Veranstaltungen

Auftrag Demokratie!

Grundlagen für einen erfolgreichen Start in die Kommunalpolitik

Ein Wochenendseminar der KommunalAkademie und des Politischen Bildungsforums Sachsen

Stadt ohne Abgase - mobil sein und tief durchatmen können

2015 wurde an der Dresdner Messstation Bergstraße der Feinstaubgrenzwert an 21 Tagen überschritten. Beides kann ernstzunehmende Folgen für unsere Gesundheit und unser Zusammenleben in der Stadt haben.

Iran – Israel – Deutschland Antisemitismus, Außenhandel und Atomprogramm

Teil der Reihe ZUSAMMENleben! im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur Chemnitz

In Zusammenarbeit mit Hentrich & Hentrich – Verlag für jüdische Kultur und Zeitgeschichte.

Vereinte Nationen gegen Israel – Zum Verhältnis des jüdischen Staates und der UNO

Im Rahmen der Reihe „Neuer alter Hass – Zum Antisemitismus damals und heute“

„Hier stehe ich, ich kann nicht anders“

Sichere Rhetorik in der Kommunalpolitik

Rhetorikseminar der KommunalAkademie und des Politischen Bildungsforums Sachsen

Erfolgreich in der Kommunalpolitik?

Zu den Grundlagen von Rats- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Seminar richtet sich sowohl an kommunalpolitisch Aktive als auch Interessierte. Es werden die Rechte und Pflichten eines kommunalen Mandatsträgers vermittelt sowie Grundlagen der Funktionsweise und der Arbeit in der Ratsfraktion und der politischen Kommunikation.

Fit für die Demokratie – Rhetorik und Körpersprache

Workshop der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Rollen – Bilder – Klischees

Gespräche über die Geschlechterrollen im Wandel der Zeiten

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Medea muckt auf – Radikale Künstlerinnen hinter dem Eisernen Vorhang“ ab 8.12.2018 in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden/ Lipsiusbau

„Die drei Leben des Meir Schwartz“ – Das Schicksal meines Vaters

Teil der Reihe ZUSAMMENleben! m Rahmen der Tage der jüdischen Kultur Chemnitz.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Chemnitz und Hentrich & Hentrich – Verlag für jüdische Kultur und Zeitgeschichte.

Heimat in der Transformation

Im Rahmen der Themenreihe „Uncovered – Heimat im Blick“
— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 19 Ergebnissen.

Demokratie ist digital?

Im Rahmen der Reihe „Demokratie ist…?“

„Alles Politische beginnt (und endet) mit der Partizipation“, formulierte der Philosoph Enrique Dussel.

Demokratie ist digital?

Im Rahmen der Reihe „Demokratie ist…?“

„Alles Politische beginnt (und endet) mit der Partizipation“, formulierte der Philosoph Enrique Dussel.

Demokratie ist digital?

Im Rahmen der Reihe „Demokratie ist…?“

„Alles Politische beginnt (und endet) mit der Partizipation“, formulierte der Philosoph Enrique Dussel.

In Frieden mit Gott und den Menschen in die Ewigkeit gehen

Gedenkfeier für Pater Franz Bänsch

„Das Gedächtnis des Menschen ist das Vermögen, den Bedürfnissen der Gegenwart entsprechend die Vergangenheit umzudeuten“, sagte der spanische Philosoph George de Santayana. Schafft sich damit jede Zeit ihre eigene Erinnerung? Und kann die Betrachtung der jeweiligen Erinnerungskultur uns dann Auskunft über die jeweilige Zeit geben?

Rollen – Bilder – Klischees

Gespräche über die Geschlechterrollen im Wandel der Zeiten

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Medea muckt auf – Radikale Künstlerinnen hinter dem Eisernen Vorhang“ ab 8.12.2018 in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden/ Lipsiusbau

Dresden eine geteilte Stadt?

