Veranstaltungen

Workshop

New Deal for Consumers

Wie kann eine EU-weite Sammelklage verhindert werden?

Um die Rechte der Verbraucher in der Europäischen Union zu stärken, hat die Europäische Kommission Mitte April 2018 den "New Deal for Consumers" vorgelegt, der einen Vorschlag zur Einführung eines EU-weiten kollektiven Rechtsschutzsystems enthält.

Workshop

Eine Roadmap für das europäische Einlagensicherungssystem

Beginn einer unendlichen Geschichte?

Auf dem Euro-Gipfel im Juni 2018 einigten sich die europäischen Staats- und Regierungschefs auf einen Fahrplan für politische Verhandlungen über das Europäische Einlagensicherungssystem (EDIS).

Workshop

Die digitale Welt bewegen

Warum Europa seine intelligente Mobliätsrevolution nicht verpassen sollte

Das dritte Mobilitätspaket der Europäischen Kommission vom Mai 2018 hat einen starken digitalen Fußabdruck. Europäische Bürger und Unternehmen profitieren von digitalen Technologien.

Event

Europa. Das nächste Kapitel

"Europa. Das nächste Kapitel." - unter diesem Motto findet der vierzigjährige Jubiläumsempfang der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel statt.

Workshop

EU und Japan

Gemeinsame Führung in schwierigen Zeiten?

Wird die gestärkte Handelspartnerschaft zwischen der EU und Japan den beiden Ländern neue Impulse geben, um ihre wirtschaftliche Schlagkraft mit der politischen Macht und Führung auf globaler Ebene in Einklang zu bringen?

Workshop

Weltweite Datenwirtschaft

Wer übernimmt die Führung in Fragen der Innovationen?

Wie wird unsere digitale Zukunft aussehen? 2018 werden sich das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung, der ZVEI, Google und Siemens in einer politischen Veranstaltungsreihe dieser Frage widmen

Expertengespräch

Der Brexit-Herbst

Zielgerade oder Sackgasse?

Mit Ablauf des 29.03.2019 endet die Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union (EU). Vielfältige Rechtsfragen in Bezug auf die künftigen Beziehungen sind dennoch bislang ungeklärt.

Diskussion

Lesung und Gespräch mit Serhij Zhadan

Literarisch-politischer Abend mit Serhij Zhadan

Veranstaltungsberichte

Die Heranführung der Staaten des Westbalkans liegt eindeutig im europäischen Interesse

Lammert warnt aber davor, Fehler der Vergangenheit zu wiederholen

Die Heranführung der Staaten des Westbalkans liegt eindeutig im europäischen Interesse. Vor einem Beitritt müssen diese Länder aber ein klares Bekenntnis zu den Grundwerten der EU ablegen und Reformen durchführen. In diesem Befund waren sich Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Norbert Lammert, einig. Sowohl das Europäische Parlament als auch die nationalen Parlamente werden in diesem Prozess eine bedeutende Rolle spielen. Sie müssen darauf achten, dass die festgelegten Kriterien für einen Beitritt auch erfüllt werden, so Lammert.

Veranstaltungsberichte

Europa – Garant für Souveränität in einer globalisierten Welt

von Hardy Ostry , Corinna Kratzke

40 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung Brüssel

„Europa. Das Nächste Kapitel.“ lautete das Motto des Jubiläumsempfangs des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), an dem der Vorsitzender der Stiftung und ehemalige Bundestagspräsident, Prof. Dr. Norbert Lammert, sowie der belgische Vize-Premierminister Kris Peeters als Hauptredner teilnahmen. Prof. Lammert hob in seiner Rede am 25. September 2018 anlässlich des 40-jährigen Beste-hens des Europabüros insbesondere die Notwendigkeit hervor, das Vermächtnis der Gründer der EU zu bewahren.

Veranstaltungsberichte

40 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung Brüssel

Rede von Kris Peeters

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel hielt der belgische Vizepremierminister und föderale Minister für Arbeit, Wirtschaft und Verbraucher Kris Peeters eine Rede, in der er sich für die Bewahrung europäischer Werte wie Solidarität und Offenheit aussprach. Nachfolgend finden Sie die gesamte Rede in englischer Sprache.

Veranstaltungsberichte

Beständigkeit in Zeiten des politischen Wandels

von Hardy Ostry , Oliver Morwinsky

15. Deutsch-Niederländisch-Belgisches Treffen zu europäischen Fragen

Die Europäische Union (EU) und zahlreiche ihrer Mitgliedsstaaten sehen sich einer Reihe von Herausforderungen gegenüber, die kluge und nachhaltige Lösungen und in den meisten Fällen eine europäische Antwort erfordern. In Zeiten des politischen Wandels und der größer werdenden Komplexität politischer Fragen ist es wichtig, gerade grenzüberschreitend auf bewährte Formate zurückzugreifen und den vertrauensvollen Austausch von Gedanken und Ideen zu pflegen.

Veranstaltungsberichte

Durch Provokationen geeint

von Hardy Ostry , Johanna Fleger

Der NATO-Gipfel von Brüssel

Einheit und Beistand sind zwei Kernelemente der Zusammenarbeit innerhalb der North Atlantic Treaty Organization (NATO). Im Vorfeld zum Gipfeltreffen am 11. und 12. Juli 2018 in Brüssel schien der Grundgedanke des Beistands jedoch erheblichen Belastungen ausgesetzt.

Veranstaltungsberichte

AI & Liability

Which Regulatory Challenges Do We Face?

What is the current status of European legislation in the field of Artificial intelligence (AI) and Liability? On June 20 the European Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung organize a Workshop on this question.

Veranstaltungsberichte

EU Budget Post-2020

von Hardy Ostry , Mathias Koch

First Reactions to the Commission's Proposals

The Commission’s proposal on the Multiannual Financial Framework (MFF) 2021-2027 has been impatiently awaited for by the Member States and the European Parliament.

Veranstaltungsberichte

Geschicktes Kommunizieren, Argumentieren und Präsentieren

von Hardy Ostry , Johanna Fleger

Seminar zu politischer Kommunikation mit Robert Hein

„Menschen wählen Personen, keine Programme!“ – Diesem Leitgedanken folgte Politikberater und Kommunikationstrainer Robert Hein in seinem zweitätigen Seminar zur politischen Kommunikation für Mandatsträger und Kandidaten aus Luxemburg und Ostbelgien.

Veranstaltungsberichte

The Future is Now

von Hardy Ostry

A Changing Banking Sector

"We have to stop thinking in products and categories that we already know and that we are familiar with. We have to start thinking of new services that are closer to the customers’ daily needs”, stated Ulrich Coenen (Managing Director of Small and Business Clients, Commerzbank) during the opening event of the Finance Forum 2018.

Veranstaltungsberichte

Imagine the new Western Balkans

von Hardy Ostry , Oliver Morwinsky , Lena Kromm

Besuch der bulgarischen Außenministerin und stellvertretenden Ministerpräsidentin für Justizreformen, Frau Ekaterina Zak

Es ist ein steiniger Weg, aber versuchen wir mit diesen Steinen Brücken und keine Mauern zu bauen, unterstrich die stellvertretende Ministerpräsidentin für Justizreformen und Außenministerin von Bulgarien, Ekaterina Zakharieva. "Imagine the new Western Balkans" war das Thema der exklusiven Diskussion mit der bulgarischen Ministerin am Donnerstag, den 26. April 2018 in den Räumlichkeiten des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung.