Einblicke

Berichte aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

Island auf Eroberungskurs

Kulturfeuerwerk in der Konrad-Adenauer-Stiftung
Das kleine Land am Polarkreis macht sich auf, die internationale Kulturszene zu erobern: seien es die bildnerischen Künstler, die weltweit aus den Galerien nicht mehr wegzudenken sind, seien es die Musik- und Videostars, die das Musikgeschäft „aufmischen“, oder die zeitgenössische Literatur, die an die Saga-Traditionen eigenwillig anknüpft, und die Filmproduktion, die seit „Engel des Universums“ in den Norden Europas schauen lässt: Island boomt.

Jedes Mal „Premiere“

з Ralf Jaksch

Verleihung des Lokaljournalistenpreises in München
Es war diesmal ganz anders als beim letzten Mal. Und schon beim vorigen Mal war es nicht so wie bei der Preisverleihung zuvor. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn es geht um Journalismus, der, wenn er gut ist, vom Leben, von Menschen handelt, erst recht, wenn es sich hierbei um preiswürdigen Lokaljournalismus handelt. Und genau das ist der Fall: Die Rede ist also von der 21.Verleihung des Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Kontakte vertiefen

з Frank Spengler

Generalsekretär Wilhelm Staudacher in Bratislava und Prag
Bereits im Jahre 1991 eröffnete die Konrad-Adenauer-Stiftung die Außenstelle in Prag. Nach der Teilung der Tschechoslowakei wurde 1993 ein zusätzliches Verbindungsbüro in Bratislava eröffnet. Die Stiftung kooperiert vor Ort mit einem breiten Spektrum von Mitte-Rechts-Parteien, Nichtregierungsorganisationen und Think Tanks. Darüber hinaus wird ein Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit mit den Kirchen und wissenschaftlichen Einrichtungen gelegt.

Menschenrechte auch für die Mayas

з Josef Thesing

Rigoberta Menchu Tum sprach in Berlin
Die Trägerin des Friedensnobelpreises des Jahres 1992, Rigoberta Menchu Tum aus Guatemala, wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der UNICEF Deutschland, zu einem Informationsbesuch nach Deutschland eingeladen.

Mit Spaß ernste Themen bearbeitet

з Willi Müller

Schülerwettbewerb „DenkT@g im Internet“ entschieden
Es kommt auf rechtzeitige Gegenwehr an.“ So die Mahnung von BundespräsidentProf. Roman Herzog am 27. Januar 1997. Vor Mitgliedern des Deutschen Bundestags präzisierte er sein Anliegen: Es sei das Allerwichtigste, „der Jugend den Blick zu schärfen“ für die Anfänge von Rassismus und Totalitarismus.

Ohne Brot gibt es keinen Frieden

з Josef Thesing

Präsident Kolumbiens in der KAS
Der Präsident Kolumbiens, Dr.Andres Pastrana Arango, war während eines kurzen Arbeitsbesuchs in Berlin Gast der Stiftung. Er hielt einen Vortrag zum Thema „Frieden für Kolumbien“. Vor mehr als 250 Zuhörern erläuterte der kolumbianische Präsident die Grundsätzeseiner Friedenspolitik.

Ovationen für Evelin Förster

Junge Kultur in Berlin
Nicht enden wollender Applaus und mehrere Zugaben beschlossen das Konzert der Else-Heiliger-Stipendiatin Evelin Förster in Berlin. Im randvollen Forum begeisterte die ausgebildete Schauspielerin und Sängerin mit einem Chansonprogramm zur Mode aus den Jahren 1900 bis 1935. Bereichert wurde der musikalische Teil des Abends durch den Vortrag von Originaltexten, die von einer „Polizeiverordnung über das Tragen von ungesichert hervorstehenden Hutnadeln“ (1913) bis hin zu Auslassungen über das Negligé des Herrn (1913) reichten.

Personalien

Personalien der Konrad-Adenauer-Stiftung

про цю серію

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

інформація для замовлення

видавець

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Kristina Thiele

Kristina Thiele bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Kristina.Thiele@kas.de +49 2241 246-2530 +49 2241 246-2591