Schülergipfel des Stadtschülerrats zur Dresdner Erinnerungskultur und ihrer Zukunft

Gestern deins und meins, morgen endlich eins? Unter dem Motto „Geteilte Geschichte – Gemeinsame Zukunft“ findet 2019 die Gedenkwoche zu den Bombenangriffen auf Dresden am 13. Februar statt. Diese Worte beschreiben eine Vereinigung: Aus Getrenntem wird Gemeinsames.

Demokratie ist parteiisch?

Im Rahmen der Reihe „Demokratie ist…?“

„Alles Politische beginnt (und endet) mit der Partizipation“, formulierte der Philosoph Enrique Dussel.

Be the change: unite for a better internet!

3. Safer Internet-Tag

Fachtag für Schüler, Lehrer sowie Eltern und Großeltern

Veranstaltungsberichte

Impressionen vom 9. Demokratiekongress am 22. November in Dresden

Sehen Sie in dieser Bilderstrecke nochmal die Highlights des erfolgreichen Kongresses.

Veranstaltungsberichte

Meine Wünsche an Europa, Meine Wünsche an die Demokratie

Caroline Schweikers Eröffnugsgedicht auf dem 9. Demokratiekongress am 22. November in Dresden

Mit diesem Gedicht eröffnete Caroline Schweiker den Demokratiekongress in Dresden

Veranstaltungsberichte

„Eine Gesellschaft, die sich selbst erträumt, die das Handeln nicht versäumt“

von Stefan Stahlberg

Diskussion beim 9. Demokratiekongress über Engagement im Ehrenamt und Beteiligung in der Demokratie

Demokratie braucht gesellschaftlichen Zusammenhalt, Brücken zum Nächsten, Verantwortung für das Gemeinwohl: kurz Engagement. Das leisten Millionen Freiwillige in Deutschland, ehrenamtlich im Sportverein, in der Kirche oder in der Freiwilligen Feuerwehr. Doch auch die Politik braucht Engagement, denn wie wir das Land gestalten, liegt in unseren Händen. Zu Beginn des 9. Demokratiekongresses der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutierten in Dresden Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Bundestagspräsident a.D. Norbert Lammert mit der Zwickauer Lehrerin Dorit Seichter und der Studentin Thea Stapelfeld.

Veranstaltungsberichte

Die Macht der Täter brechen!

Wie lässt sich auf die gesellschaftliche Dimension von sexueller Gewalt adäquat reagieren?

Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde im Rahmen der Reihe "Vernetzte Wirklichkeit in Zeiten der Spezialisierung"
Florian Hofmann

Veranstaltungsberichte

„Lasst euch von niemandem sagen, wen ihr zu lieben oder zu hassen habt!“

Veranstaltungsbericht zum Besuch von Charlotte Knobloch in Sachsen (Timo Lanzner)

Veranstaltungsberichte

Demokratie – ein Konzept mit Zukunft?

StreitBar zum Tag der Demokratie am 15.09.2018

von Josefine Theilig

Veranstaltungsberichte

Was geht mich Europa an?

Veranstaltungsbericht zum Europa-Jugendpolitik mit dem Vitzthum Gymnasium Dresden

Am 13. September 2018 versammelten sich in der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden rund 80 Schüler, um sich selbst ein Bild davon zu machen, ob Europa in ihrem eigenen Alltag wirklich so weit weg ist.

Veranstaltungsberichte

Jahresabschlussbericht - Juliane Obst

FSJ Politik 2017/18

Veranstaltungsberichte

Nordsee - Land unter?

Jugendradtour entlang der Nordseeküste

Veranstaltungsberichte

„Wir werden seiner nicht vergessen…“

Gedenkveranstaltung zum 65. Jahrestag des Volksaufstands in der DDR

Am Vormittag des 17. Juni 2018 lud das Politische Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Landeshauptstadt Dresden zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung in das Rathaus Dresden ein. Unter dem Titel „Getrennte Vergangenheit – Gemeinsame Zukunft?“ wurde der Ereignisse von 1953 und 1968 erinnert.