Auslandsinformationen

Islamische Parteien und Demokratie in Indonesien

von Jan Woischnik, Philipp Müller

Erfahrungen aus dem größten muslimischen Land der Welt

Das Beispiel Indonesien macht deutlich, dass der politische Islam in Form von an islamischen Werten und Zielen orientierten Parteien nicht automatisch gleichgesetzt werden kann mit Radikalität, Fanatismus und demokratiefeindlicher Politik. Islamisch ausgerichtete Parteien besitzen sehr wohl das Potenzial, sich langsam, aber stetig zu demokratiefreundlichen politischen Akteuren zu entwickeln und Verantwortung in demokratischen Institutionen zu übernehmen.