Veranstaltungen

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Diskussion

Tackling supply chain management

The EU Due Diligence & Corporate Sustainability Reporting Directives

Not one but two EU Commissioners are currently setting out to address the management of supply chains with new legislative initiatives. Financial Affairs Commissioner McGuinness and Justice Commissioner Reynders are working on a new corporate due diligence and a corporate sustainability reporting directive (CSRD) respectively. The aim is to build “a consistent framework on corporate reporting, and on sustainable corporate governance”.

Gespräch

Der Morgen danach

Zypern hat gewählt

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich sehr, Sie zum nächsten Event unseres Veranstaltungs-formates “Der Morgen danach” einladen zu dürfen. In diesem Online-Format begleiten wir die Parlaments- und/oder Präsidentschaftswahlen in europäischen Staaten und tauschen uns jeweils am Morgen nach der Wahl mit unseren KAS-Kolleginnen und Kollegen vor Ort über die wichtigsten Entwicklungen am Wahltag aus. Dieses Mal blicken wir auf die Republik Zypern, wo am 30. Mai die Parlamentswahlen 2021 stattfinden.

Online-Seminar

Digital solutions for Europe’s buildings

How to tackle the challenges of the digital and green transition for a sustainable recovery

This "Think Digital!" conference discusses how well-targeted funding can support European-based industry in the building sector to achieve the objectives of the Renovation Wave and how the National Recovery and Resilience Plans can unlock renovation investments and help businesses to adapt to a net-zero emissions future.

Online-Seminar

ausgebucht

Wie wir morgen leben wollen

Die Arbeitswelt von morgen - flexibler, digitaler und dezentraler?

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung und das „Zukunft Deutschland“-Projekt der The Hague University of Applied Science lädt Sie herzlich zur zweiten Veranstaltung unserer Online-Reihe „Wie wir morgen leben wollen“ ein. Diese steht unter dem Thema „Die Arbeitswelt von morgen – flexibler, digitaler, dezentraler?“ und findet am Dienstag, dem 11. Mai 2021 (17:00 – 18:30 Uhr) als Online-Seminar via Zoom statt. Wir freuen uns darauf, das oben genannte Thema mit Kai Whittaker MdB (CDU), Andrea Vollebregt-Terpstra vom Verband niederländischer Wasserbau-Unternehmen und Rebecca Boekraad, Einkäuferin bei Hays/Porsche AG, zu diskutieren.

Expertengespräch

Ready, Steady, Go!

The Conference on the Future of Europe is about to start

Is the European Union ready for new proposals and approaches? What measures are possible and necessary to advance the European project? What steps do we Europeans want to take together? How can we succeed in making the EU more resilient, also with a view to the time after the pandemic?

Diskussion

Towards inclusive sustainable & digital transition

The role of the Recovery and Resiliance Facility

Diskussion

EU-Australia Relations – Partnership despite great distance?

KAS Europe Talks

The European Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung is pleased to invite you to the next session of our event series "KAS Europe Talks". In this format, the European Office regularly organises a discussion with the director of another KAS office, in which both the latest developments in the respective country or region and the status quo of relations with the European Union are discussed. This event takes a look at Australia and a partnership that has gained strate-gic importance in recent times and ought to be further deepened in the coming years.

Gespräch

The Morning After

Albania has voted

The European Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung is pleased to invite you to the next event of our format "The Morning After". In this online format, we follow parliamentary and/or presidential elections in European countries and exchange views with our on site KAS colleagues on the morning after each election about the most important devel-opments on election day. This time we take a look at Albania, where Parliamentary Elections are scheduled for 25 April 2021.

Diskussion

Stimmen zur Zukunft Europas

Ein Beitrag für Jugend und Bürgerschaft

Wie lässt sich das soziale, bürgerschaftliche und politische Engagement der Jugend in Europa fördern? Welche Themen sind für die Jugendlichen in Hinblick auf Europa wichtig? Wie wirkt sich die COVID-19- Pandemie auf junge Menschen aus? Wir laden Sie herzlich zu einem Gespräch mit Sabine Verheyen, Mitglied des Europäischen Parlaments, Christian Spahr, Generalsekretär der Versammlung der Regionen Europas, und Corvin Wilichowski, Freiwilliger im Rahmen der CSCE Initiative, am 22. April 2021 um 18.00 Uhr ein. Die Diskussion wird von Boris Jaros, CSCE, moderiert und kommentiert.

