Догађаји

Heute

мај

2022

Bensheim
Unsere Heimat gestalten
Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

мај

2022

Zukunftsfrauen! Frauen, die was zu sagen haben...
Ein Podcast mit Iryna Riabenka

мај

2022

Quo vadis Europa?
Schlesien – Nachbar und Partnerregion in Europa

мај

2022

Eine Welt hinter Stacheldraht
Gedenkstättenreise nach Auschwitz und Krakau
— 8 Items per Page
Showing 1 - 8 of 13 results.

Događaj

ausgebucht

Politik auf zwei Rädern: Austria-Tour 2022

Politik auf zwei Rädern: Sicherheitspolitik zwischen Ost und West

Das Alpenland hat mit acht Millionen Menschen zwar weniger Einwohner als Baden-Württemberg, seine Rolle auf dem internationalen und europäischen Polit-Parkett ist aber nicht zu unterschätzen. OSZE, UN und viele andere internationale Organisationen haben in Wien ihren Sitz.

Seminar

Deutschland und die Transatlantische Partnerscaft

Auslandstagung in der Villa La Collina am Comer See

Die Tagung findet in der Villa La Collina am Comer See statt. Schwerpunkte des Seminars sind unter anderem die aktuellen Entwicklungen und Strategien der amerikansichen Außenpolitik.

Predavanje

Sicherheitspolitik Brandenburgs: Grenzschutz und Migration

Veranstaltung in der Reihe Politik & Sicherheit

Diskusija

Das Ende oder der Anfang der Demokratie? Multiple Proteste in der Gesellschaft gegen die Gesellschaft

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Warum nichts bleibt, wie es ist - Von Transformation und Wandel in Kultur und Gesellschaft"

In Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

Live-Stream

EVP-Kongress 2022

Die Zukunft Europas im Lichte des Krieges in der Ukraine

Seminar

ausgebucht

Schülerseminar zum Thema „Medien und Demokratie“

Schulveranstaltung

Događaj

Hommage für Max Hollein

Feierliche Ehrung

Max Hollein wird als herausragende Persönlichkeit der deutschsprachigen Kultur in der Konrad-Adenauer-Stiftung geehrt

Seminar

Nachhaltige Geld- und Finanzpolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft

Vertrauen durch Finanzstabilität

„Wir werden die Preisstabilität auch dann sichern, wenn es zu Konflikten mit Zielen anderer Politikbereiche kommt. Genau für diesen Fall wurde den Notenbanken die Unabhängigkeit gewährt.“

Seminar

Frauen im Erwerbsleben und in der Rente

Der kleine Unterschied und seine große Wirkung auf die Alterssicherung

Diskusija

Forum 20. Juli 1944 – Vermächtnis und Zukunftsauftrag

Die Behandlung des Widerstands im Schulunterricht

In Kooperation mit der Stiftung 20. Juli 1944 erinnert die Konrad-Adenauer-Stiftung jedes Jahr an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Nur wer diese Vergangenheit kennt, ist gewappnet, neuen extremistischen Gefahren entgegenzutreten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung soll der Austausch mit jungen Menschen stehen: Was bedeutet Widerstand für sie heute? Wie kann jeder und jede im Alltag Zivilcourage zeigen? Ziel ist es, an die Widerstandskämpfer zu erinnern, Brücken ins Heute zu schlagen und vor extremistischen Ideologien zu schützen.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS German-Japanese Economic Policy Exchange

Economic policy in view of a prolonged COVID-19 pandemic: A comparative view of Japanese and German/EU strategies

The KAS German-Japanese Economic Policy Exchange aims to provide an open platform of exchange on economic policy. Important Japanese and German/EU actors in economic policy, from policymakers to representatives of the business sectors, will be regularly invited to openly discuss the challenges and perspectives of their respective economies, achieve a better understanding of each other and enrich the quality of policymaking. The speakers of the event on 10 February included representatives of the two leading business associations of Germany and Japan—Federation of German Industries (BDI) and Japan Business Federation (Keidanren)—a Member of the European Parliament, as well as a high-ranking functionary of the Japanese Ministry of Economy, Trade and Industry. They candidly discussed the challenges and perspectives of both economies while contributing to a better understanding between the two countries and their respective policy-making.

New life for local journalism

Editors, reporters and academics gather in Malawi to discuss local media

Many journalists who do local news have low self-esteem, says Abdul Brima from Freetown in Sierra Leone. The former KAS journalism scholar was one of 20 editors, reporters and media managers who gathered from February 28th to March 3rd on the shores of Lake Malawi to discuss ways to improve the quality of local news in African media.

Schabbat und die schöpferische Ruhe

Veranstaltungsreihe zum Thema jüdische Kultur

KAS Syria/Iraq presents the virtual art exhibition “Iraqi Lines between Hope and Conflict”

In the virtual art exhibition artists illustrate the ambivalence of the Iraqi reality

Visit the Virtual Art Exhibition “Reigning Shades of Syria”

With the virtual art exhibition ("Reigning Shades of Syria"), artists are given a platform to express the Syrian realities of life

Zeit zum Handeln! Wie kann die Christdemokratie den Klimadiskurs gestalten?

Launch des Klima-Readers

Am 23. Februar 2022 stellte die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. im Rahmen einer digitalen Veranstaltung den Klima-Reader vor. Mit namhaften Expertinnen und Experten wurde diskutiert, warum Klimapolitik zu den Grundpfeilern christdemokratischer Politik gehören sollte und wie ein christdemokratischer Klimadiskurs gestaltet werden kann.

Lage des verarbeitenden Gewerbes

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IN VENEZUELA

Am 10. März 2022 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Katholischen Universität Andrés Bello über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften das Forum "Situation des verarbeitenden Gewerbes" im Rahmen des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaft in Venezuela".

Dialogue Interreligieux 2022

Quelles sont les stratégies contre l'extrémisme religieux ?

Centropa internationales Lehrerseminar

Die Geschichte zu erfahren, die uns alle verbindet, indem wir etwas über menschliche Schicksale lernen

Die Stiftung Centropa veranstaltete mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Visegrad-Fonds vom 4. bis 6. März ein internationales Lehrerseminar in Tokaj. Hinter den historischen Ereignissen und Tragödien des 20. Jahrhunderts, hinter den Zahlen und Fakten, verbergen sich individuelle Leben und menschliche Schicksale.

Prospective design et planification urbaine

Table ronde et formation

In Partnerschaft mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete die ICESCO am 9. März 2022 an ihrem Sitz in Rabat einen Runden Tisch zu den Themen Zukunftsforschung, Design und Stadtplanung mit anschließender Schulung für Architekten.