Догађаји

Heute

јан

2021

-

мар

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

јан

2021

-

мар

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
сазнајте више

јан

2021

Die CDU unter neuem Vorsitz
Ein Gespräch mit dem Parteien- und Wahlforscher Prof. Dr. Oskar Niedermayer, FU Berlin

јан

2021

Die CDU unter neuem Vorsitz
Ein Gespräch mit dem Parteien- und Wahlforscher Prof. Dr. Oskar Niedermayer, FU Berlin
сазнајте више

јан

2021

Gründung von oben?
Die Gründung des Deutschen Kaiserreichs vor 150 Jahren

јан

2021

Gründung von oben?
Die Gründung des Deutschen Kaiserreichs vor 150 Jahren
сазнајте више

дец

2020

-

јан

2021

"Und wenn die Welt voll Teufel wär"
Martin Luther vor dem Reichstag in Worms 1521 und was diese Geschichte heute mit uns zu tun hat

дец

2020

-

јан

2021

"Und wenn die Welt voll Teufel wär"
Martin Luther vor dem Reichstag in Worms 1521 und was diese Geschichte heute mit uns zu tun hat
сазнајте више
— 16 Items per Page
Showing 7 results.

Online-Seminar

Shaping the Future of AI

Teil der Veranstaltungsreihe "Framing the Future of AI"

Die Technologieführerschaft im Feld der Künstlichen Intelligenz verheißt enorme wirtschaftliche Wachstumsimpulse und gilt als Schlüssel für die politische Gestaltungsfähigkeit im digitalen Zeitalter. Es ist daher wenig verwunderlich, dass seit geraumer Zeit ein internationaler Wettstreit um die Innovationsführerschaft im Technologiefeld Künstliche Intelligenz begonnen hat. Wo Europa im internationalen Wettbewerb steht und was die Zukunft von KI birgt, sind zwei jener Fragen, die wir mit internationalen Experten und Entscheidungsträgern diskutieren werden.

Seminar

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Seminar

Politische Projekte erfolgreich steuern

Neu-Isenburger Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse der Steuerung von politischen Projekten vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf verschiedenen politischen Ebenen anzuwenden.

Seminar

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Online-Seminar

Verdun vor 105 Jahren

Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, Schlacht und Mahnung

Seminar

Frauen, die die Welt bewegen – Spurensuche in Berlin

Studienseminar für Frauen

Veranstaltung des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung

Seminar

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Seminar

Die christlich-demokratische Idee

Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik

Dieses Seminar erläutert Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik.

Seminar

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminar

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Hans-Gert Pöttering mit Ehrendoktorwürde der Korea Universität Seoul ausgezeichnet

In Anerkennung seiner Verdienste zur „Förderung von Demokratie und Menschenrechten in Europa und in der Welt“ ist Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, mit dem Ehrendoktor der Politikwissenschaft von der Korea Universität in Seoul ausgezeichnet worden.

Hans-Gert Pöttering neuer Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Amtsübergabe am 1. Januar 2010

In der Mitgliederversammlung der Konrad-Adenauer-Stiftung wurde der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, zum neuen Vorsitzenden der Stiftung gewählt.

Hans-Gert Pöttering trifft Antonio Tajani

Überzeugte Europäer unter sich

Der neu gewählte Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, hat seinen Amtsvorgänger (2007-2009) und Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hans-Gert Pöttering, in Brüssel zu einem Gespräch empfangen.

Hans-Gert Pöttering trifft Costa Ricas Außenminister Manuel González Sanz

Gespräch über Migration, regionale Integration und die Herausforderungen des Klimawandels

Am 7. November besuchte der Außenminister Costa Ricas, Manuel González Sanz, die Konrad-Adenauer-Stiftung und traf zu einem Austausch mit Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments zusammen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen Themen wie Migration, regionale Integration und die Herausforderungen des Klimawandels aus europäischer und zentralamerikanischer Perspektive.

Hans-Gert Pöttering trifft Donald Tusk

Der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, hat in Brüssel den Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, zu einem Gespräch getroffen. Dabei lud Hans-Gert Pöttering im Namen der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Stiftung Zukunft Berlin und der Robert Bosch Stiftung den langjährigen polnischen Ministerpräsidenten und Präsidenten des Europäischen Rates Tusk ein, die diesjährige Berliner "Europa-Rede" zu halten.

Hans-Gert Pöttering trifft neu gewählten Präsidenten Klaus Johannis

"Beste Voraussetzungen, um Rumänien in eine gute Zukunft zu führen"

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, traf heute in Bukarest den neu gewählten Präsidenten Rumäniens, Klaus Johannis.

Hans-Gert Pöttering zu Besuch in Breslau

Am 19. Oktober 2016 stellte Hans-Gert Pöttering den Sammelband „Mein Polen – Meine Polen“ in Breslau vor.

Hans-Gert Pöttering: Christliche Werte sind zentral für Europa

Rede des KAS-Vorsitzenden anlässlich der 900-Jahr-Feier von Johanniter- und Malteserorden

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, hat anlässlich der 900-Jahr-Feier von Johanniter- und Malteserorden auf die Bedeutung des Christentums und der christlichen Werte für das Zusammenleben in Europa hingewiesen.

Hans-Gert Pöttering: Der proeuropäische Kurs Berlins wird fortgesetzt

Treffen mit italienischem Staatspräsidenten in Rom

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering MdEP, ist davon überzeugt, dass auch nach einer Regierungsbildung in Deutschland der proeuropäische Kurs fortgesetzt wird. „Der deutsche Wähler hat den Einsatz zur Stabilisierung des Euro mit einer überwältigenden Mehrheit unterstützt“ sagte er heute Vormittag auf einer öffentlichen Veranstaltung in Rom.

Hans-Gert Pöttering: Erfolgreiche Globalisierung nur im Dialog mit Orient denkbar

Vorsitzender zu Gast bei internationaler Konferenz in Paris

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Hans-Gert Pöttering, hat heute bei einer internationalen Konferenz in Paris die Herausforderungen der Globalisierung für den europäischen Kontinent betont und dabei für einen Dialog mit dem Orient geworben.