Veranstaltungsberichte

Argentinien in der Welt: Auswirkungen auf Inflation und Wirtschaftswachstum

Am 9. September organisierte das Auslandsbüro der KAS in Argentinien eine Veranstaltung zur internationalen Politik. Die KAS lud die Wirtschaftswissenschaftlerin und Finanzprofessorin Diana Mondino von der Universität CEMA ein. Diana Mondino sprach über das Thema "Argentinien in der Welt: Auswirkungen auf Inflation und Wachstum".

Zur anschließenden Diskussion in offener Gesprächsrunde hatte die KAS zudem die beiden Abgeordneten des Kongresses, Silvia Gabriela Lospennato sowie Soher el Sukaria der KAS-Partnerpartei „Propuesta Republicana“ (PRO), den Direktor der argentinischen Dankfabrik zu internationale Beziehungen, CARI, Juan Battaleme, als auch den Berater Jorge Arias eingeladen.

Zu Beginn gab Diana Mondino einen Überblick über die aktuelle Weltwirtschaft und internationale Politik. Kurz behandelt wurden dabei das aufstrebende China mit seinen steigenden Investitionen in Afrika als auch die wirtschaftlichen Folgen des russischen Kriegs in der Ukraine für Konsumenten und Unternehmen, welche als Konsequenz mit erhöhten Preisen zu kämpfen haben. Darüber hinaus befinden sich die Banken weltweit nach wie vor in einer schwachen Verfassung, und einige Länder haben sich noch nicht vollständig von der Finanzkrise 2008/2009 erholt. Laut Diana Mondino laufen derzeit drei Entwicklungen parallel ab: Inflation, Anstieg der Preise und Rezession.

Diese Entwicklungen betreffen auch Argentinien, ein Land, welches schon viele Erfahrungen mit Krisen verschiedener Art und hoher Inflation hat. Ein aktuelles Problem ist in der Wirtschaft neben der Hyperinflation zum Beispiel auch der hohe informelle Sektor, durch den zusätzliche Steuereinnahmen vermieden werden. Diana Mondino fügte hinzu, dass die Wirtschaft unter der starken Regulierung vieler Sektoren leidet und sich daher eine inländische Produktion nicht lohnt.

Wir bedanken uns bei der Referentin Diana Mondino und den Teilnehmern für den interessanten Vortrag und den lebhaften Austausch. Das Auslandsbüro der KAS Argentinien wird weitere Veranstaltungen über argentinische Außenpolitik organisieren, um demokratische Prozesse, Denkanstöße und Handlungsempfehlungen in der argentinischen Politik und Gesellschaft zu fördern.

Kontakt

Susanne Käss

Susanne Käss bild

Leiterin des Auslandsbüros Argentinien

Susanne.Kaess@kas.de +54-11 4326 2552
Kontakt

Inga von der Stein

Inga von der Stein (2021)

Trainee des Auslandsbüros Argentinien

inga.vonderstein@kas.de +54 11 4326-2552