Asset-Herausgeber

Ausgaben

Asset-Herausgeber

Auslandsinformationen 4/2008

Mexiko: Reformer und Betonköpfe | Guatemala: Die Hoffnung stirbt zuletzt | Eskalation und Spontanverbrüderung in den Anden. Die Region im Dilemma zwischen antiterroristischem Kampf und caudillistischen Konfrontationen | Der „Friedensstifter" aus Venezuela. Innenpolitische Motive für aussenpolitische Eskalation | Brasiliens Boom

Auslandsinformationen 3/2008

Zur Situation der Medien in Bulgarien / Kenia: Auf der Suche nach einem Wahlsieger / Deutsche Erfahrungen in der Nahost-Mittelmeer-Region verstärkt für die europäische Außen- und Sicherheitspolitik nutzen / Das Rote-Khmer-Tribunal – Kambodscha im Schatten der Geschichte / Ein Überblick über die Entwicklung Vietnams in den letzten Jahren

Auslandsinformationen 2/2008

Dimitri Medwedjew – Präsident auf Abruf oder ebenbürtiger Nachfolger Putins? / Russland - ein zuverlässiger Energiepartner Europas? / Zwischen Überfluss und Engpässen: Brasiliens Energiesektor in Bewegung / Wende in Pakistan? / Wirtschaftsmacht in der Diaspora?

Auslandsinformationen 1/2008

Lustration: die Auseinandersetzung mit den Folgen des kommunistischen Regimes in Bulgarien / Theorie und Praxis der Demokratieklausel in den Beziehungen der EU mit Drittstaaten: das Beispiel Mexiko / Chancen und Risiken der Budgethilfe: das Beispiel Mosambik / Erdgas als Waffe der Außenpolitik: Die türkisch-iranische Erdgaskrise im Januar 2007 / Wahlen in Thailand: Machtkampf zwischen Thaksin und dem Militär / Bücher aus Russland: Russlands Außenpolitik

Auslandsinformationen 12/2007

Die Radikalisierung der Muslime in den Philippinen | Das Missverständnis von der Freiheit. Der Islam und die demokratische Entwicklung in Indonesien | Indien: Eine Demokratie lebt mit dem Islam | Das Verhältnis von Islam und Demokratie in der Türkei zwischen Islamisierung der Politik und Politisierung des Islam | Islam und Demokratiein Marokko. Integration oder Niedergang des politischen Islam? | Islam und Demokratie in Senegal

Auslandsinformationen 11/2007

Die EU und Afrika auf dem Weg zu einer Strategischen Partnerschaft | Die NATO und Russland. Wie kann die begonnene Partnerschaft gesichert werden? | Die Arbeit der Gesetzgebenden Versammlung der russischen Staatsduma in der Legislaturperiode 2003–2007 | Zwischen nationalem Interesse und Ideologie. Spaniens Lateinamerikapolitik von Aznar bis Zapatero | Politischer Islam auf dem Vormarsch. Das Beispiel der Muslimbruderschaft in Ägypten

Auslandsinformationen 10/2007

Die rumänische Außenpolitik und ihr Beitrag zu der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der EU | Neue Chance für Orange? Erneuter Machtwechsel nach vorgezogenen Parlamentswahlen in der Ukraine | Kuba und die Menschenrechte: Wechselbäder oder Stringenz der europäischen Politik | Reformen mit Licht und Schatten. Die mexikanische Regierung von Felipe Calderón arbeitet ihre Agenda ab | Die venezolanische Opposition – Eine Alternative zu Chávez?

Auslandsinformationen 9/2007

China und Lateinamerika. Eine neue transpazifische Partnerschaft? / Südkoreas Konservative wählen ihren Präsidentschaftskandidaten – Vorentscheidung für Korea? / Mythos Diversifizierung. Europa und das Erdgas des kaspischen Raums / Bessere Regierungsführung gleich mehr Wachstum. Ein Weg für Afrika / Die Lage der Farbigenin Südafrika

Auslandsinformationen 8/2007

Die brasilianische Landlosenbewegung MST / Keine "Aprikosen-Revolution" / Die Türkei nach den Parlamentswahlen: Zurück zur Normalität? / Was nützt die ECOWAS / Menschenrechtsschutz und Islam in Indonesien

Auslandsinformationen 7/2007

Anja Osei - Politische Parteien und ihre gesellschaftliche Verankerung in Ghana / Wolfgang Ahner-Tönnis - Parteien in jungen Demokratien / Stefan von Kempis - Italien im Übergang / Thomas Awe - Der verzweifelte Marsch in die Stadt. Shanghai und das Phänomen der Migration / Emily Calaminus - Die Vermessung der Demokratie

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Auslandsinformationen (Ai) sind die Zeitschrift der Konrad-Adenauer-Stiftung für Internationale Politik. Sie bieten politische Analysen unserer Expertinnen und Experten in Berlin und aus mehr als 100 Auslandsbüros in allen Weltregionen. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Bestellinformationen

Unsere Zeitschrift für internationale Politik erscheint viermal im Jahr. Wir liefern Ihnen Hintergründe zum Weltgeschehen – und das kostenlos. Egal ob Sie unser Politikmagazin digital lesen oder das Printprodukt in deutscher oder englischer Fassung beziehen wollen: Nutzen Sie unser Anmeldeformular und mit wenigen Klicks sind Sie am Ziel.

Herausgeber

Dr. Gerhard Wahlers

ISBN

0177-7521

Benjamin Gaul

Benjamin Gaul

Leiter der Abteilung Auslandsinformationen und Kommunikation

benjamin.gaul@kas.de +49 30 26996 3584

Dr. Sören Soika

Dr

Chefredakteur Auslandsinformationen (Ai)

soeren.soika@kas.de +49 30 26996 3388