Expertengespräch

Datentreuhänder – Gesellschaftlich nützlich, rechtlich auch gewollt?

Expertengespräch

Details

Zu den wichtigsten Regelungen des Data Governance Acts gehören Vorschriften für unabhängige Datentreuhänder. Sie sind wichtige Hilfsmittel einer europäischen Datenwirtschaft, die ihre Potenziale zu unser aller Gunsten entfalten können, wenn ihnen rechtlich dazu die Möglichkeit gegeben wird.

Herzlich laden wir Sie am 16. Februar um 18:30 Uhr zu unserem digitalen Expertengespräch mit Ronja Kemmer MdB, CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die Autoren unserer Studie „Designing Data Trust“ Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider und Prof. Dr. Wolfgang Kerber und Dr. Malte Beyer-Katzenberger von der Europäischen Kommission, ein.

 

Über diesen Link gelangen Sie direkt zu unserer Veranstaltung

https://kas-de.zoom.us/j/94745430511

 

Programm

18:30 Uhr Begrüßung

Dr. Peter Fischer-Bollin
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

18:35 Uhr – 18:40 Uhr Studienergebnisse – Auf einen Blick

Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider
Universität Bonn

 

Prof.Dr.Wolfgang Kerber

Universität Marburg

18:40 Uhr – 18:50 Uhr Blick nach vorne - Data Governance Act

Martin Semberger
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Österreich
 

18:50 Uhr – 19:00 Uhr Erwartungen anhand der Datenstrategie

Ronja Kemmer, MdB
Deutscher Bundestag, CDU/CSU
 

19:00 Uhr – 19:45 Uhr Gemeinsame Diskussion

Moderation:

Pencho Kuzev

Konrad-Adenauer-Stifrung e.V.
 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung via Zoom