart aus der Krise gelingen?

Veranstaltungsbericht und Vortragsvideos

„Es wird sich nur etwas ändern, wenn wir selbst aktiv werden“

Digitaler JugendpolitikTag zum Thema Generationengerechtigkeit

Jetzt bist du gefragt! Das ist das Motto des diesjährigen digitalen JugendpolitikTages zum Thema Generationengerechtigkeit, an dem gestern etwa 120 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Wie können junge Menschen mitbestimmen – und welche Themen sind für sie gerade wichtig? In interaktiven Impulsen und Gruppen-Workshops vertiefen die Jugendlichen aktuelle Debatten und beziehen Stellung.

Verdun vor 105 Jahren - Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, Schlacht und Mahnung

Veranstaltungsbericht

„Verdun" steht symbolisch für das Grauen der Kämpfe des Ersten Weltkrieges und für ein „apokalyptisches Inferno“ unvorstellbaren Ausmaßes. Erinnerungen an einen „Glutofen“, eine „Knochenmühle“ und eine „Blutpumpe“ sind in das kollektive Gedächtnis der Deutschen und Franzosen eingegangen. Die bekannteste aller Materialschlachten, ein brutaler Stellungskrieg im Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, forderte 1916 Hunderttausende Opfer: Sie kostete, verwundete oder verstümmelte über 300 Tage lang etwa alle vierzig Sekunden ein Menschenleben. Noch heute werden auf dem Schlachtfeld jedes Jahr sterbliche Überreste geborgen.

"In 100 Millisekunden ist alles vorbei"

So überzeugen Sie online - professionelle Wirkung in Videokonferenzen. Vortrag und Diskussion mit Imme Vogelsang

Der erste Eindruck zählt – das gilt nicht nur bei persönlichen Begegnungen, sondern auch bei digitalen Videokonferenzen. Doch wie schafft man es, in Videokonferenzen mit Professionalität zu überzeugen und einen guten ersten Eindruck zu machen, der den Menschen nachhaltig im Kopf bleibt?

Marcus Schoft

Welche Rolle spielt die Soziale Marktwirtschaft in der Europäischen Union?

Stipendiatinnen und Stipendiaten der Promotionsförderung im Gespräch über die Politische Ökonomie der EU mit griechischen Kommilitonen

Preisstabilität, offene Märkte, Wettbewerb oder ein nachhaltig ausbalanciertes Wachstum - in nur wenigen Staatsgebilden nimmt Ordnungspolitik eine so prominente Rolle ein wie in der Europäischen Union. Die politische Ökonomie der EU war dementsprechend Thema des ersten Kooperationsseminars zwischen dem Promotionskolleg Soziale Marktwirtschaft und dem KAS-Büro Athen. Zu Gast: Elmar Brok, Abgeordneter des Europäischen Parlaments von 1980 bis 2019.