Báo cáo quốc gia

Renaissance der NATO-Erweiterung?

của Karl-Heinz Kamp
Das Thema NATO-Erweiterung rangierte lange auf den hinteren Rängen der sicherheitspolitischen Agenda. Nun ist es wieder ganz oben auf der Tagesordnung. Wie geht es weiter?

Das Thema NATO-Erweiterung rangierte lange auf den hinteren Rängen der sicherheitspolitischen Agenda. Mazedonien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina bemühen sich geduldig um die Mitgliedschaft, die Ukraine hat ihren Beitrittswunsch zurückgezogen und Georgiens Beitritt schien auf die lange Bank geschoben. Gerade Georgiens Drängen um die Aufnahme in das Bündnis wurde von vielen NATO Mitgliedern als problematisch angesehen, sind doch erhebliche Spannungen mit Russland zu erwarten (russische Soldaten befinden sich auf georgischem Territorium). Nun formiert sich aber eine starke Mehrheit in Bündnis – angeführt von den USA – die vehement für eine rasche Aufnahme Georgiens plädiert. Was spricht für oder gegen eine rasche NATO Mitgliedschaft Georgiens und wie soll das Bündnis in der Erweiterungsfrage agieren? Diese Fragen sind Gegenstand einer neuen NDC Analyse, die ich Ihnen als Vorab-Exemplar übersenden möchte.

μερίδιο

về loạt bài này

Quỹ Konrad-Adenauer có văn phòng đại diện riêng tại gần 70 quốc gia trên năm châu lục. Các nhân viên nước ngoài tại chỗ có khả năng thông tin đầu tiên về các kết quả hiện tại và sự các tiến bộ lâu dài tại quốc gia hoạt động của họ. Trong phần „báo cáo quốc gia“, họ cung cấp cho người sử dụng trang web của quỹ Konrad-Adenauer những bản phân tích, các thông tin phía sau cùng các bài nhận định độc quyền.

thông tin đặt hàng

erscheinungsort

Bulgarien Bulgarien