Події

сьогодні

січ

2021

ausgebucht
Kohleregionen im Strukturwandel
Wasserstoff als alternativer Energieträger der Zukunft?
ausgebucht

січ

2021

Kohleregionen im Strukturwandel
Wasserstoff als alternativer Energieträger der Zukunft?
дізнатися більше

січ

2021

-

бер

2021

#KASkonkret 2021
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

січ

2021

-

бер

2021

#KASkonkret 2021
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
дізнатися більше

січ

2021

Europas digitale Zukunft
Deutsch-französische Perspektiven im Dialog

січ

2021

Europas digitale Zukunft
Deutsch-französische Perspektiven im Dialog
дізнатися більше

січ

2021

ausgebucht
Streitet Euch! Argumentationstraining gegen Stammtischparolen
2-teiliger Online-Workshop
ausgebucht

січ

2021

Streitet Euch! Argumentationstraining gegen Stammtischparolen
2-teiliger Online-Workshop
дізнатися більше
— 16 Предметів на сторінці
Показується результатів: 11.

Online-Seminar

Shaping the Future of AI

Teil der Veranstaltungsreihe "Framing the Future of AI"

Die Technologieführerschaft im Feld der Künstlichen Intelligenz verheißt enorme wirtschaftliche Wachstumsimpulse und gilt als Schlüssel für die politische Gestaltungsfähigkeit im digitalen Zeitalter. Es ist daher wenig verwunderlich, dass seit geraumer Zeit ein internationaler Wettstreit um die Innovationsführerschaft im Technologiefeld Künstliche Intelligenz begonnen hat. Wo Europa im internationalen Wettbewerb steht und was die Zukunft von KI birgt, sind zwei jener Fragen, die wir mit internationalen Experten und Entscheidungsträgern diskutieren werden.

Семінар

Menschen begeistern, politische Ziele erreichen

Was politische Führungskräfte leisten müssen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Kenntnisse vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Семінар

Politische Projekte erfolgreich steuern

Neu-Isenburger Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse der Steuerung von politischen Projekten vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf verschiedenen politischen Ebenen anzuwenden.

Семінар

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Online-Seminar

Verdun vor 105 Jahren

Brennpunkt des Ersten Weltkrieges, Schlacht und Mahnung

Семінар

Frauen, die die Welt bewegen – Spurensuche in Berlin

Studienseminar für Frauen

Veranstaltung des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung

Семінар

Unsere Heimat gestalten

Eine Einführung in die hessische Kommunalpolitik

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Kenntnisse zentraler Themen der hessischen Kommunalpolitik erhalten und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Leben der Menschen in Städten und Gemeinden verbessern können.

Семінар

Die christlich-demokratische Idee

Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik

Dieses Seminar erläutert Geschichte, Organisation und geistige Grundlagen christlich-demokratischer Politik.

Семінар

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Семінар

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Findbuch zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus übergeben

Dr. Stefan Marx, zuständiger Referent für die Personen- und Organisationsbestände der CDU in Berlin, konnte am 28. Juni 2016 das Findbuch zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus dem Fraktionsvorsitzenden Florian Graf und dem Parlamentarischen Geschäftsführer Sven Rissmann überreichen. Bei dem Gespräch im Berliner Abgeordnetenhaus wurde auch das Verfahren zur weiteren Abgabe analoger wie digitaler Unterlagen der CDU-Fraktion besprochen.

Findbuch zum Archivbestand des Kreisverbandes der CDU Rhein-Sieg übergeben

Dr. Stefan Marx, zuständiger Referent für die Personen- und Organisationsbestände der CDU in Nordrhein-Westfalen, hatte am 19. September 2018 die Gelegenheit, das Findbuch zum Archivbestand des Kreisverbandes der CDU Rhein-Sieg im Rahmen einer Kreisvorstandssitzung in Siegburg zu überreichen.

