Xuất bản thông tin

Đóng góp vào sinh hoạt

Demokratie braucht Engagement

của Jonas Breitner, Julian Roschk

Exkursion mit dem Demokratie-Bus nach Schmilka

Veranstaltungsbericht vom 23.10.2023

Xuất bản thông tin

Warum sind Ehrenamt und eine engagierte Zivilgesellschaft für das Funktionieren unserer Demokratie unerlässlich? Und worin liegen aktuelle Trends und Herausforderungen beim Thema Ehrenamt? Diesen Fragen wurde bei einer Exkursion mit dem Demokratie-Bus der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. nachgespürt. Am Morgen des 23.10.2023 startete die Fahrt von Dresden nach Schmilka, auf welcher Jonas Breitner, Referent des PBF Sachsen, bereits im Bus mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Bedeutung des Ehrenamts ins Gespräch kam. Dabei wurden ausgewählte Daten und Fakten aus dem Deutschen Freiwilligensurvey (2019) als Impuls präsentiert, außerdem konnten die Teilnehmer sich über ihre eigene ehrenamtliche Arbeit austauschen und schildern, wie sie mit ihrem Engagement die Demokratie in Deutschland stärken. Hierbei stellte sich heraus, dass einige Teilnehmende selbst ehrenamtlich engagiert sind, beispielsweise in Musikvereinen, bei politischen Parteien, im Chor, in der Denkmalpflege oder als Schöffen.

Nach einer aufschlussreichen Fahrt wurde die aufgegriffene Thematik bei einem Gespräch in der Schmilk´schen Mühle mit Dr. Kai Kranich, Pressesprecher des DRK Sachsen, Lars Rohwer MdB, Jens Posthoff vom Staatsbetrieb Sachsenforst und Julian Roschk, FSJler des PBF Sachsen, unter der Moderation von Jonas Breitner vertieft. Alle Beteiligten waren sich einig, dass ehrenamtliches Engagement besondere Würdigung verdient und besonders in Krisen eindrucksvoll seine Relevanz zeigt. Dr. Kai Kranich schilderte seine Erfahrungen von der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal, und auch Lars Rohwer MdB berichtete über seine Zeit als Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Dresden e.V. Aus seiner jungen Perspektive berichtete der FSJler Julian Roschk über seinen Eindruck von Freiwilligenarbeit und brachte ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr ins Gespräch. Jens Posthoff vom Sachsenforst schilderte hierbei eine neue Perspektive, da er auf einer Reise nach Großbritannien beobachtete, dass Dienst an der Gesellschaft von Frührentnerinnen- und Rentnern dort zum guten Ton gehöre. Es entwickelte sich eine offene Diskussion mit ausgiebigen Fragen aus dem Publikum.

Nach einer Stärkung im Gasthof zur Mühle wurde der Tag durch eine kleine Wanderung bei sonnigem Herbstwetter unter Führung von Herrn Posthoff zum Thema Nationalpark und Ehrenamt abgerundet. Auf dieser wurden den Teilnehmenden aktuelle Herausforderungen für den Sachsenforst wie die zunehmende Trockenheit und der Klimawandel erläutert. Auch grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den tschechischen Nachbarn und die wachsende Bedeutung von Tier-/Pflanzenschutz wurden beleuchtet.

Nach einer informativen Wanderung ging ein ereignisreicher Tag für viele Teilnehmende zu schnell zu Ende. Bereits auf der Busfahrt ließen einige Teilnehmer den Tag Revue passieren und äußerten Feedback und Vorschläge zu weiteren Veranstaltungen.

μερίδιο

Xuất bản thông tin

người liên lạc

Jonas Breitner

comment-portlet

Xuất bản thông tin

Xuất bản thông tin

về loạt bài này

Mỗi năm, Quỹ Konrad-Adenauer, các viện đào tạo, trung tâm đào tạo và văn phòng nước ngoài của mình cung cấp hàng nghìn sự kiện về các chủ đề khác nhau. Thông qua các cuộc hội thảo, sự kiện, hội nghị chuyên đề v.v… có chọn lọc, chúng tôi thông tin hiện tại và độc quyền cho quý vị thông qua www.kas.de. Tại đây, quý vị có thể tìm thấy bên cạnh những báo cáo tổng kết nội dung cả các tài liệu bổ sung như hình ảnh, bản bóc lời thuyết trình, video hoặc trích đoạn ghi âm.

Xuất bản thông tin