Veranstaltungen

Kongress

30 Jahre Paneuropäisches Picknick

Veranstaltungsreihe in Sopron
Anlässlich des 30. Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks richten die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, die Stadt Sopron, das Deutsch-Ungarische Jugendwerk, die Stiftung Paneuropäisches Picknick´89 und das Antall József Wissenszentrum zwei Symposien in Erinnerung an das Geschehen und mit einem Blick auf die Zukunft aus.

Expertengespräch

Analyse der Wahlen zum Europäischen Parlament

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Hardy Ostry, Leiter des Europabüros Brüssel der Konrad-Adenauer-Stiftung und Dr. Ágoston Mráz, Direktor der Nézőpont Gruppe.

Vortrag

Brexit und die Auswirkungen auf die Wirtschaft

Diskussionsveranstaltung mit Felix Dane, Leiter des Auslandsbüros Großbritannien der Konrad-Adenauer-Stiftung

Fachkonferenz

Christian Persecution in History

On 11th April 2019 the Research Group of Religion and Security at the National University of Public Service, in cooperation with the Prime Minister’s Office State Secretariat for the Aid of Persecuted Christians, which is also responsible for the Hungary Helps Program and the Konrad- Adenauer-Stiftung is organizing an international conference examining the Christian persecution in history. The organizers would like to invite every interested researcher studying this field to participate and broaden the scope of views presented at the conference.

Fachkonferenz

Demokratie Gestern, Heute, Morgen

TBA

Diskussion

Jugend debattiert international

Der in Deutschland bekannte und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Wettbewerb „Jugend debattiert‟ wird seit 2005 auch in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern in deutscher Sprache ausgetragen und findet auch dieses Jahr in Ungarn statt. Veranstaltungsorte sind Eger (08. März 2019), Baja (11. März 2019) und Budapest (18. März 2019 und 19. März 2019).

Fachkonferenz

Integration durch Wirtschaftskooperation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für auswärtige Angelegenheiten und Außenhandel organisieren in diesem Jahre die dritte KAS-IFAT Westbalkan-Konferenz zu dem Thema Integration durch Wirtschaftskooperation. Die zentrale Fragestellung widmet sich dem Thema des Berliner Prozesses, seinen Auswirkungen und der Annäherung der Europäischen Union an den Westbalkan.

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer

Das nationale Gedenkkomitee (NEB) veranstaltet in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Veranstaltungsberichte

Partnertreffen zum Thema Projektverwaltung

Am Freitag, 22. Februar 2013 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung Ungarn mit Walter Glos, KAS-Teamleiter Finanz- und Projektverwaltung, ein Treffen mit wichtigen Kooperationspartnern: Stiftung Union für ein Bürgerliches Ungarn (Zsolt Szabó und Ernő Schaller), Andrássy Universität Budapest (Ferenc Wünsch), Schuman Institut (Szilvia Lohr), Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (Hajnalka Szabó) sowie die Junge FIDESZ (Anna Tamási).

Veranstaltungsberichte

Europäische Perspektiven der Länder des Westbalkans

von Bence Bauer, LL.M

Diskussionsveranstaltung mit Doris Pack MdEP
Am 13. und 14. Februar 2013 reiste Doris Pack MdEP, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung, Ständige Berichterstatterin für Bosnien und Herzegowina des Europäischen Parlaments, Mitglied im Fraktionsvorstand der EVP und Vorsitzende der Frauen in der EVP auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in die ungarischen Hauptstadt Budapest.

Veranstaltungsberichte

Kommunalfinanzreform

MÖSZ in Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer Stiftung hat eine Konferenz zum Thema Kommunalfinanzreform veranstaltet. 500 Bürgermeister sowie die Vertreter des Innenministeriums und des Wirtschaftsministeriums haben das Thema in einem breiten Austausch von Erfahrungen diskutiert.

Veranstaltungsberichte

Diskussionsrunde zur studentischen Selbstverwaltung in Ungarn und Deutschland

von Friedrich Mark

Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte am 4. Februar 2013 in Zusammenarbeit mit der FIDESZ Jugend eine Diskussionsveranstaltung über studentische Selbstverwaltung in Deutschland und Ungarn. Es war die zweite Veranstaltung in den neuen Räumlichkeiten der KAS in Budapest.

Veranstaltungsberichte

Vortragsveranstaltung "Europa heute" im neuen KAS-Büro

von Bence Bauer, LL.M

Am 12.12.2012 fand die erste größere Vortragsveranstaltung in den neuen Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung Ungarn mit ca. 45 Teilnehmern statt.

Veranstaltungsberichte

Erste Mittagsrunde der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ungarn

von Bence Bauer, LL.M

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung trafen sich am 6. Dezember 2012 erstmals zehn hochrangige Gäste im Auslandsbüro Ungarn der Stiftung, um im Rahmen eines neuen Veranstaltungsformats sich über aktuelle politische Fragestellungen auszutauschen. Mit dem stellvertretenden Hauptabteilungsleiter Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Nico Lange, diskutierten sie das Thema deutsche Innenpolitik.

Veranstaltungsberichte

Erstes "Altstipendiatentreffen" in Budapest

von Bence Bauer, LL.M

Die Konrad-Adenauer-Stiftung vergab in dem Zeitraum von 1989 bis 2006 und erneut ab 2011 Stipendien in Ungarn. Mit dieser wertorientierten Förderung von Leistung und persönlicher Qualifikation möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung die geistigen Ressourcen im In- und Ausland erschließen. Wir leisten damit einen Beitrag zu Frieden, Freiheit und Völkerverständigung.

Veranstaltungsberichte

Frieden und Sicherheit

Internationale Fachkonferenz
Mit zahlreichen (über 100) Teilnehmern veranstalteten in Budapest am 29. November 2012 der Lehrstuhl der Kirchenrechte der Sapientia Hochschule für Theologie und Orden und das Auslandsbüro Ungarn der Konrad Adenauer Stiftung die Konferenz Frieden und Sicherheit, welche nach der Konzeption der unlängst verstorbenen Dr. János Goják, Professor für Theologie veranstaltet wurde.

Veranstaltungsberichte

PhD Education in Central and South-East Europe

Der Global Round Table 2012 zum Thema “PhD Education in Central– and South-East Europe”, organisiert durch den “Global Round Table”, die Konrad-Adenauer-Stiftung, die “World Academy of Art and Science”, die “Higher Education and Economic Cooperation Association”, die “Montenegrin Academy of Science and Arts”, den “European Movement Split” und die “The 40 Foundation” brachte Experten aus der Forschung und Lehre zur Diskussion über die Zukunft der PhD-Ausbildung in Mittel- und Südosteuropa zusammen.

Veranstaltungsberichte

Kommunistische Invasionen von 1953 und 1956

von Bence Bauer, LL.M

IV. Symposium von Konrad-Adenauer-Stiftung und AK Verbrechen des Kommunismus am 6.11.2012 mit über 100 Teilnehmern
Am Dienstag, 6. November 2012 fand im Hotel Gellért in Budapest das nunmehr vierte Symposium des KDNP Arbeitskreises in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Auslandsbüro Ungarn, statt.