Події

сьогодні

черв

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege

черв

2021

Der eiserne Pfleger?
Politische und menschliche Perspektiven auf die Digitalisierung der Pflege
дізнатися більше

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010

трав

2021

-

черв

2021

Zoom-Konferenz
21x2021
Benefit-Ausstellung des EHF 2010
дізнатися більше

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!

квіт

2021

-

лип

2021

#KASkonkret 2021 (April-Juli)
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir alle zwei Wochen aktuelle und dringliche Themen besprechen - nun auf YouTube und passend zu Ihrem Tagesablauf!
дізнатися більше

черв

2021

-

лип

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.

черв

2021

-

лип

2021

Heimat in Mecklenburg-Vorpommern
Fotoausstellung 'Heimat in Mecklenburg-Vorpommern'. Die Ausstellung wird vom 1. Juni - 29. Juli 2021 in der Johannis-Kirche in Neubrandenburg präsentiert.
дізнатися більше
— 8 Предметів на сторінці
Показується результатів: 1 - 8 із 10.

Online-Seminar

Security Dynamics in the Indo-Pacific

Program for the Track 1.5 Japanese-Germany Security Dialogue Virtual Public Symposium

Jointly organized by: Japanese-German Center Berlin [JDZB], Ministry Of Foreign Affairs Of Japan [MOFA], Federal Foreign Office [AA], The Japan Institute for International Affairs [JIIA] & Konrad-Adenauer-Stiftung [KAS]

Семінар

Die Volksrepublik China – strategischer Partner oder Systemrivale?

Die Deutsch-Chinesischen Beziehungen

Доповідь

ausgebucht

Die Schuld der Mitläufer

Anpassen oder Widerstehen in der DDR

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Доповідь

ausgebucht

Zur Vermeidung weiterer Provokationen

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Geschlossene Schulveranstaltung

Семінар

storniert

Kraftvoll formulieren - Stark wirken:

Rede- und Schreibblockaden auflösen

Live-Stream

14.07.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsche Teilung: Geschichte aus eigenem Erleben

Teil 12: Gespräch mit Dr. Michael Koch

Online-Live-Gespräch

Семінар

Die Schweiz: Was Sie schon immer über die Alpenrepublik wissen wollten …

Politische Besonderheiten der Alpenrepublik

Live-Stream

Wir haben gewählt.

Wahlnachlese 2021

Online-Live-Gespräch

Семінар

Berlin – Stadt der Einheit?

Studienfahrt nach Berlin

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Partnerschaft mit Afrika

Herausforderungen für eine afrikanische Soziale Marktwirtschaft

Die Wirtschaft Afrikas ist im Aufwind. In den vergangenen Jahren konnten viele Länder Afrikas überdurchschnittliche Wachstumsraten verzeichnen. Obwohl das oft verzerrte Bild eines Kontinents in Dauerkrise die mediale Berichterstattung im Westen dominiert, begreifen immer mehr Unternehmen Afrika als Kontinent der Chancen, darunter auch viele aus Deutschland.

Patenschaftsprogramm Senkrechtstarter

Stipendiaten coachen Schüler

Am vergangenen Freitag haben sich 25 interessierte Schülerinnen und Schüler und ebenso viele Stipendiatinnen und Stipendiaten der KAS-Begabtenförderung in Hamburg zum großen Auftakt des Patenschaftsprogramms „Senkrechtstarter“ getroffen, das Teil der Neuen Fördermaßnahmen ist. In einer entspannten Atmosphäre erhielten Hamburger Gymnasiasten Informationen rund ums Studium und die Finanzierungsmöglichkeiten.

Perspektiven der Hochschulbildung in Ägypten

Dokumentation zu einer KAS-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der humanistischen Fakultät der Kairo Universität (FoA).

Perspektiven der Jugend

AG Jugend der KAS und Partner erregen mit Flugblattaktion zum 17. Juni Aufsehen

Junge Leute sprechen mit anderen jungen Leuten über den Volksaufstand in der DDR – das war das Konzept der gemeinsamen öffentlichen Aktion der KAS mit Partnern am 17. Juni.

Perspektiven deutsch-chinesischer Zusammenarbeit

Mit dem 19. Parteitag in China und den Bundestagswahlen in Deutschland hat es in diesem Jahr in beiden Ländern wichtige politische Weichenstellungen für die nächsten Jahre gegeben. Vor diesem Hintergrund hat eine Delegation chinesischer Politiker und Wissenschaftler vom 3. bis 9. Dezember Brüssel, Berlin und Hamburg besucht.

Perspektiven einer gemeinsamen Stabilitätskultur in Europa

Die Eurokrise hat vor Augen geführt, dass die wirtschaftliche Entwicklung in den einzelnen Euro-Staaten nicht mehr allein deren Sache ist. Vielmehr hat die Europäische Integration dazu geführt, dass die Volkswirtschaften sehr eng verflochten sind. Das Schicksal und die Entwicklung eines Landes haben somit unmittelbare Auswirkungen auf alle anderen Länder. Auf einer eintägigen Fachkonferenz in Berlin diskutierten Experten aus acht Mitgliedstaaten der Europäischen Union auf dieser Basis die Perspektiven einer gemeinsamen Stabilitätskultur in Europa.

Perspektiven für Belarus

Rede des Generalsekretärs der CDU Deutschlands, Ronald Pofalla, MdB, anlässlich der gleichnamigen Konferenz am 26. Juni 2007 in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

Perspektiven für die koreanische Halbinsel

Eine der zentralen Fragen im Verhältnis zwischen den Staaten Koreas und der Bundesrepublik ist, welche Möglichkeiten bestehen, die Erfahrungen des deutschen Annäherungs- und letztendlichen Wiedervereinigungsprozesses für eine positive Entwicklung auf der koreanischen Halbinsel nutzbar zu machen.

Perspektiven für eine deutsche und europäische Lateinamerikapolitik

Eröffnungsrede der Bundeskanzlerin Dr Angela Merkel MdB anlässlich der Konferenz „Deutschland, Europa und Lateinamerika - Die gemeinsame Zukunft partnerschaftlich gestalten“ am 8. Mai 2008 in Berlin

Perspektiven und Ausblick

Herausforderungen der honduranischen Regierung unter Präsident Hernández Alvarado

„Ein besonderer Dank gilt der Konrad-Adenauer-Stiftung für die langjährige Begleitung unserer Partei“, erklärte der honduranische Präsident Juan Orlando Hernández Alvarado bei einem Gespräch in der Akademie der Stiftung in Berlin. Nun habe zum ersten Mal seit 64 Jahren die nationale Partei von Honduras zwei Mal hintereinander Wahlen gewonnen. „Das politische Denken – die Prinzipien die wir durch die Konrad-Adenauer-Stiftung kennengelernt haben, sind ein Schlüsselelement für das politische Denken unserer Partei.“