Findbücher zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen übergeben

Dr. Stefan Marx, zuständiger Referent für die Personen- und Organisationsbestände der CDU in Nordrhein-Westfalen, konnte am 7. März 2017 die Findbücher zum Archivbestand der CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen dem Fraktionsvorsitzenden Armin Laschet überreichen. Bei diesem Gespräch im Landtag in Düsseldorf wurde auch das Verfahren zur weiteren Abgabe analoger wie digitaler Unterlagen der CDU-Fraktion besprochen.

First you give a shit. Then you look it up. Then you storm the Bastille.

Aufmerksamkeit generieren - und manchmal Regeln brechen. Twitter-Bericht von der CampaignTech Europe 2017

Auch dieses Jahr trafen sich Wahlkämpfer, Kommunikationsexperten und Nerds auf der CampaignTech Europe 2017. Sie diskutierten die neuesten Entwicklungen in der Politischen Kommunikation und blickten zurück auf die Wahlen in Frankreich und den Vereinigten Staaten. Zwei kas.de-Redakteure waren dabei und haben die besten Tweets der Konferenz zusammengestellt.

Fit für die digitale Zukunft? Mensch und Maschine in einer neuen Arbeitswelt

Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung

Die Digitalisierung treibt in unserer Wirtschafts- und Arbeitswelt eine Zeitenwende voran. Auf einer Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Bertelsmann Stiftung diskutierten Experten über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Unternehmen und Angestellte.

Fit machen für den digitalen Wandel in Europa

"Readie Digital Policy Summit" in Berlin zur Digitalisierung der Zukunft

In der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung fand das "Readie Digital Policy Summit" in Berlin statt. Die Konferenz wurde von der britischen Innovationsstiftung Nesta in Kooperation mit der Konrad-Adenauer Stiftung ausgetragen. Der Einladung folgten politische Akteure aus ganz Europa, die die Digitalisierung gestalten und nachhaltig voranbringen wollen.

Flexibler Renteneintritt nach skandinavischem Vorbild

Wir werden alle immer älter – wie fit wir jedoch im Alter noch sind, variiert erheblich. Starre Renteneintrittsgrenzen verlieren deshalb zunehmend an Legitimation und sollten Modellen weichen, die den Menschen einen individuellen und flexiblen Austritt aus dem Erwerbsleben ermöglichen. Auch auf dem Arbeitsmarkt macht sich der demographische Wandel bemerkbar: die erwerbsfähige Bevölkerung wird bis 2025 um rund 6,5 Millionen Menschen zurückgehen. Entscheidend wird deswegen sein, Anreize für einen möglichst späten Erwerbsaustritt zu setzen.

Fließt uns das Wasser davon?

Wasser wird in Zukunft ein noch knapperes Gut werden. Die Wasserverteilung im Einzugsgebiet des Jordan und die türkische Kontrolle des Wassers aus Euphrat und Tigris seien latente Spannungsherde für die betroffenen Regionen, so ein Ergebnis des Seminars.

Flucht und Vertreibung

Eine generationsübergreifende Reise mit Ulrike Draesner

Ulrike Draesner las auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und Universität Bonn aus ihrem neuen Migrationsroman „Sieben Sprünge vom Rand der Welt“.

Flucht über die Ostsee

Drei Himmelsrichtungen waren für die DDR-Bürger gleichbedeutend mit der Freiheit von der sozialistischen Diktatur. Im Südwesten und Westen des Landes trennte sie eine Mauer von dieser Freiheit, im Norden war es die Ostsee. Zahlreiche Menschen haben in den 28 Jahren zwischen Bau und Fall der Mauer unter Einsatz ihres Lebens versucht, eine dieser Grenzen zu überwinden. Vier von ihnen, die den Fluchtversuch auf dem Wasser gewagt haben, trafen sich in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, um als Zeitzeugen über ihre Beweggründe und ihre Erfahrungen mit der Flucht zu sprechen.