Издавач Имовине

Догађаји

Издавач Имовине

— 8 Ставке по Страни
Приказ 1 - 8 од 12 резултата.

Издавач Имовине

Издавач Имовине

Radionice

ausgebucht

Empathisch kommunizieren

Workshop: Zuhören und gehört werden für Aktive in Verein und Ehrenamt

Čitanje

Revolutionen in der Literatur

Maidan und Friedliche Revolution - Lesungen und Diskussion mit Tanja Maljartschuk und Lutz Rathenow

In Lesungen und einer Diskussion reflektieren Tanja Maljartschuk und Lutz Rathenow darüber, was aus den Revolutionen, die sie erlebt und mitgestaltet haben, inzwischen geworden ist.

Seminar

Bauplanungsrecht

Seminar für Nachhaltige Stadtentwicklung

Događaj

Demokratie on Tour – Amelinghausen

„Unser Europa der Zukunft“

Seminar

ausgebucht

75 Jahre Grundgesetz. Werte und Zukunft der Christdemokratie

Exkursion mit dem Reisebus von Freiburg nach Cadenabbia

Mit dem Bus fahren wir von Freiburg über Basel an den Comer See. Im langjährigen Feriendomizil Konrad Adenauers, der Villa la Collina in Cadenabbia, diskutieren wir das politische Erbe “des Alten”, der nicht nur ein maßgeblicher Vater des Grundgesetzes war, sondern auch den Kurs der CDU geprägt hat. Welche Werte haben Bestand, welche Zukunft hat die Christdemokratie?

Predavanje

Die Komödie in der Tragödie

Ernst Lubitsch als Erzähler

Veranstaltung 2 aus der Kinofilm-Reihe "Warten auf den nächsten Sonntag. Von Deutschland nach Hollywood – Jüdische Filmemacher der Weimarer Zeit im Fokus".

Predavanje

ausgebucht

Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“

Schulveranstaltung

Führung mit einem DDR-Zeitzeugen

Diskusija

Wie kann wieder Frieden werden?

Die christliche Friedensethik im Spannungsfeld der aktuellen Krisen in der Welt

Radionice

15.04.2024 - Wie tickt die Europäische Union?

World Café für Schülerinnen und Schüler

Događaj

Demokratie on Tour – Peine

„Unser Europa der Zukunft“

Издавач Имовине

Halbzeit für die Agenda 2030

Partnerschaften und Strategien für eine weltweit nachhaltige Entwicklung

Veranstaltungsbericht

Chinas Nationalismus und der Taiwan-Konflikt

Kooperationsveranstaltung mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Sektion Oldenburg

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im PFL Oldenburg

Lutz Seiler in Lesung und Gespräch

In Kooperation mit dem Literaturhaus Leipzig e. V.

Veranstaltungsbericht vom 19.09.2023

Die Zukunft des Westlichen Balkans liegt in der EU

8. Westbalkan-Botschafterkonferenz

Wenige Wochen vor dem nächsten Gipfel des Berliner Prozesses in Tirana lud die Konrad-Adenauer-Stiftung am 20. September 2023 zum 8. Mal zur Westbalkan-Botschafterkonferenz ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Formats tauschten sich zu Lösungsansätzen und Verbesserungspotenzialen beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur aus und setzten sich mit den Gefahren von Desinformation auseinander. Darüber hinaus wurden geopolitische Herausforderungen ausführlich beleuchtet.

Tag der Demokratie 2023

Europa vor der Wahl

Informationsstand in der Osnabrücker Innenstadt

Wir wählen die Freiheit

Unterwegs am Internationalen Tag der Demokratie 15. September 2023

Am Internationalen Tag der Demokratie 15. September 2023 führten Mickey Heumüller, Jonatan Kolb (von links) und Thomas Ehlen in Wiesbaden Gespräche über die Zukunft unserer freiheitlichen Ordnung.

Europa neu entdecken

Studienfahrt in die europäische Metropole Brüssel

Studienreise des Hermann-Ehlers-Bildungsforum nach Brüssel - 09.-12. September 2023

Demokratie braucht dich!

Erinnerung, Teilhabe & Dialog - Workshops zum Internationalen Tag der Demokratie

Veranstaltungsbericht zum Internationalen Tag der Demokratie am 15.09.2023

Lesung: Feindbild Israel

Udo Albrecht, der rechte Terror und die Geheimdienste

Am 21. September 2023 veranstaltete das Politische Bildungsforum Thüringen gemeinsam mit der Point-Alpha-Stiftung eine Lesung mit Jan Schönfelder, Historiker, Journalist und Autor des Buches „Feindbild Israel: Udo Albrecht, der rechte Terror und die Geheimdienste“. Die Lesung fand in der Gedenkstätte Point Alpha in Geisa statt, direkt auf der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Carmen Laux / Literaturhaus Leipzig

Von der Zeugenschaft der Dinge

Lutz Seiler las auf Einladung der KAS Dresden und Berlin im Literaturhaus Leipzig

Wie ist Lutz Seiler eigentlich von der Laubsägearbeit beim Militär zum Schreiben gekommen? Welche Geschichte(n) verbindet er mit Leipzig? Und warum wird im jüngsten Roman „Stern 111“ das Elternhaus in Ostthüringen von den Eltern und nicht von dem dort zurückgestrandeten Sohn verlassen?

Издавач Имовине