Asset-Herausgeber

Auslandsinformationen 4/2003

Lektionen aus der Krise. Russland und die USA – Strategische Partner auch nach dem Irakkrieg?/ EU oder GUS – Quo vadis, Ukraine?/ Immigration: Wandel der Politik Frankreichs? Eine Dokumentation aus der Tageszeitung Le Figaro/ Eine Bewertung der einjährigen Mitgliedschaft Chinas in der WTO. Bücher über den Islam

Inhaltsverzeichnis anzeigen

Inhalt

  • Islam erlesen.

    Reflexionen und Begegnungen im Orient

    BÜCHER ÜBER DEN ISLAM.

    von Andreas Jacobs

  • Lektionen aus der Krise

    Die atlantische Partnerschaft hat im Zuge der Irakkriseerheblichen Schaden genommen, den es zügig zu reparieren gilt.

    von Wolfgang Schäuble

  • Russland und die USA

    Strategische Partner auch nach dem Irakkrieg?

    Der Irakkrieg könnte zu einer Verkomplizierung der russisch-amerikanischen Beziehungen führen, da der Hauptpfeiler der neuen bilateralen Partnerschaft seit dem 11. September 2001, der gemeinsame Kampf gegen Terrorismus und Proliferation von Massenvernichtungswaffen, zu bröckeln droht.

    von Christoph Saurenbach

  • EU oder GUS

    Quo vadis, Ukraine?

    Lange Zeit hat Kiew versucht, eine Balance zwischen der prowestlichen Politik und den Beziehungen zu Russland zu halten.

    von Juri Durkot

  • Wandel der Politik Frankreichs?

    Eine Dokumentation aus der Tageszeitung Le Figaro

    Obwohl kein dominierendes Thema im vergangenen Wahlkampf, ist die Frage der Einwanderung in Frankreich inzwischen zu einem der sensibelsten Themen avanciert.

    von Norbert Wagner

  • Fortschritte, Verbesserungen und Chancen.

    Eine Bewertung der einjährigen Mitgliedschaft Chinas in der WTO

    Nach nur einem Jahr Mitgliedschaft in der WTO hatChina seine staatlichen und wirtschaftlichen Fundamente einer umfassenden Reformierung unterzogen: ...

    von Liu Guangxi, Chen Taifeng

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Bestellinformationen

Unsere Zeitschrift für internationale Politik erscheint viermal im Jahr. Wir liefern Ihnen Hintergründe zum Weltgeschehen – und das kostenlos. Egal ob Sie unser Politikmagazin digital lesen oder das Printprodukt in deutscher oder englischer Fassung beziehen wollen: Nutzen Sie unser Anmeldeformular und mit wenigen Klicks sind Sie am Ziel.

Herausgeber

Dr. Gerhard Wahlers

ISBN

0177-7521

Benjamin Gaul

Benjamin Gaul

Leiter der Abteilung Auslandsinformationen und Kommunikation

benjamin.gaul@kas.de +49 30 26996 3584

Dr. Sören Soika

Dr

Chefredakteur Auslandsinformationen (Ai)

soeren.soika@kas.de +49 30 26996 3388