Auslandsinformationen

Distanzierte Nachbarn

von Michael Mertes

Die EU und Israel – eine paradoxe Beziehung

Das Verhältnis zwischen Israel und der EU als „distanzierte Partnerschaft“ zu beschrieben wird auch in absehbarer Zukunft stimmen. Einerseits werden sich die Ursachen wechselseitiger Entfremdung vergrößern, so lange eine Zwei-Staaten-Lösung im Nahost-Konflikt außer Reichweits bleibt. Andererseits gibt es gute Gründe, die Kooperation auszubauen: In der wirtschaftlichen, wissenschaftlich-technischen und kulturellen Zusammenarbeit haben beide Seiten einander viel zu bieten.
Die Politische Meinung
13. Dezember 2013
Kosmopolitisch und eigensinnig (13. Dezember 2013)