Verlagspublikationen

Das Ringen um die deutsche Einheit

của Hanns Jürgen Küsters

Die Regierung Helmut Kohl im Brennpunkt der Entscheidungen 1989/90

Der Fall der Mauer am 9. November 1989 überrascht die Politiker genauso wie die Bevölkerung. Plötzlich rückt die deutsche Frage wieder auf die Tagesordnung der Weltpolitik. Im engen Kreis führender Politiker fallen die Entscheidungen, die am 3. Oktober 1990 zur inneren und äußeren Einheit Deutschlands führen. Das Bundeskanzleramt in Bonn ist neben den Regierungszentralen in Washington und Moskau wichtigstes Koordinations- und Entscheidungszentrum des Wiedervereinigungsprozesses. Das Buch ist im Handel erhältlich.
Geleitwort von Dr. Wolfgang Schäuble,
Bundesminister des Innern
9
Vorbemerkung11
Entscheidungszentrum Bundeskanzleramt13
Internationale Kontakte24
Bestandsaufnahme33
Zufluchtsuchende, Grenzöffnung und Kredithilfen52
Mauerfall67
Zehn-Punkte-Programm für die Wiedervereinigung85
Treffen in Dresden107
Strategiewechsel120
Überlegungen zur Lösung der Wirtschaftsprobleme128
Weichenstellungen135
Das Angebot einer Wirtschafts- und Währungsunion155
Gorbatschows Ja zum Selbstbestimmungsrecht der Deutschen160
Einbeziehung der Länder und der Streit über Artikel 23 Grundgesetz174
Bankrott der DDR181
Interministerieller Streit um die Ausweitung der NATO188
Deutsch-amerikanische Abstimmungen in Camp David199
Streit über den Zeitpunkt der Grenzanerkennung207
Vorverhandlungen der Zwei plus Vier222
Volkskammerwahl und gesamtdeutscher Wahltermin227
Positionskämpfe237
Verhandlungen über dieWirtschafts- und Währungsunion246
Vertragsangebot an Moskau und Konsultationen in Paris274
Erstes Außenminister-Treffen der Zwei plus Vier in Bonn284
Deutsche Kredite für die Sowjetunion297
Amerikanisch-sowjetischer Kompromiss313
NATO-Gipfelerklärung326
Kompromisse in Moskau und Archys343
Überlegungen für einen zweiten Staatsvertrag358
Eckpunkte der Länder369
Erste Verhandlungsrunde über den Einigungsvertrag377
Zweite Verhandlungsrunde über den Einigungsvertrag385
Beitrittserklärung vor Abschluss des Einigungsvertrags394
Zwei-plus-Vier-Vertrag408
Sowjetische Nachbesserungen und deutsche Gegenleistungen414
Wiedervereinigung – ein Zufall der Geschichte?423
Anhang
Anmerkungen443
Abkürzungsverzeichnis481
Biographisches Verzeichnis483
Literaturverzeichnis495
Personenregister503
Über den Autor511

μερίδιο

người liên lạc

Elisabeth Enders

về loạt bài này

Zu aktuellen und zeitgeschichtlichen politischen Themen veröffentlicht die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Publikationen in renommierten Verlagen. Ein besonderer Stellenwert kommt hierbei der seit dem Jahr 2000 erscheinenden Taschenbuchreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung im Herder Verlag zu.

thông tin đặt hàng

Bitte bestellen Sie diese Bücher über den Buchhandel oder direkt beim Herder-Verlag (s. Link "Zum Thema")

nhà phát hành

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

verlag

Herder Verlag

ISBN

978-3-451-30253-4

erscheinungsort

Freiburg Deutschland

preis

18,00

seitenzahl

512

Marianne Graumann

Teamleiterin Publikationen, Print und Qualitätssicherung

marianne.graumann@kas.de +49 30 26996 3726 +49 30 26996 53726

Dr. Kristin Wesemann

Dr

Leiterin Stabsstelle Strategie und Planung

Kristin.Wesemann@kas.de + 49 30 26996 3803