Cross-party cooperation within the EPP

The Russian Factor

"We underestimated Russia politically and overestimated Russia economical-ly", stated Prof. Lien Verpoest, Director of the Centre for Russian Studies at the KU Leuven, during a workshop jointly organized by the European Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung and the KU Leuven. Under the heading “Cross-party cooperation within the EPP: The Russian Factor”, European policy makers and academic representatives came together at KADOC in Leuven in order to discuss the potential Russian influence on political agendas in the region.

Let's talk about security with MEP David McAllister

The European Union (EU) has to face numerous challenges in foreign affairs. International terrorism is on the rise, countries like Russia and China attract a lot of attention not only due to their economic and diplomatic influence in Europe, but especially due to their increasing military activity, and the EU has to fear worsening relations with its longstanding partner, the United States of America, if Trump fulfills his mission statement “America first”.

"The Idea to Disappear"

Filmvorführung und Diskussion zum Anlass des Holocaust Gedenktages mit Zeitzeugin Hanni Lévy

Anlässlich des Holocaust Gedenktages richtete das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Israelischen Botschaft zur EU und dem American Jewish Committee Transatlantic Institute (AJC) am 25. Januar 2018 eine Filmvorführung des Dramas „Die Unsichtbaren“ und eine anschließende Diskussionsrunde mit der Holocaust-Überlebenden Hanni Lévy aus.

Collective Redress in Europe

Perspectives and Upcoming Milestones

Die Europäische Kommission empfahl 2013 kollektive Rechtsdurchsetzungsverfahren („Collective Redress“). Dadurch soll festgelegt werden, dass alle Mitgliedsstaaten, die keinen Rechtsdurchsetzungsmechanismus auf nationaler Ebene für Unterlassungs- und Schadensersatzverfahren („Injunctive and compensatory relief“) besitzen, diesen einführen sollten.

Der nächste Mehrjährige Finanzrahmen

Europas Zukunft gestalten

Die Europäische Kommission veranstaltete am 08. und 09. Januar 2018 eine hochranging besetzte Konferenz zum Mehrjährigen Finanzrahmen der Europäischen Union (MFR).

Wie funktioniert Europa?

Entscheidungswege und – prozesse der Europäischen Institutionen

Um sich ein eigenes Bild über die Arbeit der Europäischen Institutionen zu verschaffen und einen Einblick in die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Stakeholdern der europäischen Politik zu gewinnen, traf sich die Junge Gruppe der CDU-Landtagsfraktion des Landes Nordrhein-Westfalen am Montag, dem 18. Dezember 2017, mit Vertretern aus dem Europäischen Parlament, der Europäischen Kommission und dem Europäischen Rat. Im Zentrum der Gespräche und Diskussionen standen dabei auch relevante und aktuelle europapolitische Fragestellungen.

BEYOND THE DIGITAL SINGLE MARKET

HOW TO DEVELOP AND DESIGN THE FUTURE OF THE DIGITAL TRANSFORMATION

The internet and digital technologies are influencing our world. But there are still many barriers that deny access to goods and services and that limit dif-ferent actors to make use of the advantages of the new digital means. The European Union therefore aims to complement the Single Market in terms of digitalisation by creating a Digital Single Market.

Der Kampf gegen terroristische Inhalte im Internet

Ein Experten-Austausch mit Kent Walker, Googles Senior Vize-Präsident

„Dem komplexen Thema der Digitalisierung ein Stück näher kommen“, dies ist eines der Ziele des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung, so Dr. Hardy Ostry, Leiter des Büros in Brüssel.

Sustainable Finance

How to trigger investments

Developments like the climate or the demographic change keep on challeng-ing political decision-makers, the econ-omy and citizens in their everyday work.

Zukunft der Kohäsionspolitik unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raums

Das Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete in Zu-sammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) am 7. November 2017 ein Parlamentari-sches Frühstück zum Thema „Zukunft der Kohäsionspolitik unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raums“.