Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Politische Innovation

Was uns die Pandemie hinterlässt

Am Donnerstag, den 3. September beginnt das Onlineseminar über politische Innovation, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit der Zivilgesellschaftlichen Organisation für Volksstudien (ACEP) und dem Institut für Staats- und Gesellschaftswissenschaften (ICES) organisiert.

Online-Seminar

Föderales Argentinien - Entwicklung in Argentinien

Herausforderungen für den argentinischen Föderalismus

Am Dienstag, den 1. September um 18 Uhr argentinische Zeit wird der nationale Senator Adolfo Rodríguez Saá über die politischen Herausforderungen Argentiniens in spanischer Sprache referieren.

Online-Seminar

Kommunikationsstrategien für soziale Organisationen

Am Dienstag, den 1. September findet um 18:30 Uhr argentinische Zeit ein Onlineworkshop über Kommunikationsstrategien für soziale Organisationen statt. Dieser wird von der Kommunikationswissenschaftlerin Eugenia Etkin angeleitet.

Online-Seminar

Menschenrechte in den Internationalen Beziehungen

Alte und neue Herausforderungen

Jeden Dienstag und Donnerstag um 16 Uhr argentinische Zeit zwischen dem 1. und 17. September wird der zweite Teil des Onlineseminar über Menschenrechte in den internationalen Beziehungens stattfinden.

Online-Seminar

Justizreform

Institutionelle Notwendigkeit oder politische Zweckmäßigkeit?

Am Montag, den 31. August um 20 Uhr argentinische Zeit werden der ehemalige argentinische Botschafter Mauricio Devoto und der nationale Abgeordnete Federico Angelini über die Bedeutung der Justizreform referieren.

Online-Seminar

Eröffnung der Fortbildung für Nachwuchspolitiker

in Malvinas Argentinas, Provinz Buenos Aires

Am Mittwoch, den 28. August um 19 Uhr argentinische Zeit wird die Fortbildungsreihe für Nachwuchspolitiker eröffent, die die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Jugendverband La Generación organisiert.

Online-Seminar

Lebenswerte Städte für ältere Menschen

Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse bei der Stadtplanung

Am Donnerstag, den 27. August um 19 Uhr argentinische Zeit wird der Stadtrat Claudio Romero über Stadtplanung in spanischer Sprache referieren.

Online-Seminar

Kriminalität im Rahmen der Pandemie

Am 25. August um 9 Uhr argentinische Zeit wird Herr Francisco Labado (Interpol) über organisiertes Verbrechen und Kriminalität während der Covid-19-Pandemie referieren.

Online-Seminar

Föderales Argentinien

Arbeit in Argentinien

Am Montag, den 24. August wird um 12.30 Uhr argentinische Zeit eine Onlinekonferenz über die Förderalismus und Arbeit stattfinden.

Online-Seminar

Gedenken der Opfer totalitärer Regime

Anlässlich des Gedenktags der Opfer totalitärer Regime veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) eine Onlinekonferenz zwischen dem 23. und 27. August.

Eröffnung der Weiterbildung für Kommunalpolitiker

Am Donnerstag, den 20. Mai 2021 wurde zum dritten Mal die Schulungsreihe "Programa Embajadores" für 16 herausragende argentinische Kommunalpolitiker eröffnet.

Büchervorstellungen

Am 13. und 19. Mai 2021 wurden die drei Bücher vorgestellt, die die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Institut für lateinamerikanische Wirtschaftsforschung (FIEL) 2020 herausgegeben hat.

Eröffnung des Kurses in Sicherheitspolitik und –management

Am Freitag, den 7. Mai 2021 wurde der Kurs über Sicherheitspolitik und –management eröffnet, den die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA-EPG) organisiert.

Beginn des Vertiefungskurses über Soziale Marktwirtschaft

Am Donnerstag, den 6. Mai 2021 begann das Seminar über Soziale Marktwirtschaft, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Wirtschaftswissenschaftler Marco González ausrichtet.

Abschluss des Onlineseminars über die Rolle der Menschenrechte in den Internationalen Beziehungen

2. Edition

Am 6. Mai 2021 endete die zweite Edition des Seminars über Menschenrechte und Internationale Beziehungen (IB), das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) organisiert. Dabei wurde insbesondere auf die traditionellen und neuen Herausforderungen der IB eingegangen.

Eröffnung der Schulung in Wahlprozessen

Am Mittwoch, den 5. Mai 2021 eröffnete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat für Werkzeuge und Instrumente für Wahlkämpfe des Verbands „La Generación“, die erste von drei Schulungsreihen über Wahlprozesse in Ituzaingó, Provinz Buenos Aires.

Weiterbildung für politische Nachwuchsführungskräfte

Zwischen dem 8. und 29. April 2021 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Jugenverband der Partei PRO eine virtuelle Weiterbildungsreihe für Jungpolitiker.

Eröffnung der Seminare in Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung

Zwischen dem 25. März und 16. April 2021 wurden die vier Seminare in Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung eröffnet, die gemeinsam von der Nichtregierungsorganisation ACEP und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), unter der akademischen Leitung des Think Tanks ICES jährlich durchgeführt werden. In diesem Jahr finden sie in Puerto Madryn, San Rafel, Paraná und Santiago del Estero statt.

Abschluss des Kurses “Kommunikation und Organisation von Kampagnen”

Am Dienstag, den 13. April 2021, endete der erste Onlinekurs “Kommunikation und Organisation von Kampagnen”, der gemeinsam vom Bildungswerk der Partnerpartei PRO und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert wurde.

Weiterbildungen für Frauen in der Politik

Angesichts der Covid-19-Pandemie organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der Frauenverband der Partei PRO die Weiterbildungen 2020 im Onlineformat. Diese richteten sich an Frauen, die sich in der Politik engagieren.