Auslandsinformationen

Kolumbien zwischen Reform, Stagnation und einer neuen Friedenshoffnung

von Prof. Dr. Stefan Jost

Halbzeitbilanz der Regierung der Unidad Nacional

Im August 2010 übernahm Juan Manuel Santos die Regierungsgeschäfteals neuer Staatspräsident Kolumbiens. In den beiden nachfolgenden Jahren dominierte er die Neuformulierung der innen- und außenpolitischenAgenda seines Landes. Die vor wenigen Wochen von Santos angekündigten Friedensverhandlungen mit der FARC-Guerilla markieren den politischen Höhepunkt zur Halbzeit seiner Regierung.