Репортажи от различните страни

Überprüfung der Menschenrechtslage in Tansania

Vom 2. bis zum 13. Mai 2016 fand die 25. Tagung der Arbeitsgruppe des Allgemein Periodischen Überprüfungsverfahrens des UN-Menschenrechtsrats in Genf, Schweiz statt.

Im Rahmen dieses Sonderverfahrens wurde am 9. Mai die Menschenrechtsbilanz in Tansania eingehend begutachtet. Bezugspunkt hierfür war der am 10. Februar 2016 von Tansania vorgelegte Menschenrechtsbericht (http://www.ohchr.org/EN/HRBodies/UPR/Pages/TZSession25.aspx).

Seit 2007 dient das Allgemeine Periodische Überprüfungsverfahren (Universal Periodic Review) als Instrument des UN-Menschenrechtsrats, in dem in festgelegten Abständen regelmäßig überprüft wird, ob die menschenrechtlichen Verpflichtungen aller Mitgliedstaaten erfüllt und eingehalten werden. Es handelt sich dabei um ein von Staaten geführtes System der Überprüfung, das auf internationaler Zusammenarbeit und interaktivem Dialog beruht.

Auf Grundlage des präsentierten Menschenrechtsberichts werden von anderen Staaten Empfehlungen zur Besserung der Menschenrechtslage abgegeben. Der Empfehlungsbericht für Tansania befindet sich noch im Veröffentlichungsprozess.

Tagung des UN-Menschenrechtsrates vom 2. bis 13. Mai 2016 http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=51879#.Vz7uHEoeYdU

предоставена от

Auslandsbüro Tansania

за тази серия

Фондация „Конрад Аденауер“ разполага със собствени представителства в 70 държави на пет континента. Чуждестранните локални сътрудници могат да ви информира от първа ръка относно актуалните събития и пълносрочните проекти във вашата държава. В „Локална информация“ те предлагат на потребителите на уебсайта на фондация „Конрад Аденауер“ ексклузивни анализи, историческа информация и оценки.

информация за поръчка

erscheinungsort

Tansania Tanzania