Veranstaltungen

Online-Seminar

KAS Europe Talks

EU-Türkei-Beziehungen zwischen Kooperation und Provokation

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum vierten Event unseres Veranstal-tungsformates “KAS Europe Talks” einladen zu dürfen. In regelmäßigen Abständen organisiert das Europabüro in diesem Format eine Diskussion mit der Leiterin/dem Leiter eines anderen KAS-Auslandsbüros, in der sowohl die jüngsten Entwicklungen in den jeweiligen Ländern bzw. Regionen, als auch der Status Quo der Beziehungen zur Europäischen Union thematisiert werden. Die nächste Veranstaltung wirft einen Blick auf die Türkei und das nicht immer ganz reibungslose Verhältnis zwischen der Europäischen Union und ihrem südöstlichen Nachbarn.

Online-Seminar

Der Morgen danach

Kosovo hat gewählt

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum sechsten Event unseres Veranstaltungs-formates “Der Morgen danach” einladen zu dürfen. In diesem Online-Format begleiten wir die Parlaments- und/oder Präsidentschaftswahlen in europäischen Staaten und tauschen uns jeweils am Morgen nach der Wahl mit unseren KAS-Kolleginnen und Kollegen vor Ort über die wichtigsten Entwicklungen am Wahltag aus. Dieses Mal blicken wir auf Kosovo, wo am 14. Februar die vorgezogenen Parlamentswahlen 2021 stattfinden.

Online-Seminar

Adenauerforum 2021

Energy & Innovation for sustainable solutions - A German-Dutch perspective

The “Adenauerforum” is an annual event format organized by the European Office of Konrad-Adenauer-Stiftung in close cooperation with CDA Dertigers in the Netherlands. The format aims to gather young professionals and future decision makers to discuss one specific topic, that is equally important for Germany and the Netherlands and offers possibilities for cross-border cooperation and/or common strategies. High end politicians from both countries are asked to spark the discussion by given their perspective and insights. This year, the main topic will be climate protection through more sustainable and innovative models for our economies.

Online-Seminar

Shaping the Future of AI

Teil der Veranstaltungsreihe "Framing the Future of AI"

Die Technologieführerschaft im Feld der Künstlichen Intelligenz verheißt enorme wirtschaftliche Wachstumsimpulse und gilt als Schlüssel für die politische Gestaltungsfähigkeit im digitalen Zeitalter. Es ist daher wenig verwunderlich, dass seit geraumer Zeit ein internationaler Wettstreit um die Innovationsführerschaft im Technologiefeld Künstliche Intelligenz begonnen hat. Wo Europa im internationalen Wettbewerb steht und was die Zukunft von KI birgt, sind zwei jener Fragen, die wir mit internationalen Experten und Entscheidungsträgern diskutieren werden.

Online-Seminar

Der Morgen danach

Portugal hat gewählt

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum fünften Event unseres neuen Veranstaltungsformates “Der Morgen danach” einladen zu dürfen. In diesem Online-Format begleiten wir die Parlaments- und/oder Präsidentschaftswahlen in europäischen Staaten und tauschen uns jeweils am Morgen nach der Wahl mit unseren KAS-Kolleginnen und Kollegen vor Ort über die wichtigsten Entwicklungen am Wahltag aus. Dieses Mal blicken wir auf Portugal, wo am 24. Januar die Präsidentschaftswahlen 2021 stattfinden.

Diskussion

The Presidential Inauguration of Joe Biden

Which course can Europe expect from the new US administration?

Online-Event via Zoom

Online-Seminar

10 Years after the Arab Spring: Away from Chaos towards Stabilization?

Reflecting the Revolutions in the Middle East and North Africa

With regard to the deep and long-standing relations between the EU and Tunisia, the European Office of Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), in cooperation with the Foreign Office of KAS in Tunisia, with great honor invites Prof. Dr. Gilles Kepel, one of Europe’s leading experts on the Middle East, to look back to the Arab Spring after a decade. Gilles Kepel is a professor at University Sciences Po in Paris and director of the Middle East and Mediterranean Program at PSL University. In our Online Event on Thursday, January 14, 2021 at 16.00 CET, we look forward to discuss the prevailing situation and to hear perspectives for the future of democratization in MENA. After a discussion between Prof. Gilles Kepel and Dr. Holger Dix, head of the KAS Office in Tunisia, the audience has the opportunity to ask questions and make comments. We look forward to your active participation!

Online-Seminar

An Industrial Data Economy in Europe: European Cloud Infrastructure on the basis of Gaia-X?

