Події

сьогодні

черв

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege

черв

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege
дізнатися більше

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010
дізнатися більше

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!
дізнатися більше

черв

2021

-

лип

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.

черв

2021

-

лип

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.
дізнатися більше
— 8 Предметів на сторінці
Показується результатів: 1 - 8 із 10.

Online-Seminar

Security Dynamics in the Indo-Pacific

Program for the Track 1.5 Japanese-Germany Security Dialogue Virtual Public Symposium

Jointly organized by: Japanese-German Center Berlin [JDZB], Ministry Of Foreign Affairs Of Japan [MOFA], Federal Foreign Office [AA], The Japan Institute for International Affairs [JIIA] & Konrad-Adenauer-Stiftung [KAS]

Семінар

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Доповідь

ausgebucht

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Семінар

storniert

Kraftvoll formulieren - Stark wirken:

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Live-Stream

14.07.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 12: Gespräch mit Dr. Michael Koch

Online-Live-Gespräch

Семінар

Die Schweiz: Was Sie schon immer über die Alpenrepublik wissen wollten …

Politische Besonderheiten der Alpenrepublik

Live-Stream

Wir haben gewählt.

Wahlnachlese 2021

Online-Live-Gespräch

Семінар

Berlin – Stadt der Einheit?

Studienfahrt nach Berlin

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Neue Methoden der politischen Kommunikation vorgestellt

8. Internationale Konferenz für politische Kommunikation fortgesetzt

Nachdem sich der erste Tag der Internationalen Konferenz für politische Kommunikation vor allem um das erfolgreiche Verkaufen von unpopulären Maßnahmen drehte (s. verlinkter Bericht rechts: „Konferenz für politische Kommunikation eröffnet“), standen am zweiten Tag konkrete Instrumente moderner politischer Kommunikation im Mittelpunkt.

Neue Perspektiven im Politischen Marketing

Bericht zur Seminartagung über politische Kommunikation am 9./10. Juli 2010

Das Politische Marketing ist im Vergleich zum Industrie-Marketing eine noch relative junge Disziplin, da es hierzulande erst seit den 1990er Jahren zum Einsatz kommt. Melanie Diermann von der Universität Duisburg-Essen bot eine plausible Erklärung für ihre Zuhörer: Es sind die bei den politischen Wahlgängen der letzten 20 Jahre vermehrt auftretenden Wechselwähler, die die Entwicklung begünstigt haben. Seitdem geht es beim Politikmarketing vor allem darum, geeignete Strategien zu entwickeln, um sich mit ihnen auf die zunehmende Wechselbereitschaft der Wähler einzustellen.

Neue Publikation: Thesenpapier zur Neuausrichtung der deutschen Afrikapolitik

Afrika befindet sich im Aufbruch. Um den geopolitischen und geostrategischen Entwicklungen der letzten Jahre Rechnung zu tragen, erarbeitete die Konrad-Adenauer-Stiftung das Thesenpapier „Plädoyer für eine Neuausrichtung der deutschen Afrikapolitik 2010“. Zentrale Forderung des Papiers ist eine kohärente, koordinierte und in sich konsistente deutsche Politik mit und für Afrika südlich der Sahara.

Neue Redner braucht das Land

Politische Kommunikation in der Krise

Politiker haben es heutzutage schwer. Sachverhalte werden immer komplexer, das Tempo höher, die Medien sensationsheischender und der Wähler, so scheint es, immer anspruchsvoller. Wer da auf eine klare Sprache, eine starke Rhetorik zurückgreifen kann, verfügt schon per se über einen Wettbewerbsvorteil.

Neue Studie: Die Globalisierungskritik der Evangelischen Kirche

Pressekonferenz mit Christine Lieberknecht

Dass der G8-Gipfel in Heiligendamm und der Deutsche Evangelische Kirchentag in Köln etwas miteinander zu tun haben, wird nicht nur daran deutlich, dass beide am selben Tag beginnen, sondern dass sich die evangelische Kirche seit langem mit den Risiken und Chancen der Globalisierung auseinandersetzt. Darauf hat Christine Lieberknecht, Vorsitzende der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Mitglied der EKD-Synode und Mitglied des Vorstandes der Konrad-Adenauer-Stiftung bei der Vorstellung der Studie „Globalisierung, der G8-Gipfel und die Evangelische Kirche“ hingewiesen.

Neuer Beirat Kommunalpolitik hat sich konstituiert

Nachfolger des früheren Arbeitskreises Kommunalpolitik

Mit großer Beteiligung und einer regen Diskussion hat sich in Berlin der neue Beirat Kommunalpolitik der KAS konstituiert. Unter dem Vorsitz der langjährigen Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth diskutierten 18 kommunale Experten – Oberbürgermeister, Landräte, Bürgermeister, Kämmerer sowie die Spitzen der Verbände – und Vertreter der Stiftung über die aktuellen Herausforderungen für die Kommunen und die Aktivitäten der KommunalAkademie.

Neuer Sprecher und Schatzmeister bei den Altstipendiaten

Mit ihrer Begabtenförderung unterstützt die Konrad-Adenauer-Stiftung jedes Jahr über dreitausend Studierende ideell und finanziell. Seit den ersten Fördermaßnahmen im Jahr 1965 ist daraus ein Alumni-Netzwerk mit über 11.000 Altstipendiaten entstanden. 350 von ihnen versammelten sich vom 17. bis 20. Mai in Berlin, um dort ihre Jahrestagung abzuhalten, unter anderem auch in der KAS-Akademie. Dabei wählten unsere Alumni ihren neuen Vorstand und Beirat für die nächsten zwei Jahre. Den neuen Vorstand bilden Dr. Arne Frick als Sprecher und Frank Siegmund als Schatzmeister.

Neues Konrad-Adenauer Programm an der Universität Tel Aviv

Programm zur Verbesserung der jüdisch-arabischen Beziehungen vorgestellt

Unter den geladenen Gästen befanden sich Vertreter aus über 30 Ländern. Die aus dem Dorf Rama stammende Sängerin Mira Hawad und Amoz Ben-David unterstrichen das Ziel des Konrad-Adenauer-Programms symbolisch mit zwei gemeinsam vorgetragenen Liedstücken in arabischer und hebräischer Sprache zum Abschluss der Einweihung.

Neustart der transatlantischen Beziehungen?

Reaktionen auf Barack Obamas Wahlsieg

Barack Obamas Wahltriumph hat bei einer Analyserunde der Konrad-Adenauer-Stiftung im Berliner Alliierten Museum große Hoffnung auf eine Erneuerung der transatlantischen Beziehungen geweckt.

New Windhoek Dialogue

Konferenz der Mitte-Rechts-Parteien aus Afrika und Europa vor dem 5. AU-EU-Gipfel

Wie sich das Verhältnis zwischen Afrika und Europa durch die Flüchtlingskrise und den zunehmenden chinesischen Einfluss entwickelt, haben mehr als 50 Parlamentarier und Parteienvertreter aus Afrika und Europa beim New Windhoek Dialogue in der Elfenbeinküste diskutiert.