Виступи на заходах

Unterwegs auf dem „Markt der Möglichkeiten“

Auf einen „Markt der Möglichkeiten“ lädt mich der Demokratie-Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung ein. Es geht um die Möglichkeiten, die politische Bildung heute hat, oder haben sollte. Da ist sicher was für eine Schülerin wie mich dabei. Also auf zum Erkundungsgang.

US-Journalismus: Alles auf Social Media

Den ganzen langen Winter über freut man sich in Washington auf das Kirschblütenfest im März, wenn die bis zu hundertjährigen Bäume mit ihrer kurzen Blüte den Frühling ankündigen. Auf eine dauerhafte Blütezeit dürfen sich dagegen Facebook, Google und Twitter einrichten. „Ohne Soziale Medien geht nichts mehr“, sagt beispielsweise Ben Scott, politischer Berater für Innovation im US-Außenministerium. Seine Zuhörer im Washingtoner Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung sind dreißig RTL-Journalistenschüler, die während einer Ausbildungsreise vier Tage in der amerikanischen Hauptstadt Station machen.

Van Rompuy macht Europa Mut

800 Zuhörer im Pergamonmuseum bei erster Europa-Rede

Herman Van Rompuy, Präsident des Europäischen Rats, hat im Berliner Pergamonmuseum die erste Europa-Rede genutzt, um vor 800 Zuhörern für ein selbstbewusstes und starkes Europa zu werben.

Venezuela vor schwierigen Aufgaben

Vom 12.-18. November begrüßte die KAS eine hochrangige sechsköpfige Delegation aus Venezuela in Deutschland.

Die Delegation besuchte neben dem Konrad-Adenauer-Haus und der Zentrale der Konrad-Adenauer-Stiftung, die Mittelstandsvereinigung der CDU sowie die Berlin School of Economics and Law. In intensiven Gesprächen, zum Beispiel mit Venezuela-Kenner MdB Peter Weiss, wurde die schwierige politische und sozioökonomische Lage im südamerikanischen Land analysiert und disktutiert.

Verabschiedung des zweiten Jahrganges des Kollegs Vernetzte Sicherheit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Anlässlich der Verabschiedung des zweiten Jahrganges des Kollegs Vernetzte Sicherheit begrüßte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, den Bundesminister der Verteidigung, Dr. Thomas de Maizière, in der Berliner Akademie der Stiftung. Der Stiftungsvorsitzende erläuterte die Absicht der KAS, mit dem zweijährigen Kolleg junge Multiplikatoren mit dem Themenfeld der Vernetzten Sicherheit vertraut zu machen und auf diese Weise gezielt zu fördern. Der erfolgreiche Abschluss des zweiten Kolleg-Jahrgangs hat erneut diesen Anspruch erfüllt.

Veranstaltungsberichte 2005, 1. Halbjahr

Dieses Dokument enthält die Veranstaltungsberichte zu den Veranstaltungen, die das KAS-Länderbüro Kairo im 1. Halbjahr 2005 in Ägypten durchgeführt hat.

Veranstaltungsberichte 2005, 2. Halbjahr

Dieses Dokument enthält die Berichte zu den Veranstaltungen des 2. Halbjahres 2005 (Juli - Dezember) des Länderbüros Kairo

Verantwortung für eine globale Ordnung

Die Schwellenländer im Dialog mit der G8

Die Frage der zukünftigen Struktur einer globalen Ordnungspolitik stellt sich vor dem Hintergrund der großen Verschiebungen in der Weltwirtschaft mit Dringlichkeit. Wenige einflussreiche Staaten werden zukünftig die Gestaltung der Global Governance bestimmen und in diesem Zusammenhang müssen die aufstrebenden Staaten als Dialogpartner für die Lösung weltwirtschaftlicher und weltpolitischer Fragen gewonnen werden.

Verantwortung in der Krise

Wieso es so schwer ist, Zivilisten im Krieg zu schützen

Die Responsibility to Protect soll den Spannungsbogen zwischen der Souveränität eines Staates und dem Recht auf Schutz auflösen. Doch das Beispiel Syrien zeigt, dass es nicht einfach ist, zivile Opfer in einer humanitären Krise zu verhindern. Das liegt nicht nur daran, dass die R2P nicht völkerrechtlich verbindlich verankert ist.

Verantwortung zur Veränderung

KAS-Symposium über das Reformprojekt Generation am 25. November 2005 in Berlin

про цю серію

Фонд ім. Конрада Аденауера, його освітні установи, учбові центри і зарубіжні представництва щорічно пропонують по декілька тисяч мiроприємств на самі різні теми. На нашому сайті www.kas.de для Вас завжди знайдеться свіжа інформація по найцікавіших конференціях, подіях, симпозіумах і інших мiроприємствах. Окрім інформаційного наповнення тут приведені додаткові матеріали: фотографії, тексти виступів, відео- і аудіозаписи.

інформація для замовлення

видавець

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.