THINK DIGITAL 2020

Online-Seminar

Auswirkungen des „Green Deal“ auf die Kommunen und den Mittelstand in Deutschland

Wir laden Sie herzlich zu unserer Onlineveranstaltung via Zoom, am 10 Dezember, ein. Wir freuen uns auf eine lebhafte Veranstaltung.

Online-Seminar

Der Morgen danach

Rumänien hat gewählt

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum vierten Event unseres neuen Veranstaltungsformates “Der Morgen danach” einladen zu dürfen. In diesem Online-Format begleiten wir die Parlaments- und/oder Präsidentschaftswahlen in europäischen Staaten und tauschen uns jeweils am Morgen nach der Wahl mit unseren KAS-Kolleginnen und Kollegen vor Ort über die wichtigsten Entwicklungen am Wahltag aus. Dieses Mal blicken wir auf Rumänien, wo am 06. Dezember die Parlamentswahlen 2020 stattfinden.

Let's talk about security with MEP David McAllister

The European Union (EU) has to face numerous challenges in foreign affairs. International terrorism is on the rise, countries like Russia and China attract a lot of attention not only due to their economic and diplomatic influence in Europe, but especially due to their increasing military activity, and the EU has to fear worsening relations with its longstanding partner, the United States of America, if Trump fulfills his mission statement “America first”.

"The Idea to Disappear"

Filmvorführung und Diskussion zum Anlass des Holocaust Gedenktages mit Zeitzeugin Hanni Lévy

Anlässlich des Holocaust Gedenktages richtete das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Israelischen Botschaft zur EU und dem American Jewish Committee Transatlantic Institute (AJC) am 25. Januar 2018 eine Filmvorführung des Dramas „Die Unsichtbaren“ und eine anschließende Diskussionsrunde mit der Holocaust-Überlebenden Hanni Lévy aus.

Collective Redress in Europe

Perspectives and Upcoming Milestones

Die Europäische Kommission empfahl 2013 kollektive Rechtsdurchsetzungsverfahren („Collective Redress“). Dadurch soll festgelegt werden, dass alle Mitgliedsstaaten, die keinen Rechtsdurchsetzungsmechanismus auf nationaler Ebene für Unterlassungs- und Schadensersatzverfahren („Injunctive and compensatory relief“) besitzen, diesen einführen sollten.

Der nächste Mehrjährige Finanzrahmen

Europas Zukunft gestalten

Die Europäische Kommission veranstaltete am 08. und 09. Januar 2018 eine hochranging besetzte Konferenz zum Mehrjährigen Finanzrahmen der Europäischen Union (MFR).

Wie funktioniert Europa?

Entscheidungswege und – prozesse der Europäischen Institutionen

Um sich ein eigenes Bild über die Arbeit der Europäischen Institutionen zu verschaffen und einen Einblick in die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Stakeholdern der europäischen Politik zu gewinnen, traf sich die Junge Gruppe der CDU-Landtagsfraktion des Landes Nordrhein-Westfalen am Montag, dem 18. Dezember 2017, mit Vertretern aus dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission und dem Europäischen Rat. Im Zentrum der Gespräche und Diskussionen standen dabei auch relevante und aktuelle europapolitische Fragestellungen.

BEYOND THE DIGITAL SINGLE MARKET

HOW TO DEVELOP AND DESIGN THE FUTURE OF THE DIGITAL TRANSFORMATION

The internet and digital technologies are influencing our world. But there are still many barriers that deny access to goods and services and that limit dif-ferent actors to make use of the advantages of the new digital means. The European Union therefore aims to complement the Single Market in terms of digitalisation by creating a Digital Single Market.

Der Kampf gegen terroristische Inhalte im Internet

Ein Experten-Austausch mit Kent Walker, Googles Senior Vize-Präsident

„Dem komplexen Thema der Digitalisierung ein Stück näher kommen“, dies ist eines der Ziele des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung, so Dr. Hardy Ostry, Leiter des Büros in Brüssel.

Sustainable Finance

How to trigger investments

Developments like the climate or the demographic change keep on challeng-ing political decision-makers, the econ-omy and citizens in their everyday work.

Zukunft der Kohäsionspolitik unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raums

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete in Zu-sammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) am 7. November 2017 ein Parlamentari-sches Frühstück zum Thema „Zukunft der Kohäsionspolitik unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raums“.

Financial and Banking Union and its importance for the completion of the EMU

On October 12th 2017, the latest session of the working group on the Eco-nomic and Monetary Union (EMU), organized jointly by the European Office of Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) and the Federal Association of German Industry (BDI) took place. he speakers (Daniel Gros, CEPS), Timo Löyttyniemi (SRB) and Oliver Schuster (Advisor to MEP Othmar Karas) discussed together with the audience the importance of the Financial and Banking Union with all of its implications.