Runder-Tisch mit dem höchsten Vertreter Deutschlands in Serbien

Stipendiaten im "Unter Uns" Gespräch mit S.E. Botschafter Schieb

Beim ersten "Unter Uns" Stipendiatentreffen am 27.02.2019, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit mit einem hochrangigen Gast zu sprechen: dem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, seiner Exzellenz Thomas Schieb. Im Fokus der Fragen der Stipendiaten standen aktuelle politische Themen wie der Brexit, die Perspektive Serbiens auf eine Aufnahme in die Europäische Union und die Beziehungen Belgrad-Pristina. Die jungen Studenten waren begeistert über die Offenheit und profunde Sachkenntnis des deutschen Botschafters, der zum Abschluss äußerte, dass er sich bereits auf ein weiteres Treffen mit den Stipendiaten freut.

Am Staatsfeiertag 15.02.2019

Eine besondere Ehre: Norbert Beckmann-Dierkes ausgezeichnet

Für "besondere Verdienste bei der Entwicklung und Festigung der allumfassenden Zusammenarbeit und freundschaftlicher Beziehungen zwischen der Republik Serbien und der Bundesrepublik Deutschland" ist Auslandsmitarbeiter Norbert Beckmann-Dierkes am 15. Februar in Belgrad durch den serbischen Staatspräsident Aleksandar Vučić persönlich mit dem Orden der serbischen Fahne zweiter Klasse ausgezeichnet worden.

od 21. do 24. februara

44. Evropski parlament mladih u Novom Sadu

Evropski parlament mladih je i ove godine u period od 21. do 24. februara, u Novom Sadu, okupio oko 70 perspektivnih mladih iz BiH, Hrvatske, Italije, Austrije, Holandije, Češke, Ukraine i Srbije , s ciljem međusobnog povezivanja i razmenjivanja mišljenja i ideja. Ovom događaju su takođe prisustvovali i politički zvaničnici iz ovih zemalja. Ovim, 44. po redu, Evropskim parlamentom mladih predsedavala je Weronika Betta iz Austrije, a uređivala ga Leonora Wijdeveld iz Holandije. Ovogodišnji Evropski parlament mladih se bavio aktuelnim i vrlo zanimljivim temama kao što su: opasnost lažnih vesti po demokratiju, javno zdravlje i bezbednost hrane, održivost univerzalnog osnovnog prihoda, upotreba digitalnih tehnologija u politici, perspektiva bezgotovinskog plaćanja u Evropi, uticaj tehnologija na proces donošenja odluka, ali i digitalna podela i novi izazovi urbanih sredina . Većina ovih izuzetno zanimljivih tema je svoje mesto našlo u rezolucijama koje su poslednjeg dana konferencije usvojene na sednici Skupštine u prostorijama Skupštine AP Vojvodina. Najavljena je i 12. Nacionalna konferencija koja će se održati od 11. do 15. jula u Beogradu. Kliknete na naslov ako želite da čitate "Resolution Booklet" o skupu u Novom Sadu!
Jetzt lesen

Otvoren do 15. marta 2019 godine.

Konkurs za dodelu stipendije u SR Nemačkoj produžen!

Dragi svi, želeli bismo da Vas obavestimo da je rok za dostavu dokumentacije za dodelu naše stipendije za studije u SR Nemačkoj produžen. Konkurs za dodelu stipendije za master i doktorske studije u SR Nemačkoj je otvoren do: 15. marta 2019 godine Sve informacije se nalaze u prilogu. Zamolili bismo Vas , da ovo prosledite svojim partnerima / pojedincima za koje mislite da ispunjavaju uslove i koji bi bili zainteresovani da se prijave.
Jetzt lesen

Ein echter Hingucker!

Impressionen: So war das "FALLING WALLS LAB 2018"!

Unsere Kollegen vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) haben ein richtig cooles Video gedreht, welches Ihnen den Ablauf des Labs in diesem Sommer visuell näherbringt. Das "Falling Walls Lab" wird jedes Jahr von der Konrad-Adenauer-Stifung unterstützt. Es ermöglicht jungen Talenten im Wettbewerb eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen. Das Finale für die jeweiligen Besten aus jedem Land findet in Berlin statt. Klicken Sie für das Video einfach auf den Titel!
Jetzt lesen

Vorsitzender des AFET in Serbien

David McAllister informiert sich über den Stand der Dinge

Bei einem weiteren Besuch im Rahmen seiner regelmäßigen Konsultationsreisen nach Serbien, traf sich der Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlamentes, David McAllister unter anderem mit Präsident Vučić, Premierministerin Brnabić und der Ministerin für europ. Integration Joksimović. Dabei ging es vor allem um den Fortschritt bei den Reformen, neue EU Verhandlungskapitel und den Dialog Belgrad-Pristina. McAllister reiste im Anschluss weiter nach Priština.

Willkommen

Seit 2001 sind wir in Belgrad mit einem Büro vertreten und führen Maßnahmen in ganz Serbien und Montenegro durch. Unser Ziel ist es, einen Beitrag zur Stärkung des unumkehrbaren Demokratisierungsprozesses zu leisten und somit zu einer dauerhaften politischen Stabilität in Serbien und Montenegro beizutragen.

Mehr über uns